Editor’s Picks: Clinique, Guerlain, Bobbi Brown

who is mocca, blogger tirol, beauty picks, editors picks, guerlain, clinique, bobbi brown

Bei meinem heutigen Editor’s Picks dreht es sich um folgende Marken: Clinique, Guerlain, Bobbi Brown. Dank euch habe ich mit meinem Silvester-Look für Douglas einen € 250,- Gutschein gewonnen und das hat mich natürlich gleich dazu bewegt ein paar altbewährte Sachen nachzubestellen und auch mal etwas neues auszuprobieren. Was ich alles bestellt habe und wie meine Erfahrungen damit sind erfährt ihr wenn ihr runter scrollt. Ich habe versucht alles so gut wie möglich mit Bildern festzuhalten. Lasst mich wissen was ihr von den Produkten haltet und erzählt mir von euren Beauty-Lieblingen!

who is mocca, blogger tirol, beauty picks, editors picks, guerlain, clinique, bobbi brown

Stay Matte Sheer Pressed Powder Oil – Free von Clinique

Der Puder von Clinique zählt schon seit einiger Zeit zu den Beauty-Artikeln die ich immer wieder nachkaufe. Ich greife hier immer zur hellsten Farbe, Nr. 101 Invisible Matt. Den kompakten Puder trage ich meist mit einem großen Kabuki Pinsel auf. Ich streiche damit leicht über mein Gesicht und mattiere die T-Zone. Das Puder ist ideal für meine Mischhaut und mit dem matten Finish bin ich auch sehr zufrieden. Ich leide wie viele andere unter einer öligen T-Zone, aber mit diesem Puder muss ich erst nach ca. 5 Stunden ein paar glänzende Stellen korrigieren. Leider hat er keinen LSF aber da meine restlichen Beauty-Artikel wie Foundation und Tagescreme diesen schon beinhalten kann ich das akzeptieren.

who is mocca, blogger tirol, beauty picks, editors picks, guerlain, clinique, bobbi brown

Repairwear Lift Gesichtscreme von Clinique

Jaja sagt jetzt nichts. Ich werde ja auch nicht jünger. Heuer werde ich bereits 26 Jahre alt (was für eine Zahl) und daher mache ich mir natürlich auch Gedanken darüber wie ich meine Haut frisch und straff halten kann. Die Repairwear Lift Gesichtscreme läuft schon unter anti-aging aber ich mag diesen Begriff irgendwie nicht. Es ist einfach eine feuchtigkeitsspendende Creme die eine straffende Wirkung hat. Feuchtigkeit ist für eine gesunde Haut sowieso das A und O und bei dieser Creme fühle ich mich gut aufgehoben. Ich verwende diese Creme am Abend nach der 3-Phasen-Systempflege und trage sie auf das Gesicht und meinen Hals auf. Die Creme ist ideal für meine leicht ölige Haut und am frühen Morgen ist meine Haut schön geschmeidig und weich. Ein sichtbares Ergebnis kann ich noch nicht erkennen. Ich weiß nur dass die Creme wie ein kleiner Weichzeichner wirkt und meine Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Genau das was ich wollte.

who is mocca, blogger tirol, beauty picks, editors picks, guerlain, clinique, bobbi brown

Météorites Make-up Base von Guerlain

Lange bin ich um die Make-up Base von Guerlain herumgeschlichen. Kein Wunder, sie hat ja auch einen stolzen Preis. Ich habe mir viele Bewertungen und Review durchgelesen und habe nun doch den Schritt gewagt sie zu bestellen. Die Make-up Base trage ich nach meiner Tagespflege von Clinique auf. Ich lasse die Base 1-2 Minuten einziehen bevor ich mit dem auftragen des Make-Ups beginne. Sie macht die Haut seidig weich und hinterlässt einen zarten Schimmer. Bei meinem Make-Up von Catrice und auch bei meiner BB-Cream von Clinique kann man den zarten Schimmer noch leicht erkennen. Das Produkt ist zwar gut aber kein Muss. Für mich zählt es ganz klar zu den Luxusprodukten mit denen man sich vielleicht besser fühlt aber ich denke den schimmernden Effekt kann man auch mit günstigeren Produkten zaubern.

who is mocca, blogger tirol, beauty picks, editors picks, guerlain, clinique, bobbi brown

Météorites Pearls Puder von Guerlain

Passend zur Météorites Make-up Base von Guerlain habe ich mir auch gleich die Puder Pearls bestellt. Es gibt sie in verschiedenen Farbtönen und ich habe mich für Nr. 02 Clair entschieden. Die Puderperlen versprechen einen natürlichen Glow und ein perfektes Finish. Mit einem dicken Pinsel trage ich den Schimmerpuder als Finish, also nach meinem Stay Matte Puder von Clinique, auf der T-Zone auf. Die Haut strahlt sehr schön und der Schimmer ist auch nicht zu aufdringlich. Schön dezent und daher ideal für den Alltag. Diese Puder Perlen ziehe ich der gleichnamigen Make-up Base definitiv vor! So wie es ausschaut sind die Perlen auch sehr ergiebig. Der Preis ist zwar hoch aber man hat auch ewig etwas davon.

who is mocca, blogger tirol, beauty picks, editors picks, guerlain, clinique, bobbi brown

Age Defense BB Cream SPF 30 von Clinique

Neben meinem Make-Up von Dior oder Catrice verwende ich auch sehr gerne eine BB Cream von Clinique. Die Nr. 02 passt gut zu meinem Hautton und sie deckt ab was sie abdecken soll. BB Creams sind praktische All-in-One Produkte die die Haut schützen und sie ebenmäßig aussehen lassen. Die cremige Konsistenz lässt sich mit einem Pinsel oder den Händen sehr gut auftragen. Ich bevorzuge hier den Auftrag mit meinen Händen da sie sich wie eine Creme verteilen lässt. Die mittlere Deckkraft decke meine geröteten Stellen (Wangen, Kinn) sehr gut ab und sollte ich mal Pickel haben dann helfe ich hier mit einem Concealer nach. Ein weiterer, positiver Effekt der BB Cream ist der LSF 30. Das Finish ist sehr natürlich und man sieht auch nicht zugekleistert aus.

who is mocca, blogger tirol, beauty picks, editors picks, guerlain, clinique, bobbi brown

Pink Quartz Shimmerbrick von Bobbi Brown

Der Preis ist zwar happig aber bis jetzt war jeder Cent bei Produkten von Bobbi Brown gut angelegt. Der Pink Quartz Shimmerbrick aus der Nectar & Nude Collection reflektiert das Licht und zaubert einen zarten Schimmer auf dem Gesicht. Man kann die einzelnen Farbtöne als Lidschatten verwenden oder mit einem Pinsel über die gesamte Farbpalette gehen und es auf die Wangen auftragen. Da ich unter der Woche aufgrund von Zeitmangel sehr selten Lidschatten trage, kommt dieses Produkt vor allem als Rouge/Bronzer zum Einsatz. Ich trage zuerst meinen Bronzer auf und konturiere damit mein Gesicht. Anschließend stäube ich mit einem Pinsel den Shimmerbrick leicht auf meine Wangen und blende es zu den Schläfen hin aus. Das Produkt ist sehr ergiebig und ich werde damit einige Zeit auskommen. Vielleicht lässt sich so auch der hohe Preis rechtfertigen.

who is mocca, blogger tirol, beauty picks, editors picks, guerlain, clinique, bobbi brown

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena ist Gründerin und CEO von Who is Mocca?, dem Fashion Blog aus Österreich. Die französische Bulldogge Mocca ist der Namensgeber des Modeblogs aus Österreich. Verena zeigt auf ihrem deutschsprachigen Fashion Blog täglich neue Outfits und Trends sowie Beautyreports und Beiträge zu Wohntrends.

13 Comments
  1. Tolle Produkte hast du dir zugelegt :-) Den Powder von Clinique mag ich auch sehr gerne, ebenso gehören die Guerlain Météorites Perlen zu meinen täglichen Begleitern (die halten echt EWIG!) Die BB-Creme von Clinique verwende ich auch fast täglich und zu besonderen Gelegenheiten darf auch mal der Shimmer Brick von Bobbi Brown (Pink Quartz) als Highlighter aufs Gesicht. Die Produkte sind zwar alle ziemlich teuer, jedoch halten sie auch ihre Versprechen, was mir am wichtigsten ist!

    Alles Liebe
    Doris

  2. Hee du!
    Klingt, als wäre das Puder von Clinique mal einen Versuch wert, nachdem ich eh schon ein grosser Fan des Anti-Blemish-Make-Ups von Clinique bin. Toller Post – danke.
    LG Marmormaedchen

  3. Liebe Verena,
    wie du weisst, liebe ich deinen Blog und finde den Post einfach Bombig!! Super tolle Produkte und auch wirklich toll präsentiert.

    Alles Liebe wünsche ich dir,
    Caroline

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>