What’s in my bag?

Schon lange war dieser Post geplant, nun bin ich endlich dazu gekommen ihn zu gestalten! Die Sachen die ihr hier seht sind jene, die ich täglich mit mir herumschleppe! Die schwarze Citybag mit goldenen Nieten von Zara ist meine liebste Alltagstasche da ich sie ganz einfach über die Schulter hängen kann und einfach sehr viel Platz hat! Vor allem wenn ich mit meinen beiden Hunden unterwegs bin brauche ich 2 freie Hände, daher ist so eine Schultertasche ideal für mich! Natürlich variiert der Tascheninhalt immer wieder mal aber dies sind so meine „Grundsachen“ die ich immer bei mir habe.

whats-in-my-bag-fashionblogger-trend-studded-citybag-zara-outfit

Mein iPad ist immer mit dabei. Ich nutze es um Blogs zu lesen, Kommentare zu schreiben oder ich downloade auch diverse Modezeitschriften. Seit ich mein iPad habe, hat sich mein Stapel an Modezeitschriften drastisch reduziert. Am iPad habe ich einfach alle Modezeitungen mit dabei und sie sind ständig abrufbar. Dennoch kaufe ich auch immer wieder mal eine Zeitschrift zum Durchblättern! 
Die Geldtasche von Michael Kors habe ich Anfang des Jahres von meinem Freund zum Jahrestag geschenkt bekommen! Seither ist sie mein treuer Begleiter.
Hundekekse! Sehr sehr wichtig wenn ich mit meinen treuen Vierbeinern unterwegs bin!
Beauty-Artikel: Meine Bürste, ein Deo, Burt’s Bees Lippenpflege, einen Labello mit LSF 30 und meine Handcreme von Balea sind immer mit dabei. Wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin kann ich mich so zwischendurch immer wieder mal frisch machen.
Make-Up-Täschchen: Mein Make-Up habe ich immer mit dabei. Da ich zu einer leicht fettenden T-Zone neige ist es unerlässlich zwischendurch mal nachzupudern und das Make-Up aufzufrischen! Immer mit dabei sind daher meine CC-Cream von Clinique, Big Boom Mascara von Astor, Creme-Rouge von Nyx, ein transparenter Puder und ein kleiner Kosmetikspiegel.
Ein weiteres sehr wichtiges Utensil ist mein Kalender. Es ist eigentlich ein reiner Blog-Kalender. Hier halte ich Ideen fest, schreibe To-Do Listen und plane alles wichtige rund um meinen Blog! Weiters ist auch mein USB-Stick mit dabei, der beinhaltet mein gesamtes Blog-Leben! 
Zu guter letzt darf auch mein iPhone mit personalisiertem Case nicht fehlen. 

Was darf bei euch in eurer Tasche nicht fehlen?

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena-Annabella Raffl gründete ihren Fashion Blog Anfang 2013. Der Outfit und Style Blog konnte sich in kurzer Zeit in der Blogosphäre etablieren und zählt zu den erfolgreichsten Blogs im deutschsprachigen Raum.

25 Comments
  1. Liebe Verena-Annabella,
    ein toller Post, es ist immer toll, etwas über dich zu erfahren.
    Meine Handtasche ähnelt deiner tatsächlich sehr, ich gehe auch nie ohne Kalender und Hundeleckerlies aus dem Haus, zusätzlich habe ich immer noch eine kleine Flasche Wasser und ein Notizbuch für meine Blog-Ideen dabei.. und meistens auch noch meine Kamera, dann muss die Tasche aber schon ganz schön groß sein! ;)
    Alles Liebe
    Laura
    http://laurassterne.blogspot.de/

  2. Am besten finde ich ja die Hundeleckerlis!:)) Spaß beiseite, ich liebe deinen
    Geldbeutel! Ich habe schon seit fast 10 Jahren den gleichen und nicht etwa,
    weil ich ihn so toll finde (nein, wirklich nicht!), sondern weil ich es einfach nicht
    auf die Reihe bekomme, mir einen neuen zu kaufen. Entweder kann ich mich nicht
    entscheiden, welcher es sein soll, oder ich möchte mir in dem Moment lieber was
    anderes kaufen etc.! Aber dieses Jahr kommt mir noch ein neuer ins Haus, fester
    Vorsatz!!!!!:)
    Küsschen, Vanessa

    http://www.piecesofmariposa.com

  3. Hach…dass du Hundekekse und einen Kalender in der Tasche hast macht dich gleich nochmal sympathischer! Dass ich das noch erleben darf, dass jemand außer mir auch Ideen und Co in einem Kalender aufschreibt der nicht elektronisch ist ^^
    Ansonsten ganz schön aufgeräumt deine Tasche! Bei mir herrscht immer das totale Chaos. Ich hasse es aber bekomm es einfach nicht in den Griff :-(

  4. Ich habe den Überblick verloren. In meine Michael Kors Tasche oder in die von DKNY passt einfach alles rein. Ich muss regelmäßig ausmisten. Immer mit dabei sind mein Handy, Geldbörse, Papiere für’s Auto, was für die Lippen und Creme.

    Liebe Grüße
    Saskia
    My Style Room

  5. Ich trage in meiner Tasche auch immer einiges mit mir rum :) Das Wichtigste: Portemonnaie, Handy und Beauty-Notfall-Case mit Lippenpflege, Handcreme und Kaugummis. Ach, und die Kopfhörer nicht zu vergessen! :) In der Schule habe ich dann auch immer einen Planer und meinen USB-Stick mit :)
    Liebe Grüße, Danni

  6. der inhalt deiner tasche ähnelt meiner :D
    einen blogkalender möchte ich mir auch noch holen :)
    habe bisher nur eine notizbuch, wo ich alles wichtige rein schreibe. wann was online kommt und so ;)

    und deine tasche ist sooo schön :)

    lg
    svetlana ovn Lavender Star

  7. Hach, die Hundekekse haben mich zum Schmunzeln gebracht. Ich hatte das früher auch immer für meinen Hund mit, aber irgendwie roch dann bald alles in meiner Tasche nach Hundeleckerlis, deswegen habe ich es mir (und dem Hund) wieder abgewöhnt ;) mein Hund heißt übrigens Peggy und ist ein Border-Collie-Terrier-Mischling (eine echte Powerkombi!). Leider ist sie nicht ganz so kuschelig wie sie aussieht, hat eher ein sehr drahtiges Fell, aber ich hab sie trotzdem lieb :D
    Ich habe seit ich meine neue Tasche habe auch wieder halbwegs Ordnung in meine Tasche reingebracht, mal sehen wie lange das hält. Bei mir ist neben Kalender & iPad auch immer ein Haufen Lippenstifte dabei, das aber eher unabsichtlich. Schmeiß mir immer morgens noch schnell den Lippenstift rein, denn ich genau an diesen Tag trage, aber meistens nehme ich ihn dann nie wieder aus der Tasche raus, sodass irgendwann eine richtiger Haufen Lippenstifte in meiner Tasche rumliegt. Könnte fast eine mobile Drogerie oder so aufmachen :P
    Ich finde solche „persönlicheren“ Posts übrigens immer voll interessant, und eine gelungene Abwechslung zu den tollen Outfitposts :)

  8. Das ist ja ne ganze Menge! Aber ich schlepp auch immer sooo viel mit mir rum. Im Endeffekt brauch ich davon fast nichts aber es sammelt sich eben immer mehr in der Tasche an und dann denk ich mir „ach, lieber mal noch nicht raustun, vielleicht brauch ichs ja noch..“ – ich brauchs nie wieder! :D

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>