Bio-Alge und natürliche Hyaluronsäure: Das lavera Hydro Effect Serum

Vergangene Woche wurde ich von lavera nach Mainz eingeladen um das neue Hydro Effect Serum kennenzulernen. Was ich alles Interessantes erfahren habe, alle Infos zum Produkt sowie zur Alge als Power-Inhaltsstoff, möchte ich euch jetzt  in Kooperation mit lavera verraten.

Vorab habe ich aber noch ein paar wissenswerte Hard-Facts zu lavera selbst für euch:

  • lavera verwendet 300 Naturwirkstoffe aus eigener Herstellung.
  • 280 Produkte hat lavera bereits im Sortiment – von Kopf bis Fuß!
  • lavera ist weltweit der größte Produzent von zertifizierter Naturkosmetik
  • Alle Produkte sind 100 % NATRUE zertifiziert

Ich glaube ich liege richtig, wenn ich sage, dass wir immer mehr Wert auf Gesundheit und Nachhaltigkeit legen und uns auch mit der Umweltverträglichkeit beschäftigen. Deswegen möchte ich bei diesen Punkten gleich anknüpfen und euch das neue Hydro Effect Serum vorstellen.

lavera Hydro Effect Serum, Bio-Alge, Hyaluronsäure, Anti-Aging, Beauty Erfahrungsbericht, Beauty Blog Review, www.whoismocca.com

Das neue Hydro Effect Serum mit der Kraft der Alge!

Unsere Haut ist täglich schädlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt, welche Hautzellen angreifen und so natürlich auch den Schutzmechanismus beeinträchtigen. Mit dem neuen, hochkonzentrierten Serum bekommt unsere Haut eine Extra Portion Feuchtigkeit und zugleich auch Schutz vor Schadstoffen.

Folgende Inhaltsstoffe überzeugen im Hydro Effect Serum:

  • Forsythoside B als natürlicher Aktivstoff gegen hautschädigende Umwelteinflüsse.
  • Die Fucus Bio-Alge Brauner Sägetang als hautschützendes Element mit Anti-Aging Wirkstoffen.
  • Vitamin E für die Bindung von Feuchtigkeit und Minderung von Hautschäden durch UV-Strahlung.
  • Pflanzliche Bio-Saccharide unterstützen die Hautbarriere-Funktion und senken den transepidermalen Wasserverlust.
  • Natürliche Hyaluronsäure spendet Feuchtigkeit, indem sie in die Haut eindringt und dort das Wasser bindet. Für mehr Elastizität und erhöhte Gewebespannung!

Das Hydro Effect Serum ist leicht und flüssig, duftet sehr frisch und zieht schnell ein. Es ist übrigens auch vegan und mit natürlicher Hyaluronsäure, Bio-Aloe Vera und Bio-Sacchariden wird die Haut vor Wasserverlust bewahrt und mit Feuchtigkeit versorgt.

Müsste man den Duft beschreiben, wäre wohl ein maritimer Mix aus Aloe Vera und frischer Grapefruit die richtige Wahl. Außerdem findet man auch Noten von Bergamot, Cardamom, Mate und Seetang im Frischekick-Serum!

lavera Hydro Effect Serum, Bio-Alge, Hyaluronsäure, Anti-Aging, Beauty Erfahrungsbericht, Beauty Blog Review, www.whoismocca.com

Die Anwendung des Serums

Das Hydro Effect Serum wird morgens direkt nach der Reinigung aufgetragen. Im Anschluss kann man die gewohnte Gesichtspflege verwenden. Das Serum ist nicht nur ein Frischekick, sondern schützt auch optimal vor Partikeln, Gasen, UV-Strahlung und Chemikalien.

Auf Basis meiner bereits vorgestellten Hautpflegeroutine verwende ich das Serum nach der Vitamin C Pflege und vor der Tagescreme. Das Serum lasse ich etwa 2-3 Minuten einwirken, bevor ich im Anschluss meine Tagescreme auftrage.

Mein Fazit zum Hydro Effect Serum

Ich kann nur sagen, dass das neue Serum mit Hyaluronsäure und der Kraft der Bio-Alge so einiges zu bieten hat. Das Produkt ruft bei mir auch keine Unreinheiten oder Pickel hervor und daher werde ich es weiterhin verwenden. Toll finde ich auch, dass die Abwehrkräfte der Haut gestärkt werden und Vitamine als natürlicher Anti-Aging Komplex wirken. Danke der Hyaluronsäure wird die Haut von Innen aufgepolstert und die Faltentiefe gemindert. Für mich ein sehr frisches, pflegendes Produkt für jeden Tag!

Habt ihr das Serum bereits getestet?

Lesetipp:

Schönheitsschlaf meets Re-Energizing Sleeping Cream von lavera

lavera Hydro Effect Serum, Bio-Alge, Hyaluronsäure, Anti-Aging, Beauty Erfahrungsbericht, Beauty Blog Review, www.whoismocca.com

Die Alge! So viel kann sie wirklich!

Da die Alge ein wesentlicher Bestandteil des Hydro Effect Serums und ein echter Power-Inhaltsstoff ist, möchte ich auch ihr noch ein paar Worte widmen.

Die Bio-Alge Namens „Brauner Sägetang“ wächst an den Felsküsten Europas und wird von Hand geerntet. Sie besitzt nicht nur hautschützende und entzündungshemmende Eigenschaften, sondern stärkt auch die natürlichen Abwehrkräfte der Haut. Die Proteine der Alge versorgen unsere Haut mit Energie und schützen sie so vor der Austrocknung.

Vitamine, Mineralien und Spurenelemente der Alge verbessern die Hautstruktur, schützen die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen und wirken auch als natürlicher Anti-Aging Komplex.

Warum werden Algen in der Kosmetik verwendet?

Algen sind reich an Antioxidantien, Vitamin E, Phlorotanninen (Gerbstoffen) und Fucoxanthin, einem Wirkstoff aus Algen und Seetang, der sich in Fettzellen einlagert und dort die Wärmeerzeugung anregt.

Die Alge ist also ein kosmetisches Multitalent und wird besonders gerne für Sonnenschutz, Zellschutz, Anti-Aging und natürliche Konservation in der Kosmetik verwendet.

lavera Hydro Effect Serum, Bio-Alge, Hyaluronsäure, Anti-Aging, Beauty Erfahrungsbericht, Beauty Blog Review, www.whoismocca.com

In Zusammenarbeit mit lavera.

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena ist Gründerin und CEO von Who is Mocca?, dem Fashion Blog aus Österreich. Die französische Bulldogge Mocca ist der Namensgeber des Modeblogs aus Österreich. Verena zeigt auf ihrem deutschsprachigen Fashion Blog täglich neue Outfits und Trends sowie Beautyreports und Beiträge zu Wohntrends.

8 Comments
  1. ich freu mich total, dass du das neue Serum hier so ausführlich vorstellst meine Liebe!
    habe schon via YT so viel vom Event und dem neuen Produkt gehört, aber irgendwie hat es keiner so wirklich beschrieben ;)
    allein die Inhatsstoffe klingen aber schon sehr gut und das muss ich echt mal testen. der Tipp mit der Re-Energizing Creme von Levera war ja auch so gut, auch wenn ich sie nur im Winter verwenden kann, weil sie sonst zu reichhaltig ist.

    hab einen tollen Dienstag,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

  2. Hört sich interessant an und die Bilder sind wundervoll! Ich hätte mir jetzt allerdings die ganzen Inhaltsstoffe als Auflistung gewünscht :) Dann kann man gleich sehen, ob etwas drin steckt, was man nicht an seine Haut lässt^^

    Liebst
    Lea Christin

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>