3 Tipps wie man ein Midikleid kombinieren kann

who is mocca, modeblog, fashionblog, midikleid kombinieren, outfit idee midikleid, inspiration, ootd, lookbook, whoismocca.com

Ein Midikleid ist im Grunde nichts anderes als ein wadenlanges Kleid. Naja, wadenlanges Kleid finde ich als Begriff nun nicht wirklich spannend, da ist Midikleid schon ein besserer Ausdruck in der Modebranche. Je nach Schnitt, Form und Farbe kann es die Figur formen und gleichzeitig auch strecken. Ich bin kürzlich auf den Geschmack von Midikleidern gekommen und die ersten Outfits damit stehen auch schon in den Startlöchern. Vorab habe ich aber noch drei Outfit-Ideen für euch, wie man ein Midikleid alltagstauglich kombinieren kann.

3 Tipps wie man ein Midikleid kombinieren kann

Ganz besonders schön finde ich das graue Strickkleid aus der Collage Nummer 1. Das gibt es bei La Redoute und dort habe ich früher sehr gerne bestellt. Damals noch zusammen mit meiner Mama, als ich noch zuhause gewohnt habe. Lang lang ist es her. ;) Irgendwann haben sie dann den Versand nach Österreich eingestellt. Vor ein paar Monaten habe ich dann aber entdeckt, dass es nun doch wieder möglich ist zu bestellen. Happy me! Dem grauen Strickkleid steht also nichts mehr im Wege. Nur gut, dass Mama keine Midi-Kleider trägt. Hehe.

Französische Mode hat mich schon immer begeistert und auch wenn ich den Pariser Chic nicht deutlich zelebriere, baue ich gerne Stücke davon in meine Outfits ein. Man sagt ja, dass eine richtige Französin nie mehr als zwei Farben in einem Outfit trägt. Da tue ich mir teilweise schon etwas schwer. Aber kommen wir nun zu den verschiedenen Looks wie ich ein Midikleid kombinieren würde. Welches Outfit würdet ihr tragen?

Midikleid Outfit Nummer 1 

 

 

Wie erwähnt, finde ich das graue Strickkleid ganz toll. Natürlich dürfen auch hier die passenden Schuhe nicht fehlen. Da greife ich zu Stretchstiefel, die unterm Kleid verschwinden. Es ist auch quasi eine Art Hosenersatz und sorgt dafür, dass wir im Herbst und Winter nicht so schnell frieren. Dazu kombiniere ich einen hellgrauen Mantel, um in der gleichen Farbfamilie zu bleiben. Die Umhängetasche mit Kettenriemen passt meiner Meinung nach auch sehr gut zum Look. Fehlt nur noch ein Hut und das Outfit mit Midikleid ist fertig. Wie gefällt es euch?

 

 

Midikleid Outfit Nummer 2

 

 

Bei Outfit Nummer 2 entschied ich mich für ein geripptes Strickkleid. Dieses Midikleid trage ich zudem mit schwarzen Lackboots. Materialmix steht bei mir ganz Hoch im Kurs. Deshalb würde ich dieses Kleid auch eher rockig und mit einer Lederjacke kombinieren. Schön, dass es auch den passenden, braunen Hut dazu gibt. Fehlt nur noch ein großer Shopper, damit man auch alle Utensilien die man täglich braucht Platz hat.

 

 

Midikleid Outfit Nummer 3

 

 

Last but not least habe ich mich für ein Hemdkleid entschieden. Da es eine Knopfleiste hat, kann man es auch als Weste tragen. Kombiniert mit den spitzen Schuhen, ist es vor allem eine Variante die man im Herbst ausführen kann. Man kann es aber auch einfach mit einer Strumpfhose kombinieren, dann ist es auch Winter-tauglich. Deswegen würde ich auch einen dicken Mantel dazu tragen. Damit es nicht ganz so farblos ist, greife ich zu einer knalligen Tasche. Schadet auch nicht, oder was meint ihr?

 

 

Bilder via La Redoute, Asos, Mango, Zalando.

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena ist Gründerin und CEO von Who is Mocca?, dem Fashion Blog aus Österreich. Die französische Bulldogge Mocca ist der Namensgeber des Modeblogs aus Österreich. Verena zeigt auf ihrem deutschsprachigen Fashion Blog täglich neue Outfits und Trends sowie Beautyreports und Beiträge zu Wohntrends.

25 Comments
  1. Jetzt hast du mich mit dem Midikleid infiziert :-) muss aber erst mal schauen, ob so ein engeres Kleid nicht unvorteilhaft auf meinen Kurven aufträgt ;-)

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von romistyle.de

  2. Da ich so klein bin, habe ich bisher immer einen großen Bogen um Midikleider gemacht. Aber wenn ich mir die tollen Looks so anschaue, sollte ich dem Midikleid vielleicht doch mal eine Chance geben :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  3. „dass eine richtige Französin nie mehr als zwei Farben in einem Outfit trägt. “ da hast du völlig recht, bzw. beobachte ich das sowohl bei mir (ich hab ja die französische staatsbürgerschaft) als auch bei anderen parsisern sehr oft. :)

    ein toller artikel, midi kleider hab ich zwar kaum welche, dafür aber viiiiiiele Midi-Röcke! :)

    Lg aus Paris!

    http://www.once-in-paris.com

  4. Das letzte Midikleid von Asos stand auch schon auf meiner Wunschliste. Jetzt, wo ich deine tollen Kombis sehe, überlege ich, ob es nicht wieder unbedingt auf die Wish List muss. Sehr schöne Teile hast du da rausgesucht.

    Liebst, Bina
    stryleTZ

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>