Beauty: Clinique CC-Cream

Clinique CC-Cream

Da Gott bzw. Online-Portale und die Welt von der neuen CC-Cream von Clinique schwärmen habe ich sie mir auch bestellt. Ich habe sie im Farbton Light Medium bestellt.

Ich verwende eigentlich sehr viel Produkte von Clinique da mich die Marke einfach überzeugt. Keine Angst, ich bekomme weder Produkte noch Geld von dieser Marke – das ist meine eigene Meinung! Jedenfalls wurde mein Make-Up fertig und ein neues musste her, deswegen habe ich mich auch dazu entschieden die Superdefense CC Cream SPF 30 auszuprobieren. Der Hersteller verspricht ein natürliches Schimmern, mehr Leuchtkraft, Ebenmäßigkeit und gesünderes Aussehen. Vor allem im Sommer möchte ich lieber ein leichtes Make-Up bzw. eine leichte Creme verwenden.

Clinique CC-Cream

Da ich zu Rötungen im Gesicht neige, bin ich es gewohnt gut abzudecken. Dennoch will ich nicht zugekleistert aussehen. Die CC-Cream hilft mir dabei. Sie deckt mittelmäßig ab und gleicht mein Hautbild wirklich aus, man glaubt es kaum. Im Sommer ist die Farbe Light Medium für mich perfekt! Im Winter würde ich dennoch zur Farbe „Light“ tendierern da ich einfach eine recht helle Haut habe und lieber etwas heller als zu dunkel geschminkt bin. Ich trage die CC-Cream über eine leicht getönte Make-Up Base auf, anschließend pudere ich mein Gesicht noch mit etwas Babypuder ab. Ich verwende eigentlich nur Babypuder zum mattieren, der hält perfekt! Ist meiner Meinung nach nichts anderes als die ganzen transparenten und losen Puder, nur um einiges günstiger!

Normalerweise verwende ich Make-Up das gut abdeckt, in letzter Zeit war ich immer wieder auf der Suche nach etwas natürlicherem. Bei der CC-Cream fühle ich mich gut aufgehoben, meine Sommersprossen scheinen noch durch und meine Rötungen rund um Nase und Wangenbereich sind aber trotzdem verschwunden. Genau das habe ich gesucht! :)

Wie findet ihr die CC-Cream? Schon ausprobiert?

Bild via clinique.de

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena ist Gründerin und CEO von Who is Mocca?, dem Fashion Blog aus Österreich. Die französische Bulldogge Mocca ist der Namensgeber des Modeblogs aus Österreich. Verena zeigt auf ihrem deutschsprachigen Fashion Blog täglich neue Outfits und Trends sowie Beautyreports und Beiträge zu Wohntrends.

4 Comments
  1. Hi:)
    Ich habe diese Cream noch nicht gehabt…aber BB von Clarins schon ja…bin aber von dieser Cream total enttäuscht:(( Vielleicht könnte das Produkt von Clinique für mich besser sein- ich sollte es ausprobieren:)
    Danke:) LG- Anna

  2. Ich habe mir die CC-Cream von Max Factor gekauft. Mehr als ein normales Make-up war das meiner Meinung nach nicht. Ich habe eine BB-Cream von Garnier. Die ist nicht schlecht. Schön leicht, deckt Hautunreinheiten ab und pflegt. Clinique habe ich noch nicht getestet. Dein Review hört sich vielversprechend an.

    LG Saskia
    My Style Room

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>