Bestickter Rock, Cut-Out Boots und Oversize Hemd

Ich bin wieder auf den Geschmack von Röcken gekommen und mein bestickter Rock von Zara war einer der ersten, der kürzlich wieder bei mir einziehen durfte. Vergangenes Jahr habe ich meinen Ankleideraum extrem ausgemistet und so kam es, dass ich auch alle meine Röcke verkauft habe. Das mache ich übrigens immer über Mädchenflohmarkt, vielleicht ist ja das ein oder andere Teil für euch dabei! Nun, meine Rock-Phase ist zurück (habe ich euch bereits bei diesem Outfit mit Jeansrock bewiesen) und heute zeige ich euch einen sportlich-lässigen Look damit.

Bestickter Rock, Cut-Out Boots, Oversize Hemd, Tasche mit breitem Trageriemen, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

Bestickter Rock und Cut-Out Boots

Der bestickte Rock ist leicht ausgestellt und so auch ideal für den Alltag. Man kann sich frei bewegen und muss nicht herum tapsen. Dazu habe ich ein weißes Hemd kombiniert, welches an den Seiten zwei lange Schlitze hat. Das ist ideal, wenn man die Vorderseite in den Rock stecken möchte. So entstehen auch keine unschönen Falten auf der Rückseite!

Übrigens werden uns Cross Body Bags mit breiten Trageriemen in den kommenden Saisonen noch des Öfteren unterkommen. Man sieht sie bereits bei den ganz großen Designern in den neuen Kollektionen und sie haben einen Vorteil: Man kann die Riemen abnehmen und austauschen. So kann man seine Tasche immer wieder individuell an das Outfit anpassen. Ich bin gespannt, wann die günstigeren Online-Händler wie H&M, Zara, Zalando und Co. mit den verschiedenen Styles nachziehen!

bestickter Rock: Zara // sehr ähnlicher Rock mit Stickerei
Tasche: WEEKEND MaxMara // gleiche Tasche, sehr ähnliche orange Tasche
Cut-Out Boots: Zara // ähnliche Cut-Out Booties
Oversize Hemd: Zara // ähnliches weißes Hemd
Sonnenbrille: Ray-Ban // gehört meinem Freund

 

Bestickter Rock, Cut-Out Boots, Oversize Hemd, Tasche mit breitem Trageriemen, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

Das perfekte Oversize Hemd

Dieses weiße Hemd von Zara ist für mich das perfekt geschnittene Oversize Hemd. Wie bereits erwähnt, hat es an den Seiten zwei lange Schlitze. Aufgrund dessen kann man es auch sehr gut kombinieren und verschiedene Trage-Varianten ausprobieren. Man könnte zum Beispiel auch die unteren Knöpfe offen lassen und nur eine Seite in den Rock stecken. Oder man nimmt das vordere Teil des Hemdes und knotet es zusammen!

Wie gefällt euch der Look? 

Bestickter Rock, Cut-Out Boots, Oversize Hemd, Tasche mit breitem Trageriemen, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.comBestickter Rock, Cut-Out Boots, Oversize Hemd, Tasche mit breitem Trageriemen, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com Bestickter Rock, Cut-Out Boots, Oversize Hemd, Tasche mit breitem Trageriemen, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.comBestickter Rock, Cut-Out Boots, Oversize Hemd, Tasche mit breitem Trageriemen, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.comBestickter Rock, Cut-Out Boots, Oversize Hemd, Tasche mit breitem Trageriemen, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.comBestickter Rock, Cut-Out Boots, Oversize Hemd, Tasche mit breitem Trageriemen, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

Fotocredit: Beats and Dogs

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena-Annabella Raffl gründete ihren Fashion Blog Anfang 2013. Der Outfit und Style Blog konnte sich in kurzer Zeit in der Blogosphäre etablieren und zählt zu den erfolgreichsten Blogs im deutschsprachigen Raum.

15 Comments
  1. ein super schöner Look, der mit dem Oversized-Hemd so eine tolle androgyne Note bekommt. passt toll zum Rock.
    ich bin eigentlich auch eher Hosen-Trägerin, aber habe gerade in letzter Zeit viel Inspiration über verschiedene soziale Medien bekommen und nun wieder total Lust öfter Röcke zu tragen. gerade Minis und Midis haben es mir angetan :)

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>