Frauenpower im Büroformat: Interview mit einer PR-Beraterin

Im Rahmen unserer neuen Frauenpower-Kategorie It’s Fem! dürfen wir euch heute, wie versprochen, die erste Ausgabe unserer Job Stories vorstellen! Ihr wolltet schon immer einmal wissen, welche Aufgaben eine PR-Beraterin zu meistern hat? Wir haben die PR-Agentur SPREAD Vienna besucht und einen kleinen Einblick in deren Daily-Business erhalten. Kristina Kirova, PR-Consultant, war dabei unsere charmante Interviewpartnerin.

It's Fem, Karriere Interview, Job Stories, Frauenpower, Powerfrauen, Girlpower, Girlboss, PR Beraterin Job, PR Consultant, PR Berufsfeld, Spread Vienna, Style Blog, Karriere Blog, Woman At Work, www.whoismocca.com

Reine Mädelssache: PR bei SPREADVienna

Reni: Ihr seid ja in gewisser Weise mehr, als nur die stereotype PR-Agentur, wie man sie aus früheren Zeiten kennt. Wie könnte man euch jemandem beschreiben, der noch nie etwas von euch gehört hat?

Kristina: Wir bei Spread bemühen uns darum, unsere Kunden wirklich ganzheitlich zu betreuen. Eben nicht wie eine 0815 PR-Agentur mit strikt vordefinierten Abläufen. Zu unserem Arbeitsfeld zählen klassische PR, Marekting, Sales und Events, aber mit unseren Kunden fühlt es sich dann mehr so an, als würden wir in einem freundschaftlichen Verhältnis zueinander stehen. Freundschaftlich, aber sehr professionell, das macht es aus. Wir sind Teil des Teams beim Kunden und nicht nur externer Dienstleister.

Wir möchten eben, dass sie rundum zufrieden mit ihrer Betreuung sind! Wir arbeiten auch immer gemeinsam mit unseren Kunden an neuen Konzepten, damit wir auch wirklich eine maßgeschneiderte Lösung für sie entwerfen können. Dazu zählen auch Kooperationsmanagement, Trend Scouting und das Brandconsulting für einen ganzheitlichen Markenauftritt. Durch unsere bunte Mischung an Lifestylekunden ergeben sich oftmals bereits hier Synergien, die wir wunderbar nutzen. Aus einem gemeinsamen Brainstorming entsteht so eine Strategie, die wir dann mit unserem professionellen Know-How abrunden.

Reni: Welche Aufgaben bringt so eine ganzheitliche Kundenbetreuung dann konkret mit sich?

Kristina: Zu einer Rundumbetreuung gehört zum Bespiel auch, dass wir die Social Media Kanäle unserer Kunden regelmäßig warten und befüllen. Auch Unternehmensblogs und Websites fallen natürlich in unseren Aufgabenbereich. Und zuallererst muss natürlich die Strategie für all diese Auftritte definiert werden.

Wir sind eben von Anfang bis Ende an der Seite unserer Kunden. So gesehen sind wir oft sogar schon ein bisschen Teil der Unternehmen, die wir betreuen.

Reni: Und eure Kunden nehmen diese persönliche, fast schon freundschaftliche, Art der Betreuung dann auch dementsprechend gerne in Anspruch?

Kristina: Ja, absolut! Bis jetzt haben wir wirklich nur positives Feedback bekommen, was uns natürlich sehr freut. Wir hatten bis jetzt auch das Glück, Kunden nicht aktiv aquirieren zu müssen – wir haben immer Anfragen bekommen. Vielleicht war das auch deshalb so, weil es sich einfach herumspricht, dass das Vertrauensverhältnis passt und die Kunden zufrieden sind. Schlussendlich ist Verlässlichkeit der Grundstein jeder Zusammenarbeit.

It's Fem, Karriere Interview, Job Stories, Frauenpower, Powerfrauen, Girlpower, Girlboss, PR Beraterin Job, PR Consultant, PR Berufsfeld, Spread Vienna, Style Blog, Karriere Blog, Woman At Work, www.whoismocca.comIt's Fem, Karriere Interview, Job Stories, Frauenpower, Powerfrauen, Girlpower, Girlboss, PR Beraterin Job, PR Consultant, PR Berufsfeld, Spread Vienna, Style Blog, Karriere Blog, Woman At Work, www.whoismocca.com

Reni: Wie lange gibt es euch jetzt schon so in der aktuellen Konstellation?

Kristina: SPREAD gibt es schon seit Herbst 2014, also gut zwei ein halb Jahre. Angefangen hat alles ganz kurz nach der Gründung von SPREAD durch Cornelia Steidl als 3er Konstellation. Vor etwas mehr als einem Jahr bin ich dann zum Team dazu gestoßen. Letzten Herbst hat sich SPREAD dann noch um ein weiteres Mitglied vergrößert und jetzt erweitern wir das Team aktuell bereits wieder.

Außerdem haben wir immer zusätzlich eine Praktikantin mit im Team. Diese darf uns natürlich auch überall hin begleiten – sei es nun zu wichtigen Terminen oder zur Fashion-Week. Dabei ist uns natürlich am liebsten, wenn die Praktikanten so lange wie möglich bei uns bleiben.

Reni: Wenn man eure Kunden so sieht, fühlt man sich als Frau sofort sehr angesprochen – braucht es für eure Arbeit deshalb auch eine reines Mädels-Team?

Kristina: Es stimmt, wir sind, bis auf unseren Agentur-Hund Luigi, eine reine Mädelsbande. Die Mischung an Themen macht unser Arbeiten aber aus. Natürlich fallen Frauen Frauenthemen leicht, aber wir haben auch bereits für Wirtschaft, Technik und Wissenschaft kommuniziertVielleicht spielen da auch die Themen unserer aktuellen Kunden eine Rolle. An sich sind wir aber sehr aufgeschlossen für männliche Neuzugänge in unserem Team – lustigerweise erreichen uns aber trotzdem fast ausschließlich Bewerbungen von Mädels.

It's Fem, Karriere Interview, Job Stories, Frauenpower, Powerfrauen, Girlpower, Girlboss, PR Beraterin Job, PR Consultant, PR Berufsfeld, Spread Vienna, Style Blog, Karriere Blog, Woman At Work, www.whoismocca.com

Reni: Hat es eigentlich in Hinblick auf die Kunden auch Vorteile, wenn man sich auf den Themenbereich Frauen-Lifestyle spezialisieren kann?

Kristina: Ja, ein Vorteil davon ist zum Beispiel, dass die ganzen Abläufe durch das einheitliche Themenfeld sehr rund sind. Auch bei der Arbeit mit Bloggern bewegen wir uns da natürlich im selben Feld – so harmoniert alles wunderbar miteinander. Diese Kontakte machen es uns auch leicht, in Sachen Trends immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Reni: Das heißt ihr könnt da eure privaten Interessen auch ein Stück weit mit eurem Beruf verbinden?

Kristina: Auf jeden Fall! Es ist auch sehr hilfreich für den Arbeitsprozess, wenn man sich mit Themen beschäftigen kann, die einen auch persönlich sehr interessieren.

Reni: Du hast auch selbst einen Blog, oder?

Kristina: Genau! Bei mir hat das mit dem Bloggen kurz vor SPREAD angefangen, also in der Zeit meines Studienabschlusses. Ursprünglich habe ich eine Studie über Social Media und Mediennutzung gemacht – bei der Studie ist es dann aber natürlich nicht geblieben. Ich habe diese Welt dann voll für mich entdeckt und jetzt liegt mir mein Blog schon sehr am Herzen.

Danke für deine Zeit, liebe Kristina! 

Wenn ihr jetzt auch ein bisschen neugierig geworden seid, könnt ihr Kristinas persönliches Lifestyle-Tagebuch auf ihrem Blog kristinaknoedel verfolgen!

It's Fem, Karriere Interview, Job Stories, Frauenpower, Powerfrauen, Girlpower, Girlboss, PR Beraterin Job, PR Consultant, PR Berufsfeld, Spread Vienna, Style Blog, Karriere Blog, Woman At Work, www.whoismocca.comIt's Fem, Karriere Interview, Job Stories, Frauenpower, Powerfrauen, Girlpower, Girlboss, PR Beraterin Job, PR Consultant, PR Berufsfeld, Spread Vienna, Style Blog, Karriere Blog, Woman At Work, www.whoismocca.com

Reni

Reni

Redakteurin bei Who is Mocca?

Reni ist seit Anfang 2016 Teil des Teams von Who is Mocca?. Sie wirkt in vielen Kategorien des Mode und Interior Magazins als Redakteurin mit. Ihre Beiträge umfassen Themen wie Modetrends, Beauty-Tipps und Interior. Vom Trendreport bis zum Deko-DIY ist alles mit dabei.

2 Comments
  1. Ich habe mich schon so auf den ersten It’s Fem Post gefreut und die Freude war berechtigt: dieses Interview mit Kristina ist toll geworden.
    Ich interessiere mich auch sehr für PR und finde solch kleine Start up Agenturen so interessant. Mein Traum wäre es, eine Agentur selbst zu führen oder, wie Kristina, darin zu arbeiten.

    Ich freue mich auf viele weitere It’s Fem Posts.

    ❤ Liebste Grüße ❤
    Conny von conniemarrongranizo.at
    Personal Austrian Blog about Fashion | Beauty | Lifestyle | Food | and more

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>