Interior: So leben wir & Inspirationen

Man kann sagen dass mein Freund und ich seit dem Beginn unserer Beziehung zusammen wohnen. Wir haben uns zu Silvester kennen gelernt und knapp 2 Monate später zog ich in meine neue Wohnung. Von da an war er natürlich täglich bei mir und so dauerte es auch nicht lange bis er komplett zu mir zog. Nun, wir wohnen also seit 2 1/2 Jahren auf ca. 40 qm. Die Wohnung ist zwar nicht groß aber sie ist gut geschnitten. Wir haben einen großen Wohnbereich, eine abgetrennte Küche, ein kleines Bad und Gott sei Dank einen großen Vorraum damit ich auch alle meine Schuhe unterbringe.

Vor einiger Zeit haben wir uns mal intensiv nach einer Eigentumswohnung umgeschaut aber die Preise in Tirol sind leider jenseits von Gut und Böse. So haben wir auch den Entschluss gefasst, unsere kleine Wohnung ein wenig auf Vordermann zu bringen damit wir uns hier noch einige Zeit wohlfühlen können. Denn wir sehen es beide nicht ein, dass wir für eine 90 qm Wohnung 300.000 – 400.000 Euro hinlegen. Wie soll man sich das als junge Person ohne Sponsoring der Familie auch leisten? Eben…gar nicht.

Es ist ja auch echt zum Überlegen ob man eine Eigentumswohnung nimmt und dann die nächsten 30 Jahre dafür arbeiten geht. Wie viel muss man dann von seinem bisherigen Lebensstandard aufgeben? Und will man das überhaupt? Wir gehen beide gerne shoppen, wir verreisen gerne und wir gehen gerne gut essen. Das hat sich so eingependelt. Wenn man eine Wohnung kauft, dann krempelt man ja auch nicht sein Leben von heute auf morgen komplett um. Das funktioniert vielleicht kurze Zeit aber auf Dauer macht das auch nicht glücklich. Außer man will sich wirklich für diese eine Traumwohnung so zurücknehmen, dann passt das natürlich auch. Nur müssen wir erst mal schauen ob es uns das Wert ist und ob wir unseren derzeitigen Lebensstandard zurückschrauben wollen. Das wird sich eh alles in den nächsten 1-2 Jahren zeigen. Entweder wir suchen uns eine größere Mietwohnung oder wir kaufen uns eine. Wer weiß, vielleicht erzähle ich euch in naher Zukunft von unserer neuen Wohnung. Alles ist möglich.

Interior: So leben wir & Inspirationen

Jedenfalls möchte ich euch heute einen kleinen Einblick in unser kleines Reich geben. Es ist keine Traumwohnung und es wir haben diese kleine Wohnung sehr günstig und effektiv eingerichtet. Dennoch haben wir es uns auf unseren 40 qm gemütlich gemacht und fühlen uns wohl. Es sind einige Details die mir an unserer Wohnung gut gefallen. Unter anderem mein großer Kleiderschrank (dem aber leider noch die Spiegeltüren fehlen). Natürlich steht auch meine Schafsammlung ganz oben auf der Liste meiner liebsten Interior-Dinge. Ihr müsst wissen: Ich habe einen Schaftick und bekomme zu den verschiedensten Anlässen immer wieder mal ein neues Schaf geschenkt. So…genug herumgeschaft…jetzt gibts Fotos:

who is mocca, fashionblog tirol, fashionblog austria, interior, inspiration, immowelt, einrichtungsideen, blogger home,

Der Pudel von Home24 ist eigentlich ein Beistelltisch. Da wir aber keine Platz haben steht er auf 2 Würfeln und ein paar Instyle-Magazinen. Eines meiner Lieblingsschafe sitzt dann noch oben drauf. Bietet sich ja auch an. ;)

who is mocca, fashionblog tirol, fashionblog austria, interior, inspiration, immowelt, einrichtungsideen, blogger home,

Hier spielt sich mein Bloggerleben ab. :) Mein Sekretär von Ikea ist ein wahres Platzwunder und hier tippe ich täglich meine Posts für euch, bearbeite Bilder und schreibe mir meine Ideen auf.

who is mocca, fashionblog tirol, fashionblog austria, interior, inspiration, immowelt, einrichtungsideen, blogger home,

Das hier ist unser kleiner ausziehbarer Tisch von Ikea. Da wir selten gemeinsam Essen brauchen wir auch keinen größeren Tisch. Ich frühstücke im Büro, Mittags richte ich mir nur mein Essen zuhause her und esse es ebenfalls im Büro und Abends kommen wir zu unterschiedlichen Zeiten nach Hause.

 

who is mocca, fashionblog tirol, fashionblog austria, interior, inspiration, immowelt, einrichtungsideen, blogger home,

Das hier ist noch unser kleines Sofa aka Ausziehcouch aka unser Bett. Ich würde ja gerne schöne Pölster darauf drappieren aber Mocca mag das nicht so. Er reißt die dann gerne in tausend Stücke. Also spar ich mir das Geld lieber. :)

Hier auf Pinterest habe ich eine Pinnwand erstellt wie ich mir Teile unserer zukünftigen Wohnung vorstelle. Clean, minimalistisch und mit alten Elementen! Wie ist euer Einrichtungsstil?

 

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena ist Gründerin und CEO von Who is Mocca?, dem Fashion Blog aus Österreich. Die französische Bulldogge Mocca ist der Namensgeber des Modeblogs aus Österreich. Verena zeigt auf ihrem deutschsprachigen Fashion Blog täglich neue Outfits und Trends sowie Beautyreports und Beiträge zu Wohntrends.

14 Comments
  1. Sehr schöner Post :)
    So einen Sekretär bräuchte ich eingeltich auch ganz ganz dringend, ich hab keinen Schreibtisch und wenn cih mal was für die Uni zu hause mache, tu ich das am Küchentisch (und das ärgert meine Mama immer fürchterlich) :D

    Liebst
    Svetlana

  2. Zum Glück hat Ikea so viele Möbel für kleine Wohnungen ;) Man muss da einfach Kompromisse schaffen und das beste aus dem Platz machen, den man hat.
    Ich wohne noch in meiner ersten eigenen Wohnung, in der auch nicht viel Platz ist. Optimal ist es nicht, aber ich denke mir immer, bei meiner nächsten Wohnung kann ich dann alles so machen, wie ich es mir wünsche.
    Minimalistisch und mit vielen kleinen Details finde ich auch ziemlich toll. Dafür braucht man aber auch ein Händchen ;)

    Liebe Grüße,
    Maria von fashion-inspires.me

  3. Wir schauen auch nach einer größen Wohnung. Bis jetzt haben wir noch keine gefunden bzw. die Wohnung in der Villa haben wir ja leider nicht bekommen :( Heute sehen wir uns wieder eine Wohnung an. Meinem Freund ist es wichtig, dass die neue Wohnung nicht so aussieht, als ob ich da alleine wohne :) Wir möchten es schön gemütlich haben. Ohne viel Schnick Schnack in jeder Ecke.

  4. Deine Inspirationen sind wunderschön. Ich finde das Thema „Wohnung“ und somit der Ort, an dem nach Hause kommen kann super wichtig – ob nun 40 oder 120qm – das wichtige ist, dass es sich wie ein Nest anfühlt. Irgendwas nervt einen doch immer, ob Dachschrägen, wenig Platz oder der fehlende begehbare Kleiderschrank. Aber so lang man an einem verregneten Sonntag sich keinen besseren Ort vorstellen kann, ist doch alles Top ;)

    Liebst,
    freak in you

  5. Mein Freund und ich wohnen auf 47qm zusammen. Es ist klein und kuschelig – momentan reicht es für uns und wir fühlen uns auch nicht eingeengt. Wir sind sowieso sehr viel unterwegs und schlafen nur zuhause. Wir suchen schon nach einer größeren Wohnung. Ist gar nicht so einfach – eine passende Wohnung zu finden. Möchtet ihr noch eine Weile in der Wohnung verweilen oder plant ihr schon andere Wege?

  6. schön geschriebener Artikel.Die Fotos von deiner Wohnung gefallen mir, aber – die von Pinterest, WOW! Ich muss sagen,dass ich genau den selben Stil wie du liebe, clean. Ich liebe auch die Verbindung von schönem alten Holzboden und grauen Textilien :)

    Liebst,Lisa

  7. Hier ists das gleiche ein kleines haus kostet ne million aufwärts :-/ wohnen zur zeit auf 90m2 das passt so aber wenn jetzt n baby käme wärs viel zu klein.

  8. Hallo Verena,

    dein Beitrag ist eine tolle Inspiration für mich, da ich bald in meine erste eigene Wohnung ziehe. Wenn ich Glück habe sind das so 40-50 m², bisher hatte ich noch keine Ahnung wie ich mich auf so kleinem Raum schön einrichten kann! Danke für die Tipps :)

    Liebste Grüße,
    Flo

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>