Do It Yourself: Das Blumen Monogramm!

Es gibt wohl kein Deko-Element, das ein Ambiente mehr aufwertet, als ein geschmackvolles Blumen-Arrangement. Aber der altbekannte Klassiker aus frischem Bouquet und Vase macht sich meist nur auf großen Tischflächen gut und ist leider oft sehr kurzlebig. Haltbare Kunstblumen wirken allerdings oft als gesamte „Pflanze“ bei näherer Betrachtung etwas billig. Wie wäre es also mit einer Blumen-Deko, die zugleich dauerhaft, unkompliziert und auch noch elegant ist? Das Blumen Monogramm zum aufhängen oder stellen erfüllt all diese Vorraussetzungen und ist obendrein viel platzsparender als Blumenstöcke- und Vasen. Die Buchstaben M und A verzieren nun den Bereich von unseren Hunden Angel und Mocca. Hier kommt ihr zum Hundehütte-DIY.

DIY, Blumen Monogramm, Do it yourself, Blooming monogram, Lifestyle Blog, Schritt-für-Schritt Anleitung, whoismocca.com

Ein florales DIY: Das Blumen Monogramm

Dieses blühende Arrangement vereint gewisser Maßen die positiven Eigenschaften hochwertiger Stoffblüten und die elegante Optik des aktuellen Monogramm-Trends. Ein absoluter Hingucker in jedem Wohnraum! Und das beste: Die hübsche Deko-Idee lässt sich mit wenigen Materialien als DIY-Projekt umsetzen und kann wunderbar individualisiert werden.

Das braucht man dazu:

  • Kunstblumen: Diese sind in den meisten Deko-Läden zu finden, es sollten jedoch qualitativ hochwertige und realistische Blumen sein. Wichtig ist auch, dass die Kunstblumen in Form, Farbe und Größe variieren, um später ein natürlich wirkendes Arrangement zu erzielen. Auch hochwertig verarbeitete, künstliche Knospen, Farne und Gräser können, in kleinen Mengen, ergänzend verwendet werden.
  • Karton: Die Papierqualität ist dabei nicht so wichtig, er sollte jedoch fest genug sein, um später unter dem Gewicht der Blüten nicht zu knicken. Neutrale Farben sind für dieses DIY am besten geeignet.
  • Heißklebepistole: Mit ihr werden später die Blüten angeklebt. Bitte ausreichend Reservepatronen bereithalten.
  • Schere: Am besten eine Gartenschere, denn es kann oft etwas Kraft erfordern, die Blütenköpfe von den Stielen zu trennen.

DIY, Blumen Monogramm, Do it yourself, Blooming monogram, Lifestyle Blog, Schritt-für-Schritt Anleitung, whoismocca.com

So wird’s gemacht:

Als Basis für das Monogramm werden zunächst natürlich die gewünschten Buchstaben benötigt. Diese können sorgfältig freihand oder mithilfe einer Vorlage auf den Karton gezeichnet werden. Anschließend werden die Buchstaben vorsichtig ausgeschnitten. Die Farbe des Kartons kann später unter Umständen an manchen Stellen hervor blitzen, deshalb sind dezente Töne am besten geeignet.

Auch sollte das Monogramm eine angemessene Größe haben. Sind die Buchstaben viel kleiner als das gängige A4-Format, wird es schwierig, ein schönes Ergebnis zu erzielen (die meisten Blüten sind dann einfach zu groß).

Im nächsten Schritt werden die Blütenköpfe von den Stielen getrennt. Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt, um die Kunstblumen nicht versehentlich zu beschädigen. Auch realistisch wirkende Teile des Blattwerkes können fürs spätere Aufkleben vorbereitet werden. So wird eine natürliche Optik erzielt und das Arrangement wirkt nicht zu kitschig.

Nun wird die Heißklebepistole vorgeheizt. Währenddessen können die Blüten probeweise auf den Buchstaben arrangiert werden. So kann festgestellt werden, ob genug Blumen für die ganze Fläche vorhanden sind und in welcher Kombination diese am besten wirken.

Wenn man sich seiner Sache sicher und mit dem Arrangement zufrieden ist, geht es jetzt ans Anbringen der Blüten und Blätter. Dazu wird vorsichtig ein kleiner Tropfen Heißkleber auf der Unterseite jeder Blüte verteilt. Sobald der Kleber platziert ist, empfiehlt es sich, zügig zu arbeiten. Wird der Heißkleber vor dem Anbringen der Blüte kalt, hat das zur Folge, dass diese später nicht richtig hält.

Wenn nach und nach alle Blumen vorsichtig auf den Karton geklebt wurden, können zu guter Letzt noch etwaige Lücken mit kleineren Blüten und Blättchen aufgefüllt werden. Somit ist das Blumen Monogramm fertig und wartet nur darauf, einem Raum zauberhaftes Flair zu verleihen.

DIY, Blumen Monogramm, Do it yourself, Blooming monogram, Lifestyle Blog, Schritt-für-Schritt Anleitung, whoismocca.comDIY, Blumen Monogramm, Do it yourself, Blooming monogram, Lifestyle Blog, Schritt-für-Schritt Anleitung, whoismocca.comDIY, Blumen Monogramm, Do it yourself, Blooming monogram, Lifestyle Blog, Schritt-für-Schritt Anleitung, whoismocca.com

Extra-Tipp: Duftes Blumen Monogramm!

Das Blumen Monogramm kann auch für stimmungsvolle Raumluft sorgen! Die Kunstblumen können dafür ganz einfach mit ein paar Spritzern Parfum, Raumduft oder Ätherischem Öl zum Duften gebracht werden.

Pin it!

DIY, Blumen Monogramm, Do it yourself, Blooming monogram, Lifestyle Blog, Schritt-für-Schritt Anleitung, whoismocca.com

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena ist Gründerin und CEO von Who is Mocca?, dem Fashion Blog aus Österreich. Die französische Bulldogge Mocca ist der Namensgeber des Modeblogs aus Österreich. Verena zeigt auf ihrem deutschsprachigen Fashion Blog täglich neue Outfits und Trends sowie Beautyreports und Beiträge zu Wohntrends.

21 Comments
  1. Wunderschön!!! Ich kenne solche Blumenmonogramme nur mit echten Blüten, die beispielsweise bei Hochzeiten etc. verwendet werden und fand sie schon immer toll! Aber mit Kunstblumen sind sie natürlich haltbar und schauen einfach nur klasse aus!
    Ich glaube Lotti bekommt sowas auch über ihren Schlafplatz!
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  2. Das ist ja mal eine richtig schöne Idee und scheint auch für mich machbar zu sein ;) Was DIYs angeht bin ich nicht immer der Vollprofi, sondern eher der Vollpfosten :D

    Liebst
    Sylvi

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>