Aus Alt mach Neu! DIY: Bluse färben

Meine weiße Bluse färben stand schon lange auf meiner To-Do-DIY-Liste. In Kooperation mit Dylon bin ich nun endlich dazu gekommen, das geplante in die Tat umzusetzen. Natürlich habe ich auch ein Vorher-Nachher Foto für euch, damit ihr das Ergebnis auch vergleichen könnt. Noch einmal zur Erinnerung: Die weiße Bluse habe ich zuletzt bei diesem Boho Outfit getragen.

Bluse färben, DIY, Dylon Produkttest, Erfahrungsbericht, Do it Yourself, Kleidung färben, Fashion Blog, whoismocca.com

Bluse färben – Aus Alt mach Neu!

Ja, diese weiße Bluse habe ich genau 1 x getragen und dafür ist sie wirklich zu schade. Irgendwie war sie mir doch ein wenig zu transparent und so beschloss ich, sie einfach einzufärben. Die Farbe Schwarz erschien mir hier am sinnvollsten und da wirkt die Transparenz der Bluse auch nicht mehr so extrem. Außerdem kann man darunter einen schönen Spitzen-BH tragen, der in Kombination mit der Bluse einfach toll aussieht.

Bluse färben – Was gibt es zu beachten?

Bevor ich euch verrate wie alles genau funktioniert, habe ich noch ein paar grundlegende Dinge, die ihr beachten solltet. Wiegt die trockene Wäsche gegebenenfalls ab um sicher zu sein, dass die Textilfarbe ausreicht. Wie viel Gramm Stoff ihr verwenden könnt, steht auch in der Anleitung drin.

Baumwolle, Leinen und Viskose lassen sich vollständig einfärben. Mischgewebe aus Polyester und Baumwolle oder Polyester und Viskose lassen sich zu einem helleren Farbton einfärben. Nicht eingefärbt werden können Stoffe wie Wolle, Seide, Polyester, Acryl, Polyamid oder auch imprägnierte Sachen.

Auch bei den Farbkombinationen ist einiges möglich. In der Packungsanleitung findet man eine Tabelle wo man genau erkennt, welche Mischung benötigt wird um die gewünschte Farbe zu erreichen. So kann man zum Beispiel aus einem gelben Shirt mit Hilfe einer blauen Farbe ein grünes Shirt machen.

Der Färbeprozess ist sehr einfach. Außerdem muss man auch kein Salz hinzufügen, weil die Dylon Packung schon alles enthält. Damit die Textilien gleichmäßig eingefärbt werden, soll maximal eine halbe Maschinenladung auf einmal gefärbt werden. Des weiteren ist es wichtig, dass man die gefärbten Kleidungsstücke die ersten beiden Male separat oder eben nur mit ähnlichen Farben wascht. Nicht, dass sich auch andere Textilien verfärben!

Bluse färben, DIY, Dylon Produkttest, Erfahrungsbericht, Do it Yourself, Kleidung färben, Fashion Blog, whoismocca.com

Bluse färben – So geht’s!

Damit ihr das DIY ganz einfach nachmachen könnt, habe ich natürlich auch eine Schritt-für-Schritt Anleitung verfasst.

  1. Für eine gleichmäßige Färbung muss die Bluse sauber und ohne Flecken sein.
  2. Den ganzen Packungsinhalt in die Waschtrommel geben und dabei am besten Gummihandschuhe tragen.
  3. Nun wird die Bluse bei 40°C im Buntwäscheprogramm gewaschen.
  4. Nach Beendigung des ersten Waschgangs, folgt ein weiterer bei 40°C. Hier geben wir nun ein Waschmittel dazu.
  5. Die gefärbte Bluse kann man nun aus der Maschine nehmen.
  6. Um Farbreste in der Waschmaschine zu entfernen, am besten noch einmal eine leere Maschine bei 60°C durchlaufen lassen.
  7. Bluse färben erledigt und sich am neuen Teil erfreuen! 

Bluse färben – Vorher und Nachher

Natürlich habe ich auch Vorher und Nachher Fotos gemacht, um euch das Ergebnis und das DIY so gut es geht präsentieren zu können. Ich bin schon gespannt wie ihr das DIY findet. Mit meiner „neuen“ Bluse habe ich jedenfalls sehr viel Freude und werde sie jetzt bestimmt öfters tragen. Die Innennähte hat es zwar nicht eingefärbt, was mich aber nicht weiter stört, da man diese sowieso nicht sieht. Lustigerweise ist dies auch meine erste schwarze Bluse in meinem Ankleideraum. Wie gefällt euch das Ergebnis? 

Bluse färben, DIY, Dylon Produkttest, Erfahrungsbericht, Do it Yourself, Kleidung färben, Fashion Blog, whoismocca.com

Gewinnspiel: Gewinne Dylon Produkte für dein DIY!

Ihr könnt euch davon auch selbst überzeugen und euer eigenes DIY-Projekt starten. Ihr könnt 3 Produktsets bestehend aus je 2 Dylon Produkten in unterschiedlichen Farben gewinnen. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen:

  • Hinterlasst mir unter diesem Beitrag einen Kommentar, was ihr mit den Dylon Produkten einfärben würdet. Unter allen gültigen Kommentaren, ziehe ich die Gewinner.
  • Mitmachen können alle ab 18 Jahren mit einem Wohnsitz in Deutschland.
  • Das Gewinnspiel startet heute am 05.04.2016 um 08:00 Uhr und endet am 12.04.2016 um 23:59 Uhr.
  • Die Gewinne werden innerhalb Deutschlands durch Henkel kostenlos an die Gewinner versendet, daher werden auch die Kontaktdaten der Gewinner an Henkel weitergegeben.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bluse färben, DIY, Dylon Produkttest, Erfahrungsbericht, Do it Yourself, Kleidung färben, Fashion Blog, whoismocca.com

sponsored by Dylon.

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena-Annabella Raffl gründete ihren Fashion Blog Anfang 2013. Der Outfit und Style Blog konnte sich in kurzer Zeit in der Blogosphäre etablieren und zählt zu den erfolgreichsten Blogs im deutschsprachigen Raum.

18 Comments
  1. Sehr cool geworden. Ich traue mich da ja nie drüber, weil ich angst habe, dass es fleckig wird.
    Ich würde meine schwarzen Jeans ja gerne wieder neue einfärben, denn die stoßen sich an den Nähten bei mehrmaligem waschen sehr ab.

    xoxo Bibi F.ashionable

  2. Der Klassiker ist natürlich die schwarze Jeans, die nachgefärbt wird. Sehr erfolgreich habe ich das aber auch schonmal bei einem Trenchcoat gemacht. Ich werde mich wohl demnächst dann auch mal an Blusen versuchen. Ein paar zu selten getragene Teile hätte ich da tatsächlich auch…

  3. Finde es immer super wenn man aus alten Dingen die man aber gar nicht so ungern getragen hat neue macht – sei es durch Farbe oder andere kleine Veränderungen :)

    Ich hoffe du hast noch viel Spaß mit der neuen alten Bluse

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

  4. Ich würde damit meine Arbeitshose nachfärben, da die schon ziemlich verblasst ist, weil ich sie jeden Tag trag und jede Woche wasche… Die könnt also gut mal
    ein bisschen frische Farbe vertragen :)
    Liebe Grüße, Finja

  5. Huhu liebe Verena,

    ooh, das ist ja eine wundervolle Idee! Danke für deinen tollen Post!

    Ich würde total gerne ein weißes T-Shirt von mir aufpimpen, deshalb hüpfe ich sehr gerne in den Lostopf. :)

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    <3

  6. Ich habe momentan tatsächlich einige DIY Färbeeprojekte in Planung, da käme mir so ein Gewinn sehr gelegen :D Zum einen wartet eine weiße Latzhose auf einen neuen Anstrich (ich hab sie in weiß lieb, aber ich trage sie so selten, weil ich Angst habe, dass seie schmutzig wird). Und zum anderen wollte ich schon immer mal so ein Tie Die versuchen, bei dem man Batikmuster in ein Top zieht. Am besten mit ganz kräftigem Indigo-Blau!
    Bisher kenne ich nur simplicol, darum wäre es spannend, mal ein neues Färbemittel zu testen. Hier ist ja sogar das Salz schon enthalten, was man sonst extra kaufen muss. Schön praktisch :)

    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

  7. Die Bluse ist wirklich schön, auch in Schwarz :)
    Ich habe da ein paar Tücher, die ich gern teilweise färben würde. Außerdem steht auch bald die klassische Schwarze-Jeans-Variante an.
    Liebe Grüße,
    Filiz

  8. Ich habe eine weiße Baumwolljacke, die durch meinen kleinen Rocky leider einige Flecken hat die auch mit dem besten Waschmittel nicht raus gehen :-( Da ich diese Jacke aber soooo sehr mag und sie wirklich super sitzt, würde ich sie gerne färben :-)

  9. Das mit der Bluse ist ja eine super Idee. Ich habe bis jetzt immer nur Jeans gefärbt. Ich hätte da tatsächlich ein T-Shirt und eine Bluse, die ich super gerne Färben würde und dann sicher auch wieder anziehen würde :)

  10. ich würde damit ein schlichtes weißes Top einfärben und herumexpertimentieren ^^ .. oder ein Tuch einfärben, da ich die aktuelle Farbe nicht mag . Würde mich über den Gewinn sehr freuen! :)

  11. Das Ergebnis ist wirklich toll geworden :) Ich hab da noch ein weißes Kleid, dass ich ziemlich langweilig finde, das würde ich gerne mit einer Batiktechnik etwas aufpeppen, falls ich das Glück habe, bei deinem tollen Gewinnspiel zu gewinnen!

  12. Oh super, ich habe einen Jumpsuit und einen dünnen Pulli, die ich gerne umfärben würde! So eine Umfärbeaktion ist (fast) wie shoppen :)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>