Beauty-Lieblinge im Dezember

who is mocca, blogger tirol, beautyblog, beautylieblinge dezember, lippenstift nick assfalg, manhattan mascara, moraccon oil, opi goldener nagellack, ioma serum, marc jacobs parfum

Heute möchte ich euch meine Beauty-Lieblinge im Dezember vorstellen. Monat für Monat schaue ich mich nach neuen Produkten um oder kaufe altbewährtes nach. Natürlich bekomme ich auch immer wieder etwas zum testen zugschickt und auch hier entpuppen sich einige Produkte als echte Lieblinge die ich dann auch selbst nachkaufe.

Dieses Monat haben es folgende Produkte auf meine Liste der Beauty-Lieblinge geschafft: Das Daisy Dream Parfum von Marc Jacobs, die Manhattan Supreme Lash Mascara, der OPI Nagellack in der Farbe Glitzerland, die Gentle Exfoliating Emulsion Gesichtsreinigung von IOMA, der BB-Lippenstift von Nick Assfalg und das Moroccanoil Root Boost Stylingmousse.

who is mocca, blogger tirol, beautyblog, beautylieblinge dezember, lippenstift nick assfalg, manhattan mascara, moraccon oil, opi goldener nagellack, ioma serum, marc jacobs parfum

Moroccanoil Root Boost

Das Moroccanoil Root Boost ist ein Stylingmousse auf Arganöl-Basis und fördert das Volumen im Haar von der Wurzel an, macht die Haare Winterfest und wirkt den Strapazen durch Heizungsluft entgegen. Es wirkt besonders gut bei normalem bis feinem Haar – also ideal für mich. Arganöl pflegt Kophhaut und Haare und schützt vor Umwelteinflüssen. Ich sprühe das Produkt auf den Haaransatz und knete meine Haare leicht durch. Das verleiht Volumen ohne zu beschweren. Wie ihr wisst habe ich ja für ca. 5 Monate Extensions getragen und nach dieser Zeit war ich auf der Suche nach einem Produkt welches meine Haare wieder kräftigt und aufbaut bzw. Volumen verleiht. Ich verwende das Produkt gerne wenn meine Haare mal nicht frisch gewaschen sind, nur so an mir herunterhängen und ich mal keine Lust auf Hut habe. Ja es gibt sie wirklich, diese Tage an denen ich lieber ohne Kopfbedeckung aus dem Haus gehe! ;)

who is mocca, blogger tirol, beautyblog, beautylieblinge dezember, lippenstift nick assfalg, manhattan mascara, moraccon oil, opi goldener nagellack, ioma serum, marc jacobs parfum

Daisy Dream von Marc Jacobs

Am 8.12. war in Österreich Feiertag und diesen Tag nutzen wir oft um nach München zu düsen und ein bisschen die Shops unsicher zu machen. Nach der Ankunft steuerte mich meine Nase gleich in Richtung Douglas. Ich hatte vor kurzem bei einer Bestellung eine Duftprobe von Marc Jacobs Daisy Dream dabei und der Duft hat mich einfach überzeugt. Sogar die kleine, 3 cm hohe Duftprobe hatte dieses süße Blümchen-Design. Nun hab ich dem kleinen Parfumflacon noch die größere Variante dazu gekauft, damit sie nicht so einsam auf ihrer Blumenwiese stehen muss. ;) Den Duft würde ich als leicht blumig, luftig und lebendig beschreiben. Marc Jacobs wurde ja von Gänseblümchen unter blauem Himmel inspiriert und ich finde er hat den Duft dementsprechend sehr gut umgesetzt.

who is mocca, blogger tirol, beautyblog, beautylieblinge dezember, lippenstift nick assfalg, manhattan mascara, moraccon oil, opi goldener nagellack, ioma serum, marc jacobs parfum

Manhattan Supreme Lash Mascara

Die Manhattan Supreme Lash Mascara wurde mir zum testen zugeschickt. Sie verspricht mehr Volumen ohne Verklumpen. Die innovative Formel mit Arganöl pflegt zusätzlich die Wimpern. Für wunderschöne, dunkle Wimpern in Schwarz. Wie die Wimpern getuscht aussehen, seht ihr auf dem 1. Foto. Ich laufe ja generell immer mit relativ viel Wimperntusche herum, ganz einfach weil ich meine Augen am liebsten ausdrucksstark schminke. Eyeliner verwende ich auch nicht mehr jeden Tag (reine Faulheit) und dadurch müssen meine Wimpern eben passen. Die Mascara trennt die Wimpern sehr gut und würde ich nur 3-4 mal tuschen dann wären meine Wimpern einfach lang und schön getrennt. Ich tusche aber sehr oft und nehme auch gerne mal die Spitze der Mascara dazu her. Dies führt zu kleinen Fliegenbeinchen die ich an mir sehr gerne sehe. Geschmäcker sind ja auch hier verschieden aber ich kann diese Mascara jedem empfehlen der die Wimpern entweder fein definiert oder eher ausdruckstarker haben will.

who is mocca, blogger tirol, beautyblog, beautylieblinge dezember, lippenstift nick assfalg, manhattan mascara, moraccon oil, opi goldener nagellack, ioma serum, marc jacobs parfum

BB-Lipstick von Nick Assfalg

Kommen wir zum pflegenden BB Lippenstift von Nick Assfalg in einem klassichen Rot aus der „I love“ Kosmetiklinie. Den Lippenstift trage ich übrigens auch auf dem 1. Foto. Wie ihr seht, wirkt dieser eher wie ein farbiger Lippenpflegestift, was definitiv keinen Nachteil darstellt. Er pflegt mit dem sogenannten BB-Faktor meine Lippen und schafft den Spagat zwischen Make-up und Pflegeprodukt. Diese Farbe finde ich auch ideal für den Alltag und fürs Büro. Auf dem Bild habe ich den Lippenstift ca. 2-3 mal aufgetragen. Hier kann man mit der Intensität spielen und sich so passend für verschiedene Anlässe schminken. Das Rot ist kräftig aber dennoch dezent. Das Lipstick Set von Nick Assfalg besteht aus drei verschiedenen Farbtönen und kostet € 29,99.

who is mocca, blogger tirol, beautyblog, beautylieblinge dezember, lippenstift nick assfalg, manhattan mascara, moraccon oil, opi goldener nagellack, ioma serum, marc jacobs parfum

Glitzerland Nagellack von OPI

Was passt besser zur Advents- und Weihnachtszeit als ein deckender Nagellack in Gold? Meiner kommt von OPI (Glitzerland, Nr.: Z19) und von der Deckkraft war ich echt überrascht. Ich brauche nur zwei Schichten damit das Ergebnis schön gleichmäßig aussieht. Als Top Coat verwende ich den Miracle Gel Top Coat von Sally Hansen. Damit hält mein Nagellack ohne Macken 4-5 Tage.

who is mocca, blogger tirol, beautyblog, beautylieblinge dezember, lippenstift nick assfalg, manhattan mascara, moraccon oil, opi goldener nagellack, ioma serum, marc jacobs parfumwho is mocca, blogger tirol, beautyblog, beautylieblinge dezember, lippenstift nick assfalg, manhattan mascara, moraccon oil, opi goldener nagellack, ioma serum, marc jacobs parfum

Gentle Exfoliating Emulsion Gesichtsreinigung von IOMA

Die Gentle Exfoliating Emulsion Gesichtsreinigung von IOMA reinigt porentief und wirkt klärend. Ich trage das Produkt immer Abends 2-3 mal pro Woche auf das gesamte Gesicht auf, spare dabei aber die Augenpartie aus. Für 2-3 Minunten massiere ich das Produkt ein und anschließend wasche ich mein Gesicht mit klarem Wasser ab. Danach verwende ich wie gewohnt meine Gesichtscreme. IOMA steht für Produkte mit höchstmöglichen Wirkstoffkonzentrationen, die keine Farb- oder künstliche Duftstoffe und keine Parabene enthalten. Die Gesichtsreinigung entfernt Mitesser und abgestorbene Hautzellen, außerdem soll sie die Talgproduktion regulieren. Was die Talgproduktion angeht kann ich noch nicht viel sagen da ich das Produkt erst seit 3-4 Wochen verwende. Nach der Reinigung ist meine Haut allerdings porentief gereinigt und weich.   

who is mocca, blogger tirol, beautyblog, beautylieblinge dezember, lippenstift nick assfalg, manhattan mascara, moraccon oil, opi goldener nagellack, ioma serum, marc jacobs parfum

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena ist Gründerin und CEO von Who is Mocca?, dem Fashion Blog aus Österreich. Die französische Bulldogge Mocca ist der Namensgeber des Modeblogs aus Österreich. Verena zeigt auf ihrem deutschsprachigen Fashion Blog täglich neue Outfits und Trends sowie Beautyreports und Beiträge zu Wohntrends.

10 Comments
  1. Die Supreme Mascara hab ich auch und finde sie total schrecklich. Bei mir bringt sie absolut nichts.Ich wohl nicht mein Bürstchen. Aber das ist so typisch Frau, ansich hab ich eine Mascara die genau das macht, was sie machen soll. Aber man sucht trotzdem weiter.

    ♥♥♥
    lg,
    Majka von
    MajkasWelt

  2. Tolle Produkte! Ich bin ja auch ein riesiger Moroccanoil Fan! Das Styling Mousse habe ich alelrdings noch nicht auspobiert, muss ich aber unbedingt! Übringens: deine Wimpern sind wundervoll! Ich beneide immer Frauen mit so tollen Wimpern, da ich selber leider nur lächerliche kurze Härchen habe.

    Dir einen schönen Abend,

    viele Grüße
    Monique

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>