Mein Friseurbesuch mit Cellophanes von Sebastian und Produkten von O’right

who is mocca, modebloggerin österreich, fashionblogger deutschland, beautyblog austria, cellophanes sebatian, review, erfahrungen, oright produkte grünstes shampoo der welt, whoismocca.com

Da ich immer wieder Fragen zu meiner Haarfarbe bekomme, möchte ich meiner „Haarpracht“ heute wieder einmal einen Beitrag widmen. Ich muss sagen, dass ich aktuell richtig zufrieden mit meiner Frisur und auch mit der Farbe bin. Vor 2-3 Jahren habe ich noch damit gekämpft, meine dünnen und feinen Haare endlich über die Schultern wachsen zu lassen. Wie ihr wisst, habe ich mir dann Extensions machen lassen und dadurch schaffte ich die fehlenden Zentimeter. Das war zwar ein eher kostspieliges Experiment aber das war es mir wert. Nun haben sie eine feine Länge, ich kann sie offen oder zu einem hohen Dutt tragen. Heute erzähle ich euch von meinen Erfahrungen mit Cellophanes von Sebastian und Produkten von O’right.

Mein Friseurbesuch

Bereits mit 14 Jahren begann ich meine Haare zu färben. Erst färbte ich sie blond, dann hatte ich rote, violette und sogar schwarze Haare. In den vergangenen Jahren wurde ich dann immer dunkelbrauner und nun bin ich bei einem warmen Karamell-Mischmasch hängen geblieben. Vielleicht liegt das auch an Mocca’s Einfluss. ;)

Jedenfalls war ich vor ein paar Wochen wieder beim Friseur Kruder in Zirl. Dort war ich früher schon total oft mit meiner Oma. Mit dem Friseur verbinde ich also auch ein wenig meine Kindheit und so hat man gleich ein gutes Gefühl wenn man reinkommt. Das seit 1933 bestehende Familienunternehmen wird von Marc Kruder in 3. Generation geführt.

Meine Friseurbesuche dauern auch selten lange, darum kann es schon mal vorkommen, dass mein Freund und unsere Hunde mich begleiten. Während ich an meinem Cappuccino nippe, werden mir die Spitzen geschnitten. Denn mehr lasse ich eigentlich nie schneiden. Ich möchte meine Haare alle auf eine Länge bringen. Vorne sind sie ja aufgrund meines rausgewachsenen Pony’s noch etwas kürzer.

Cellophanes von Sebastian

Das einzige was bei meinen Friseurbesuchen variiert ist die Haarfarbe und die verwendeten Produkte. Meine Haare wurden diesmal mit Cellophanes von Sebastian gefärbt. Eine sehr schonende Variante. Cellophanes ist ein Farbglanzverstärker ohne Ammoniak und Peroxid. Hier gibt es auch 12 Nuancen für jeden Haartyp. Ich hatte nach einem Aufhell-Vorgang die Farben Chocolate, Vanilla Blond und Champagner.

Bei mir wurde allerdings nicht der ganze Kopf gefärbt. Vorher hatte ich ein leichtes, karamelliges Ombre. Das jetzige Ergebnis ist also eine Mischung aus beidem und ich bin sehr zufrieden. Der Übergang der einzelnen Haarfarben ist nun sanfter und die Haare glänzen richtig schön. Cellophanes enthält Pflanzenextrakte, die die Haarfasern mit transluzenter Farbe anreichern und dadurch zum Glänzen bringen. Es ist eine Farbpflege-Tönung mit einem wunderbaren Farbergebnis. Die Qualität der Haare wird verbessert und chlor-, sonnengeschädigtes, oxidativ behandeltes, glattgezogenes oder dauergewelltes Haar wird ausreichend gepflegt.

who is mocca, modebloggerin österreich, fashionblogger deutschland, beautyblog austria, cellophanes sebatian, review, erfahrungen, oright produkte grünstes shampoo der welt, whoismocca.com

Produkte von O’right

Außerdem gibt es beim Intercoiffeur Kruder auch die tollen Produkte von O’right! Diese Produkte sind organisch und deswegen gut zur Umwelt. Die Verpackungen verfallen sogar nach einem Jahr zu Kompost. Von den Inhaltsstoffen her findet man bei den O’right Shampoos auch nur gute Sachen: Grüner Tee, Teebaumöl, Bambusblätter, Goji Beere, Golden Rose, Purple Rose, Kamelie und Löwenzahn. Außerdem sind sie hormonfrei, sulfatfrei, phtalatfrei, bindemittelfrei, parabenfrei, ethylenoxidefrei, formaldehydfrei und farbstofffrei. Sie sind also zurecht die „grünsten Shampoos der Welt„. Für euch gibt es übrigens einen 5% Gutschein auf die gesamte Bestellung mit dem Code „moccaisoright“. Dieser ist bis 22.12.2015 gültig.

Bei diesem Friseurbesuch wurden also die schonendsten Produkte für meinen Krautkopf verwendet. ;) Wie laufen eure Friseurbesuche ab? Zelebriert ihr diese? Habt ihr vielleicht auch schon Cellophanes oder Produkte von O’right ausprobiert?

who is mocca, modebloggerin österreich, fashionblogger deutschland, beautyblog austria, cellophanes sebatian, review, erfahrungen, oright produkte grünstes shampoo der welt, whoismocca.com who is mocca, modebloggerin österreich, fashionblogger deutschland, beautyblog austria, cellophanes sebatian, review, erfahrungen, oright produkte grünstes shampoo der welt, whoismocca.com who is mocca, modebloggerin österreich, fashionblogger deutschland, beautyblog austria, cellophanes sebatian, review, erfahrungen, oright produkte grünstes shampoo der welt, whoismocca.com

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena ist Gründerin und CEO von Who is Mocca?, dem Fashion Blog aus Österreich. Die französische Bulldogge Mocca ist der Namensgeber des Modeblogs aus Österreich. Verena zeigt auf ihrem deutschsprachigen Fashion Blog täglich neue Outfits und Trends sowie Beautyreports und Beiträge zu Wohntrends.

27 Comments
  1. Ein tolle und vor allem natürliche Farbe, die sehr gut zu dir passt.
    Noch was anderes, wo ist denn der Mantel her? Der ist umwerfend.

    Liebste Grüße
    Vossi

  2. Feine, dünne Haare, die nur schwer eine bestimmte Länge erreichen? Kenn ich! ; ) Meine Haare sind in etwa so lang wie Deine und ich kann tun und lassen, was ich möchte, sie werden einfach nicht länger… Nur das mit den Extensions habe ich noch nicht ausprobiert. Werd ich, glaube ich, auch nicht.
    Liebe Grüße
    Verena Fiona | London, Paris, Milan, blah… |
    Anyone can go by horse or rail, but the absolute best way to travel is by hat!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>