Travel: Weekendtrip an den Gardasee

Vergangenen Samstag Morgen um 05:00 starteten wir und 2 Stunden später schnupperten wir schon italienische Luft und frische Brötchen von dem tollen Frühstück das wir uns gleich gegönnt haben als wir am Gardasee ankamen. So eine kleine Auszeit von zuhause schadet nicht und am liebsten würde ich jedes Monat einfach mal nach Italien düsen. Wir haben die 2 Tage genossen und nun gibt es noch ein paar Bilder für euch.

whoismocca, gardasee, wochenendtrip,

Hier waren wir in Garda, schlenderten durch die Altstadt, haben Pizza gefuttert und die Sonnenstrahlen genossen.

 

whoismocca, gardasee, wochenendtrip,

Mocca beobachtet uns wie immer beim Essen, es könnte ja etwas für ihn runter fallen. Auch mein Schatz hat sich neue Schuhe gekauft, sind die New Balance nicht toll? Ich will auch!!!

 

whoismocca, gardasee, wochenendtrip,

In Italien (und überall sonst) steht bei uns Essen ganz groß am Programm. Gestartet wird mit einem leckeren Frühstück. Weiter gehts mit den besten Pizzen überhaupt und abschließend gibt es noch ein leckeres Eis mit Obst.

 

whoismocca, gardasee, wochenendtrip,

Einfach nur dasitzen und den Ausblick genießen.

 

whoismocca, gardasee, wochenendtrip,

Auch Mocca kann mal ruhig sein und den Moment genießen. ;)

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena-Annabella Raffl gründete ihren Fashion Blog Anfang 2013. Der Outfit und Style Blog konnte sich in kurzer Zeit in der Blogosphäre etablieren und zählt zu den erfolgreichsten Blogs im deutschsprachigen Raum.

15 Comments
  1. Hallo Verena-Annabella,
    oh, nur zwei Stunden vom Gardasee entfernt zu wohnen würde mir ebenso wie ein Tripp dorthin auch sehr gefallen ;o)
    Sieht nach einer tollen Zeit aus! Brauchen auch mal wieder solch eine Auszeit….
    Liebe Grüße und ein tolles Osterwochenende
    Janine

  2. hört sich nach einem richtig tollen wochenende an :)
    und wie suß macca guckt :) mein hund hofft auch immer, das bei essen was für in abfällt
    lg

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>