Produkttest: Elizabeth Arden Flawless Future Kosmetik-Serie

who is mocca, blogger tirol, tirolerin, fashion, mode, beauty, review, erfahrungsbericht, elizabeth arden, flawless future, serie, caplet serum, eye gel, tagescreme, erste falten, schatten um die augen, whoismocca.com

Vor ca. einem Monat bekam ich die neue Kosmetik-Serie „Flawless Future“ von Elisabeth Arden zum testen zugeschickt. Die Serie beinhaltet folgende Produkte: Moisture Cream SPF 30 PA++, Eye Gel und Caplet Serum. Man sagt ja dass man sich ab dem 25. Lebensjahr Gedanken über eine passende Hautpflege für die Zukunft machen sollte. Anti-Aging will ich es jetzt nicht nennen, dafür bin ich dann doch noch etwas zu jung.

Dennoch beschäftige ich mich recht viel mit dem Thema, denn ich will mit 50 auch noch schön gepflegt aussehen und der Hautalterung etwas entgegenwirken. Da für mich eine Schönheitsoperation nie in Frage kommen würde, setze ich auf Cremes die meine Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen. Seit kurzem teste ich eben wie gesagt die neue Elizabeth Arden Flawless Future Kosmetik-Serie und natürlich habe ich auch alle Infos und meine Meinung dazu für euch festgehalten.

Elizabeth Arden Flawless Future

Das sagt Elizabeth Arden:

„Flawless Future kommt dann zum Einsatz, wenn sich Ihr hektischer Lebensstil an Ihrem Hautbild bemerkbar macht. Dieses fortschrittliche Hautpflege-System besteht aus Hautbarriere unterstützenden Ceramiden, einem schützenden Protein-Komplex und hochwirksamen hautaufhellenden Substanzen. Durch diesen gezielten Komplex werden ersten Anzeichen der Hautalterung gemindert und Ihre Haut sieht selbst dann weniger gestresst aus, auch wenn Sie es nicht sind.“

Elizabeth Arden Flawless Future – Moisture Cream SPF 30 PA++

Die Moisture Cream mit SPF 30 ist eine sehr reichhaltige Feuchtigkeitscreme, welche die Haut nach dem Auftragen ebenmäßig erscheinen lässt. Zudem soll sich auch große Poren vermindern. Meine Poren sind in den vergangenen Wochen wirklich kleiner bzw. unsichtbarer geworden, ich schreibe dies aber eher meiner Clarisonic Mia 2 Gesichtsbürste zu, die ich ebenfalls seit ca. 1 1/2 Monaten täglich verwende. Jedenfalls sorgt diese Creme den ganzen Tag für ein angenehmes Hautgefühlt, es spannt nichts und ich habe auch nicht das Gefühl einer trockenen Haut. Die Tagescreme hat auch keine Unreinheiten verursacht und hinterlässt auch keinen öligen Film. Mein Makeup hält nach wie vor sehr gut.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe der Moisture Cream SPF 30 PA++

  • Reis-Kefiran – ein Polysaccharid, das durch die Fermentation von Reis gewonnen wird und nachweislich die Feuchtigkeitsbilanz der Haut verbessert und dazu beiträgt, feine Linien zu glätten
  • Glycerin und Shea-Butter – eine feuchtigkeitsspendende Mischung, die zur Verbesserung der Feuchtigkeitsbalance der Haut beiträgt
  • Glimmer Partikel, weichzeichnende Stoffe & Perlmutt schimmernde Pigmente – eine Mischung aus lichtverteilenden Partikeln, die dazu beitragen, Erscheinungsbild feiner Linien und Fältchen zu vermindern und der Haut ein leichtes Strahlen verleiht.
  • LSF 30 – bietet der Haut Sonnenschutz vor einem breiten Spektrum an UVA- und UVB-Strahlen

who is mocca, blogger tirol, tirolerin, fashion, mode, beauty, review, erfahrungsbericht, elizabeth arden, flawless future, serie, caplet serum, eye gel, tagescreme, erste falten, schatten um die augen, whoismocca.com

Elizabeth Arden Flawless Future – Eye Gel

Das Augen-Gel verwende ich morgens und Abends nach meiner Gesichtsreinigung. Ich gehe nie ohne Augencreme aus dem Haus und deshalb wäre das auch das letzte Pflegeprodukt auf das ich verzichten würde. Da ich ja quasi den ganzen Tag vor meinem Mac verbringe, beanspruche ich meine Augenpartie ganz schön und ohne Augencreme verspüre ich schon nach kurzer Zeit Spannungsgefühle. Ich möchte, dass meine Partie rund um die Augen gepflegt ist und kann gerne auf Trockenheitsfältchen verzichten. Das Eye Gel soll vor allem für eine verbesserte Ausstrahlung sorgen und gegen Anzeichen von Stress und Müdigkeit wirken. Die Augencreme klopfe ich leicht unter den Augen und auch besonders an den äußeren Augenwinkeln ein. Nach ca. 4 Wochen finde ich, dass das Eye Gel die Augenpartie ebenmäßiger erscheinen lässt und auch die Haut etwas aufhellt.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe des Eye Gel

  • Glimmer Partikel, weichzeichnende Stoffe & Perlmutt schimmernde Pigmente – eine Mischung aus lichtverteilenden Partikeln, die dazu beitragen, Erscheinungsbild feiner Linien und Fältchen zu vermindern und der Haut ein leichtes Strahlen verleiht.
  • Natriumhyaluronat – ein Derivat der Hyaluronsäure verbessert die Feuchtigkeitsversorgung und -speicherung der Haut. Feine Linine werden geglättet und das Erscheinungsbild der Haut verbessert.
  • Vitamin-E-Acetat – ein an Antioxidantien reiches Vitamin, das die Haut verstärkt vor Zellschäden durch freie Radikale schützt
  • Algenextrakt-Komplex – ein pflanzlicher Wirkstoffkomplex aus den Tiefen der Meere, der reich an Polysacchariden, wie insbesondere Fucanen und Galactanen, ist und dazu beiträgt, das Erscheinungsbild dunkler Ringe und geschwollener Bereiche rund um die Augen zu verbessern.

who is mocca, blogger tirol, tirolerin, fashion, mode, beauty, review, erfahrungsbericht, elizabeth arden, flawless future, serie, caplet serum, eye gel, tagescreme, erste falten, schatten um die augen, whoismocca.com

Elizabeth Arden Flawless Future – Caplet Serum

Das leichte Serum erinnert mich mit seinen kleinen Kapseln ein bisschen an meine Météorites Make-up Base von Guerlain. Es soll die Feuchtigkeitsbarriere der Haut stärken und der Haut eine verbesserte Struktur verleihen. Gleichzeitig wird stressbedingte Hautalterung vermindert. Betätigt man den Pumpender dann wird das Serum mit den Kapseln vermischt. Der Pumpspender ist recht praktisch denn so kann ich die Pflege genau dosieren. Laut Beschreibung soll man je einen Klecks auf die Stirn, die Wangen und das Kinn geben. Das ist meiner Meinung nach aber viel zu viel und mir reicht da einmal pumpen völlig aus. Das Caplet Serum zieht sehr schnell ein und so kann ich anschließend auch gleich meine Feuchtigkeitscreme verwenden. Nach ein paar Tagen habe ich das Serum allerdings wieder abgesetzt da meine Haut total unrein wurde. Kurze Zeit später hat sie sich wieder erholt, ich werde das Serum also nicht mehr weiterverwenden. Ich habe es aber meiner Mama geschenkt und sie ist total zufrieden damit. Sie verwendet es allerdings auch nur auf der Stirn und bei der Augenpartie.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe des Caplet Serum 

  • Serum – Eine Mischung aus einer zur Haut identischen Ceramid-Matrix, Telosense™, Hautaufhellern und Porenverfeinern in Kombination mit Süßholzextrakt hellt die Haut auf und sorgt für einen strahlenden Auftritt, während das zugesetzte Adenosin dazu beiträgt, das Erscheinungsbild feiner Linien und Fältchen zu verbessern.
  • Kapsel – Beim Auftragen setzt sie eine mit einer zweiten Haut vergleichbare Schutzmatrix frei, die ein atmungsaktives Schutzschild bietet, welches dabei hilft, die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen und sich in Kombination mit dem Serum zu einer aktivierenden Formel vereint.

who is mocca, blogger tirol, tirolerin, fashion, mode, beauty, review, erfahrungsbericht, elizabeth arden, flawless future, serie, caplet serum, eye gel, tagescreme, erste falten, schatten um die augen, whoismocca.com

Elizabeth Arden Flawless Future – Fazit

Das Eye Gel werde ich mir auch selber wieder nachkaufen. Meine leichten Schatten rund um die Augenpartie sind definitiv heller geworden und das Gel versorgt sie den ganzen Tag mit Feuchtigkeit. Im allgemeinen kann ich sagen dass meine Augenpartie ebenmäßiger erscheint. Die Moisture Cream mit SPF 30 Tagescreme ist wirklich sehr ergiebig und ich denke ich werde mit dem Tiegel noch 1/2 Jahr auskommen. Wenn man es hochrechnet dann ist der Preis pro Monat auch akzeptabel.

Die Creme ähnelt von der Konsistenz her einer Nivea Creme, ist aber nicht ganz so dick. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ist diese Tagescreme also ideal für mich und meine Haut. Im Sommer würde ich dann doch eher wieder meine leichte Tagescreme von Clinique bevorzugen. Das Caplet Serum habe ich wie bereits erwähnt nur ein paar Tage verwendet da dies ziemliche Unreinheiten hervorgerufen hat aber meine Mama ist zufrieden damit. Es kommt einfach auf den Hauttyp, das Alter und die Empfindlichkeit der Haut an.

Verwendet ihr die Marke Elizabeth Arden?

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena ist Gründerin und CEO von Who is Mocca?, dem Fashion Blog aus Österreich. Die französische Bulldogge Mocca ist der Namensgeber des Modeblogs aus Österreich. Verena zeigt auf ihrem deutschsprachigen Fashion Blog täglich neue Outfits und Trends sowie Beautyreports und Beiträge zu Wohntrends.

7 Comments
  1. Hi, ich habe noch kein Produkt dieser Marke probiert, bin aber immer auf der Suche nach der perfekten Augencreme für mich. Mal schauen, das ist sicher eine Option für mich!
    Liebe Grüße
    Hella

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>