Bohemian Interior Design Guide

Nicht nur in der Modewelt liegt der Bohemian Style derzeit voll im Trend. In Lifestyle Magazinen, Möbelhäusern und Online Shops ist Bohemian Interior Design momentan ganz hoch im Kurs. Kein Wunder, die verspielten Deko- und Möbelstücke werten die eigenen Vier Wände sofort auf und verleihen jedem neutralen Ambiente einen ganz besonderen Flair. Für alle, die nicht mehr länger in Boho-Pinterest Träumen schwelgen wollen, ist jetzt der ideale Zeitpunkt, die Deko-Fantasien tatsächlich umzusetzen.

Bohemian Interior Design Guide, Interior Blog, Lifestyle Magazin, Ethno, Boho, Einrichtung, Deko, whoismocca.com

Bohemian Interior Design für zuhause

Ähnlich wie in der Mode stammt der Boho-Trend ursprünglich vom speziellen Einrichtungsstil der Hippie-Generation ab. Das erkunden fremder Länder galt schon in den 60ern als besonders prestigeträchtig innerhalb der Bohemian-Szene. Besonders wichtig war hierbei, der exotischen Kultur unvoreingenommen gegenüberzutreten – touristische Klischees wurden tunlichst gemieden.

Damals waren es meist Reisemitbringsel!

Wer etwas auf sich hielt, stellte seine Erfahrungen nach den jeweiligen Reisen auch im eigenen Zuhause zur Schau. So wurden beispielsweise orientalische und lateinamerikanische Heimtextilien (oder andere Einrichtungsgegenstände) wirkungsvoll mit dem schon vorhandenen Interior kombiniert.

Die so in Szene gesetzten Reisemitbringsel sorgten für jede Menge Gesprächsstoff zwischen Gastgeber und Besucher. Die exotischen Stücke waren ein Beweis für die Weltoffenheit und Individualität des Hausherren. Heute sind wir dankbar für diese kleinen Angeberei der damaligen Zeit, denn ohne sie hätte sich der aktuelle Boho-Interior Trend niemals etablieren können.

Bohemian Interior Design Guide, Interior Blog, Lifestyle Magazin, Ethno, Boho, Einrichtung, Deko, whoismocca.com
via Amigos de Hoy
Bohemian Interior Design Guide, Interior Blog, Lifestyle Magazin, Ethno, Boho, Einrichtung, Deko, whoismocca.com
via norse interiors
Bohemian Interior Design Guide, Interior Blog, Lifestyle Magazin, Ethno, Boho, Einrichtung, Deko, whoismocca.com
via Rock Ribbons

Die moderne Interpretation: Boho ist nicht gleich Boho!

Allerdings gilt auch in diesem Bereich, wie bei fast allen Stilrichtungen: Boho ist nicht gleich Boho. Der aktuelle Trend nimmt nur dezente Anleihen am tatsächlichen, durch und durch gelebten Bohemian Lifestyle. Und das ist auch gut so, denn letzterer erfordert ganz spezielle Grundvorraussetzungen.

Für jeden, der nicht sein komplettes Interior aus den verschiedensten Teilen der Welt einschiffen lassen möchte, nicht in einem unverputzten Altbau lebt und keine Vorliebe für muffige uralt-Polstermöbel hat: kein Problem! Das neue Bohemian Interior Design ist keinesfalls Tarot-Karten legenden Weltenbummlern vorbehalten.

Die Key-Pieces des derzeitigen Trends sind unkompliziert, anpassungsfähig und trotzdem absolute Eye-Catcher. Außerdem sind eine Vielzahl von Möbelhäusern und Online-Shops bereits auf den Boho Bandwagon aufgesprungen – die Auswahl ist also in allen Preiskategorien großartig.

Bohemian Interior Design Guide, Interior Blog, Lifestyle Magazin, Ethno, Boho, Einrichtung, Deko, whoismocca.com
via Casa Tessile
Bohemian Interior Design Guide, Interior Blog, Lifestyle Magazin, Ethno, Boho, Einrichtung, Deko, whoismocca.com
via norse interiors

Wie holt man sich den Trend nach Hause?

Boho Dekorationen lassen sich in fast jedes einigermaßen neutrale Grundmobiliar integrieren und werten dieses optimal auf. Besonders mit den allseits beliebten, schlichten Ikea-Kommoden, -Betten, -Sofas, -Tischen und Co. harmonieren die verspielten, farbenfrohen Bohemian Textilien hervorragend. Auch bei der Wahl der Farbpalette lässt sich einiges auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen.

Obwohl Boho Interior eher im bunten Farbspektrum angesiedelt ist, gibt es auch hier viele verschiedene Nuancen und Unterschiede in den dominierenden Farbtönen. Auf diese Weise kann auch sichergestellt werden, dass die fertige Raumgestaltung nicht von unstimmigen Kontrasten beeinträchtigt wird oder schlichtweg chaotisch und überladen wirkt.

Bohemian Interior Design Guide, Interior Blog, Lifestyle Magazin, Ethno, Boho, Einrichtung, Deko, whoismocca.com
via H.O.C.K.
Bohemian Interior Design Guide, Interior Blog, Lifestyle Magazin, Ethno, Boho, Einrichtung, Deko, whoismocca.com
via Amigos de Hoy

Eine gute Dosis Boho für alle!

Ein weiterer Vorteil des Boho Interior Trends ist seine Dosierbarkeit – jeder kann selbst entscheiden, wie viel Bohemian der eigenen Wohnung gut tut. Dementsprechend kann dann die gewünschte Dekoration mit Polstern, Decken, Kerzen etc. zusammengestellt werden. Wer sich anfangs noch unsicher ist, kann auch jederzeit die erworbene Boho-Deko erweitern, der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.

 

Bohemian Interior Design: Das sind die Merkmale!

  • Orientalische Muster: Besonders auf Teppichen (es muss übrigens nicht immer eine teurer original Orient-Teppich sein), Polstern oder ganzen Möbelstücken wie beispielsweise Hockern oder Beistelltischen.
  • Quasten und Bommel: Nicht nur in der Mode liegen Pom-Poms absolut im Trend, auch an Polstern, Decken und sogar Vorhängen setzen sie verspielte Akzente.
  • Materialien im Used-Look: Egal ob Stoff, Holz oder Metall – der Bohemian Flair kommt erst durch leicht abgenutzte Oberflächen so richtig zur Geltung. Hier muss aber nicht gleich alles Vintage gekauft werden, oft ist auch neue Ware in den Shops schon absichtlich mit diesem Look versehen.
Bohemian Interior Design Guide, Interior Blog, Lifestyle Magazin, Ethno, Boho, Einrichtung, Deko, whoismocca.com
1) rustikales Wand-Regal
2) Bainbridge Island Decke
3) Flachgewebe-Teppich
4) Beistelltisch
5) Boho Vorhang
6) Kissen von Von All Roads Design

Die Herzstücke des Bohemian Trends für zuhause

  • Teppiche: Es gibt sie mittlerweile in allen Farbvarianten und Größen, wichtig für den Boho Style ist hier nur das exotische Muster.
  • Zierpolster: Wohl die einfachste Variante, ein neutrales Bett oder Sofa sofort in eine Bohemian-Wohlfühloase zu verwandeln. In verschiedensten Prints, mit oder ohne Applikationen – die Auswahl ist riesengroß.
  • Decken: Als Überwurf oder Wandbehang werden sie schnell zum zentralen Element der Raumgestaltung. Für alle, die den Trend lieber dezent ausleben möchten, reichen sie also Boho Heimtextilien oft schon völlig aus.
  • Lampen: Vom Teelichthalter bis zur Deckenleuchte bietet der Boho-Trend viele leuchtende Akzente. Besonders gefragt sind hier Materialien wie buntes Glas und abgenutztes, oxidiertes Metall.
  • Statement-Möbel: Wie große, stabile Polster stehen sie frei im Raum und können als Sofa oder Hocker genutzt werden. In Form und Print sind sie an orientalische Sitzpolster angelehnt.
  • Tischdeko: Auch Geschirr gibt es passend zum Boho-Interior. Deko-Figuren wie kleine Elefanten, Buddhas, Blumen usw. aus Messing oder geschwärztem Silber setzten verspielte Akzente auf Couchtisch und Co.
Bohemian Interior Design Guide, Interior Blog, Lifestyle Magazin, Ethno, Boho, Einrichtung, Deko, whoismocca.com
1) Frühstücks-Set
2) Deckenleuchte aus Glas-Kristallen und Perlen
3) Sitzsack
4) Bunter Boho Teppich aus Baumwolle
5) Blaues Plaid
6) Windlicht im Ethno Look
7) Buntes Kissenhüllen-Set

Die schönsten Bohemian Interior Design Must-Haves für zuhause

Collagen-Pressebilder: Impressionen, Anthropologie. Beitragsbild: Anthropologie

Reni

Reni

Redakteurin bei Who is Mocca?

Reni ist seit Anfang 2016 Teil des Teams von Who is Mocca?. Sie wirkt in vielen Kategorien des Mode und Interior Magazins als Redakteurin mit. Ihre Beiträge umfassen Themen wie Modetrends, Beauty-Tipps und Interior. Vom Trendreport bis zum Deko-DIY ist alles mit dabei.

7 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>