Darf ich vorstellen? Labellino, der neue Labello Lippenbalsam!

Werbeanzeige. In Zusammenarbeit mit Labello möchte ich euch heute deren pflegende Neuheit, den Labellino, vorstellen. Lippenpflege ist für mich unheimlich wichtig. Auch an No-Makeup Days trage ich immer ein pflegendes Produkt auf den Lippen. Zum einen, um sie ausreichend zu durchfeuchten und kleine Fältchen zu mindern. Zum anderen aber auch, weil ich das Gefühl von gepflegten, schönen Lippen einfach nicht missen möchte. Wie die neuen Produkte von Labello zu meiner Pflege passen und welche Inhaltsstoffe mich überzeugt haben, verrate ich euch jetzt.

Labellino Review, Lippenbalsam, Labello, Testbericht, Erfahrungsbericht, Beautyreport, Beauty Magazin, Beauty Blogger, www.whoismocca.com

Labellino: pflegend, fruchtig, sexy, sanft.

Nicht nur der Inhalt kann sich sehen lassen, sondern auch die Kampagne selbst. Frisch, jung und einfach gut gelungen. Labellino will also den Markt erobern und ich war natürlich neugierig, was die kleine Kugel so alles drauf hat.

Die Labellino Hard Facts:

  • den Labellino gibt es aktuell in zwei Sorten: Raspberry & Red Apple und Fresh Mint
  • der Preis liegt bei ca. 4,99 Euro
  • ein Labellino hat 7 Gramm Füllmenge
  • die Lippenpflege ist bei BIPA, DM und unter nivea.at/shop erhältlich
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt
  • pflegt mit Sheabutter und Rizinusöl

Beide Labellino’s zaubern einen leichten Glanz auf die Lippen, ohne auffällig zu wirken. Also genau so, wie man es sich von einer Lippenpflege erwartet. Geschmacklich sind die beiden Sorten übrigens ganz neutral. Das hält mich zum Beispiel davon ab, mir ständig über die Lippen zu schlecken. Somit gilt für mich: der Labellino bleibt länger auf den Lippen und pflegt auch länger.

Labellino Review, Lippenbalsam, Labello, Testbericht, Erfahrungsbericht, Beautyreport, Beauty Magazin, Beauty Blogger, www.whoismocca.com

Pflegellino: Lippenpflege mit Sheabutter und Rizinusöl

Sheabutter enthält sehr viele Vitamine und Mineralstoffe. Sie wirkt unter anderem entzündungshemmend, regenerierend, hat einen Anti-Aging Effekt und die Haut wird elastischer sowie geschmeidiger. Ein echtes Wundermittel eben, das ich auch gerne bei meiner Körperpflege verwende.

Rizinusöl ist bekannt dafür, dass es sehr tief in die Haut einzieht. Außerdem enthält es viele ungesättigte Fettsäuren und glättet die Haut. Schon allein diese Fakten machen das Öl für mich zu einem tollen Inhaltsstoff. Wusstet ihr, dass Rizinusöl die Produktion von Kollagen anregt? Darum ist es für die Lippen auch ein natürliches Anti-Aging Mittel.

Labellino Inhaltsstoffe:

„Ricinus Communis Seed Oil, Polyisobutene, Octyldodecanol, Pentaerythrityl Tetraisostearate, Hydrogenated Polydecene, Cera Microcristallina, Synthetic Wax, Butyrospermum Parkii Butter, Isopropyl Palmitate, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Aqua, Glycerin, Rubus Idaeus Juice, BHT, Aroma, CI 77891, CI 15850, CI 15985“

Labellino Review, Lippenbalsam, Labello, Testbericht, Erfahrungsbericht, Beautyreport, Beauty Magazin, Beauty Blogger, www.whoismocca.com

Mein Fazit zu den neuen Labellino’s:

Die leicht spitz zulaufende Form finde ich sehr praktisch, denn so kann man die Lippenpflege nicht nur präzise, sondern auch sehr schnell auftragen. Lippen schließen, Labellino ansetzen und mit einem Wisch bekommen die Lippen eine Portion Pflege. Auch die Handhabung hat mich überzeugt. Der Labellino liegt gut in der Hand und man muss die Pflege nicht mit den Fingern berühren, um sie aufzutragen. Was wiederum die Verbreitung von Bakterien schmälert.

Mein Labellino Favorit ist übrigens Raspberry & Red Apple, der mich sehr an frisches Himbeerjoghurt erinnert. Der Geruch bleibt nach dem Auftragen auch lange erhalten. Man kann fast sagen, dass es solange duftet, bis die Lippenpflege eingezogen ist. Fresh Mint ist mir etwas zu intensiv vom Geruch her. Es riecht nicht schlecht, dennoch bin ich ganz klar Team Rosa. Aber da hat ja jeder andere Vorlieben und Präferenzen.

Wenn ich die beiden Sorten zuordnen müsste, wäre Raspberry & Red Apple ideal für den Sommer, Fresh Mint hingegen würde ich eher an kalten Tagen verwenden. Ich hoffe stark, dass die Produktpalette bald um etwas erweitert wird, das nach Kokos oder Vanille duftet. Ganz wichtig ist für mich allerdings, dass das Produkt lange hält und die Lippen schön durchfeuchtet – und das tut es. Dass die kleine Kugel auch super in jede Handtasche passt, muss ich aufgrund der praktischen Größe wohl nicht erwähnen.

Habt ihr die neue Labello-Pflege schon getestet? 

Labellino Review, Lippenbalsam, Labello, Testbericht, Erfahrungsbericht, Beautyreport, Beauty Magazin, Beauty Blogger, www.whoismocca.comLabellino Review, Lippenbalsam, Labello, Testbericht, Erfahrungsbericht, Beautyreport, Beauty Magazin, Beauty Blogger, www.whoismocca.comLabellino Review, Lippenbalsam, Labello, Testbericht, Erfahrungsbericht, Beautyreport, Beauty Magazin, Beauty Blogger, www.whoismocca.comLabellino Review, Lippenbalsam, Labello, Testbericht, Erfahrungsbericht, Beautyreport, Beauty Magazin, Beauty Blogger, www.whoismocca.com

Noch eine kleine Animation zum Abschluss. ;)

Labellino Review, Lippenbalsam, Labello, Testbericht, Erfahrungsbericht, Beautyreport, Beauty Magazin, Beauty Blogger, www.whoismocca.com

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Labello entstanden. 

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena-Annabella Raffl gründete ihren Fashion Blog Anfang 2013. Der Outfit und Style Blog konnte sich in kurzer Zeit in der Blogosphäre etablieren und zählt zu den erfolgreichsten Blogs im deutschsprachigen Raum.

8 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>