Must-Have im Herbst und Winter? Der Statement-Sweater!

Statement-Sweater sind zurück! Der Pullover hatte seine große Zeit in den 80er Jahren, damals bunt bedruckt und Oversize geschnitten, kombiniert mit einer Leggings. Heute hat er das alte Image abgelegt bzw. aufgebessert. Designer wie Isabel Marant, Moschino oder Kenzo haben den coolen Pullover mit Sprüchen wieder zurück ins Rampenlicht geholt.

Statement-Sweater, Pulli, Schriftzug, Logo, Fashion Blog, Trendreport, Herbst Trends, Modeblog, Outfit Blog, whoismocca.com

Wie kombiniert man den Statement-Sweater?

Wer einen Statement-Sweater, also einen Pulli mit Prints oder auffälligen Details, trägt, möchte der Welt etwas mitteilen und fällt definitiv auf. Es muss aber nicht immer ein Schriftzug sein, der den Sweater zum It-Piece macht. Auch Materialien und Formen, wie Neopren, Velours oder ein Oversize-Schnitt, setzen ein Statement. Sie geben einem schlichten Outfit den letzten Schliff und sprechen für sich. Ob spezielles Material, plakative Streifen oder Sprüche, ein Statement-Pullover ist nicht zu übersehen. Gerade deshalb sollte man ihm mit Accessoires und Co. nicht die Show stehlen.

Ob nun eine Message an die Menschheit, die Lieblingsstadt, ein BFF-Pullover oder einfach ein witziger Spruch: Statement-Pullover sind nicht unbedingt high-fashion, können aber zu vielen Anlässen passend gestylt werden.

 

Outfit-Ideen für den Statement-Sweater

Ein Outfit mit Statement-Sweater ist recht einfach zu kombinieren. Man braucht nur einen auffälligen Pullover mit Star-Potential und schlichte Basics. Generell ist ein auffälliger Pullover sehr vielseitig zu stylen.

Sportlich wird der Look mit einer lässigen Boyfriend-Jeans und Sneakern. Marken wie Adidas oder Nike sind ebenfalls Vorreiter des It-Pieces. Mit schlichter schwarzer Karottenhose und spitzen Pumps ist der Statement-Pullover auch im Büro gerne gesehen.

 

Wer seinen Lieblingspulli bei eleganten Anlässen tragen möchte, dem empfehle ich eine Oversize Bluse oder Blusen mit überlangen Ärmeln bzw. Glockenärmeln darunter zu kombinieren. Die hervorragenden Manschetten wirken chic und geben ein stilvolles Finish. Dazu passen Anzughosen oder auch ein schlichter Bleistiftrock.

 

Wer einen auffälligeren Look bevorzugt, der trägt zu Bluse und Sweater eine Culotte aus fließendem Stoff. Das entstehende Layering ist modern und geschmackvoll. In der Freizeit ist beim Styling des Statement-Sweaters beinahe alles erlaubt. Ob lässig über einem Maxikleid oder zum Jeans-Mini getragen, der Pullover ist ein echter Eyecatcher und gemütlich obendrein.

 

Statement-Sweater so weit das Auge reicht!

Habt ihr schon einen Statement-Sweater zu Hause? Wenn nicht, wird es Zeit. Sie sind nämlich perfekt für den Herbst. Ich habe in diversen Onlineshops gestöbert und für euch meine liebsten Modelle unter 100 Euro herausgepickt. Welcher ist euer Favorit? 

  1. Beginnen wir mit dem Klassiker unter den Statement-Sweatern. Der Pullover von Adidas ist lässig und cool zugleich.
  2. Nicht weniger an Coolness vermittelt das Modell von Nike.
  3. Schlicht und trotzdem mega cool ist der Pulli mit Kordelstickerei von Ivy Park.
  4. Wanderlust? Dann ist vielleicht der Sweater von Even&Odd genau richtig.
  5. Ein weiterer Evergreen ist der Pullover von Calvin Klein mit großem CK Druck.
  6. Monday Mood – dieser Pullover von Even&Odd teilt anderen mit, wie wir uns fühlen.
  7. Trotz Pastellfarben ein echter Hingucker ist der Hoodie von Adidas.
  8. Patches sind noch immer total angesagt. Wie zum Beispiel auf diesem Pulli von Twintip.
  9. Meine Liebe zu Skandinavien unterstreicht dieses Sweatshirt von Topshop petite.
  10. Ein bisschen Bling-Bling schadet nie, nicht wahr? Eine dezente Variante habe ich bei Zalando gefunden.
  11. Stella McCartney ist euch zu teuer? Wie wär es mit diesem Modell in Kooperation mit Adidas?
  12. Ein weiteres Fundstück ist der weiße Sweater von Zoe Karssen.
  13. Zarte Farbe, Stickereien in Metallic und Cut-Out – diese Trends vereint dieser Sweater.
  14. Einer meiner Favoriten ist der Pullover mit dem „babygirl“ Schriftzug von Tee and Cake.
  15. Auch sportliche Streifen, wie bei dem Modell von Topshop, können einen Sweater zum Eyecatcher machen.
  16. „Sharing is caring“ – darum teile ich nicht nur Stylingtipps mit euch, sondern auch dieses tolle Sweatshirt von Monki.
  17. Rüschen sind einer DER Trends im Herbst. Der Pullover von Warehouse hat auf jeden Fall genug davon zu bieten.
  18. Ein klares JA bekommt der Sweater von Selected von mir.
  19. Der Pulli von Fila erstrahlt in den Farben Brasiliens.
  20. Zurückhaltend in der Farbe, aber beim Schnitt umso auffälliger – dieser außergewöhnliche Pullover von Asos White musste mit auf die Liste.
  21. Trendbewusste Girls tragen jetzt die Statement-Sweater von Ellesse.
  22. Ist das babyblaue Boyfriend-Sweatshirt von Reclaimed Vintage nicht süß?
  23. Kuschelig an kalten Herbsttagen wird’s im Sweatshirt aus Samt von Pepe Jeans.
  24. Cool und easy ist dieser dunkelblaue Sweater von Marc O´Polo Denim.

Pressebilder via Stylebop, Asos, Topshop und Zalando.

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena-Annabella Raffl gründete ihren Fashion Blog Anfang 2013. Der Outfit und Style Blog konnte sich in kurzer Zeit in der Blogosphäre etablieren und zählt zu den erfolgreichsten Blogs im deutschsprachigen Raum.

8 Comments
  1. ich finde die Statement-Sweater total klasse! eine schöne Art ein bisschen Kontrastprogramm in die Garderobe zu bringen :)
    gerade mit besonders femininen Teilen z.B. Bleistiftrock aus (Fake-) Leder kommen sie total hübsch zur Geltung.
    noch habe ich meinen Sweater nicht gefunden, aber jetzt habe ich ja genug Auswahl um mich mal durch die Onlineshops zu suchen liebe Trixi :)

    hab einen schönen Tag,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

  2. Ich habe bei Rad.com einige Sweater gefunden die mir total gefallen und möchte sie mir zu Beginn des nächsten Monats unbedingt kaufen. Ich bin der totale Statement Fan aber ich bin sehr wählerisch mit dem was auf dem Pullover steht. In den meisten Läden in der Innenstadt stehen für mich unlogische oder unnütze Sachen drauf weshalb ich diese nie kaufe. Ein Statement Sweater braucht für mich das gewisse etwas!
    Liebst,
    Farina

  3. Ich finde Sweatshirts an anderen immer super cool, an mir selbst gefallen sie irgendwie nicht so gut. Wahrscheinlich sollte ich mal einsehen, dass ich einfach nicht so der sportliche Typ bin. Deine Auswahl und deine Stylingtipps sind allerdings super, vielleicht „wage“ ich mich doch noch mal an das Thema heran ;)

    Ganz liebe Grüße, Neele von http://www.justafewthings.de/

  4. Ich trage total gerne Statementpullis und hab dementsprechend natürlich auch schon ein paar im Schrank, aber da geht noch mehr :D Schöne Auswahl und super Tipps :)
    Liebe Grüße :)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>