10 Hunde Facts über Husky Angel und Frenchie Mocca

Passend zum Puppy Friday Special von Martina, gibt es hier auf meinem Lifestyle Blog auch einen Hunde Facts Beitrag. Es dreht sich also heute alles um meine beiden Fellnasen Angel und Mocca. Übrigens findet man auch im Woman Magazin einen Beitrag von mir als Hundemama.

Hunde Facts, Husky Angel, Frenchie Mocca, Lifestyle Blog, whoismocca.com
Sommer 2015, Foto von Maria Luise Bauer.

10 Hunde Facts über Angel und Mocca

Angel wird im Dezember 16 Jahre alt, Mocca hat aktuell 4 1/2 Jahre auf dem Buckel. Meine Knödel sind ein gutes Team. Jeder hat seine guten und weniger guten Seiten. Gemeinsam sind sie perfekt und heute möchte ich euch ein paar Hunde Facts über die beiden Racker verraten.

Das Leben mit Hund ist immer aufregend, lustig, ärgerlich, schmerzhaft und intensiv zugleich. Es wird nie langweilig, sie halten einen auf Trab und bereichern das eigene Leben ungemein. Natürlich ist man mit einem Hund gebundener als ohne, aber jeder der einen Hund hat und liebt wird mir zustimmen, dass man alles für seine Fellnasen aufgeben, verschieben oder ändern würde. Sie sind meine Nummer 1 und werden es immer bleiben.

Habt ihr auch einen Wauzi zuhause? Wie ist das Leben mit Hund für euch? Erzählt mir doch von euren lustigsten, schrägsten und verrücktesten Erlebnissen.

1. Angel steht um halb 6 Uhr morgens auf!

Seit der feine Herr zu den Senioren gehört, ist um halb 6 Uhr morgens Tagwache. Zumindest für einen Teil von uns. Angel muss zu dieser Uhrzeit eben schnell mal ein paar Runden durch die Wohnung laufen, Wasser trinken und aufs Hundeklo. Danach schläft er (zum Glück!) wieder weiter bis halb7.

Hunde Facts, Husky Angel, Frenchie Mocca, Lifestyle Blog, whoismocca.com
Angel 2015, Foto von Maria Luise Bauer

2. Mocca ist ein Langschläfer!

Mocca ist das genaue Gegenteil. Wenn es nach ihm ginge, würde er um 10 Uhr noch im Bett liegen. Ja, Mocca schläft bei uns im Bett. Er hat zwar auch einen großen Polster im Schlafzimmer liegen, allerdings bevorzugt er zu späterer Stunde dann doch das elterliche Kuschelbett. Natürlich immer brav auf Herrchen’s Seite, damit Frauchen ungestört ihrem Schönheitsschlaf nachgehen kann.

Hunde Facts, Husky Angel, Frenchie Mocca, Lifestyle Blog, whoismocca.com
Mocca und ich 2015, Foto von Maria Luise Bauer

3. Angel ist die Ruhe in Person!

Ich habe noch nie in meinem Leben so einen gelassenen Hund (und auch keinen Menschen) getroffen. Wenn Angel etwas nicht interessiert, wird es gnadenlos ignoriert. Egal ob Mensch oder Hund, er bestraft sie mit Nichtachtung. Genauso gelassen ist er aber auch, wenn wir unterwegs sind, viele Leute bei uns zuhause herumwuseln, oder wir in Urlaub fahren. Solange er sein Plätzchen hat, wo er in Ruhe ein Nickerchen halten kann, ist alles in bester Ordnung! Das gute daran: Angel überträgt diese ruhige Art auch auf uns!

Hunde Facts, Husky Angel, Frenchie Mocca, Lifestyle Blog, whoismocca.com
Angel beim kuscheln mit meinem verstorbenen Kater Julien (benannt nach King Julien!)

4. Mocca liebt Wassermelone!

mmmh…schlabber schlabber schlabber! Ich weiß nicht wieso, aber Mocca ist ganz verrückt nach Wassermelone. Er frisst ja generell alles, aber dieser Frucht schenkt er besondere Aufmerksamkeit.

Hunde Facts, Husky Angel, Frenchie Mocca, Lifestyle Blog, whoismocca.com
So wird Wassermelone gegessen!

5. Angel ist an den Pfoten kitzelig!

Schon als kleiner Welpe war Angel an den Pfoten kitzelig. Die Pfoten sind bei ihm einfach eine Stelle, an der er immer schon recht empfindlich war.

Hunde Facts, Husky Angel, Frenchie Mocca, Lifestyle Blog, whoismocca.com
2014

6. Mocca hat als Welpe den Putz von den Wänden gefressen!

Ich erinnere mich ungern zurück, aber ich erinnere mich! Mocca war als Welpe ein teilweise echt ungezogener Bengel. So kam es auch, dass er eines Tages die Ecken der Wände angeknabbert hat. Gut, dass er aus diesem Alter raus ist und seine Energie nun unter Kontrolle hat bzw. anderweitig einsetzt.

Hunde Facts, Husky Angel, Frenchie Mocca, Lifestyle Blog, whoismocca.com
Monsterzahn

7. Angel hat eine Hormonstörung!

Angel wird oft für einen jungen Husky gehalten. Wenn ich die Leute dann aufkläre, dass er schon sehr alt ist, gibt es erstaunte Gesichter. Richtig gute Hundekenner merken meist allerdings, dass er bereits zum älteren Semester gehört. Jedenfalls hat er aufgrund einer Hormonstörung immer noch sein Babyfell und nicht das typische Husky-Fell, das sie mit der Zeit bekommen. Mich stört es nicht, er ist und bleibt ja sowieso immer mein Riesenbaby.

Hunde Facts, Husky Angel, Frenchie Mocca, Lifestyle Blog, whoismocca.com

8. Mocca war zu gierig und musste operiert werden!

Mocca saugt alles auf wie ein Staubsauger. Vor ein paar Monaten war es ein Hartgummi-Stück zu viel (warum liegt so etwas auch in einem Feld herum?) und wir mussten dem Tierarzt einen Besuch abstatten. Ich merke zum Glück gleich, wenn Mocca etwas fehlt. Was das betrifft ist er sehr „hilfsbereit“ und zeigt einem, wenn es ihm schlecht geht. Jedenfalls wurde das Stück operativ entfernt und am nächsten Tag wollte er schon wieder mit seinem Balli spielen. Ein echter Kerl!

Hunde Facts, Husky Angel, Frenchie Mocca, Lifestyle Blog, whoismocca.com
Mocca mit 12 Wochen

9. Angel ist als Welpe immer wieder ausgerissen!

Ich weiß nicht ob das Husky-typisch ist, aber Angel war teilweise echt ein „Sauviech“! Er liebte es über Zäune zu springen, unter dem Gartentor durchzukriechen oder aus der Leine herauszuschlüpfen. Damals war er noch extrem schnell und auch extrem schnell weg. Angel war allerdings im Dorf bekannt und die Leute wussten, wohin er gehört. So holte er sich hier und dort seine Leckerlis ab, schlief bei fremden Leuten auf der Terrasse und kam nach 3-4 Stunden wieder zurück nach Hause. Teenager eben!

Hunde Facts, Husky Angel, Frenchie Mocca, Lifestyle Blog, whoismocca.com
Winter 2012

10. Mocca liebt sein Balli über alles!

Moccas Balli steht über allem. Sogar über Wassermelone! Wenn es ein Balli gibt, hat dies seine volle Aufmerksamkeit und nichts anderes zählt mehr. Darum bekommt er dieses heilige Spielzeug auch nur sehr „dosiert“. Da besteht erhöhte Suchtgefahr!

Hunde Facts, Husky Angel, Frenchie Mocca, Lifestyle Blog, whoismocca.com

Zusatz-Fact 11. Ihre Gesichtsausdrücke sprechen Bände!

Wer Hunde hat, kennt auch jeden einzelnen ihrer Gesichtsausdrücke. Sie sprechen Bände – mit ihren Augen, Augenbrauen, Lefzen und mit der Neigung des Kopfes. Ich liebe jeden einzelnen davon und sie bringen mich auch immer wieder zum lachen. Ein Blick verrät oft so viel und ich weiß genau, was sie wollen bzw. im Schilde führen.

Hach, nie wieder ohne Fellnasen! 

Hunde Facts, Husky Angel, Frenchie Mocca, Lifestyle Blog, whoismocca.com
Angel 2007

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena-Annabella Raffl gründete ihren Fashion Blog Anfang 2013. Der Outfit und Style Blog konnte sich in kurzer Zeit in der Blogosphäre etablieren und zählt zu den erfolgreichsten Blogs im deutschsprachigen Raum.

34 Comments
  1. Ein toller und informativer (und lustiger :) Post! Wir hätten so gerne einen Hund aber mit unseren Jobs und der kleinen Tochter könnten wir im Moment nicht die Zeit und Hingabe aufbringen die dafür nötig ist. Aber ich glaube wirklich, dass ein Leben mit Hund eine große Bereicherung darstellt. Und deine Bilder – so schön :)

    Liebe Grüße,
    Petra

    http://www.homeofhappy.at

  2. Ach liebe Verena, deine Fellnasen sind soooo unglaublich süß, ich bekomme gar nicht genug von ihnen. :)
    Ich habe zwei Raubkatzen zuhause – einer ist 7 (als fast kurz vor der Pension) und einer 2 Jahre (ist mitten in der Pubertät) alt. Sie könnten auch unterschiedlicher nicht sein, aber jeder von ihnen hat einen ganz speziellen Charakter. Ein Leben ohne Tiere könnte ich mir einfach nicht vorstellen, sie geben so viel Liebe und Freude!
    Bitte, bitte mehr solcher Beiträge :)

    LG aus Wien,
    Katy

  3. Du hast tolle Bilder für diesen Beitrag ausgesucht. Man merkt auch die Liebe zu den Tieren in Deinem Bericht. Da denke ich sehr wehmütig an meine verstorbene Hundedame zurück. Ja, sie geben einem viel. Danke
    lg Sandra

  4. was für eine süße Idee, die beiden genauer vorzustellen :)
    ich liebe es auch immer die beiden in deinen Vlogs zu sehen. einfach zu süß und beide auch so super gut erzogen.
    interessant finde ich ja, dass sie sich doch sehr von ihren Geowhnheiten unterscheiden, obwohl sie doch zusammen wohnen.
    witzig auch, dass der kleine Mocca Wassermelone speist, hätte ich von einem Hund nicht erwaret – andererseits der Kater einer Freundin futtert liebend gerne Käse ;)

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

  5. Ich liebe Huskys ja über alles,
    mein Freund und ich sind schon lange am überlegen uns einen zuzulegen.
    Das man Angel das Alter nicht ansieht, finde ich stimmt total!
    Sie sieht wirklich noch aus wie ein kleiner Teenie

  6. Ooooh, ich bin absolut verliebt!! Schon seit ich denken kann wünsche ich mir einen Hund, speziell einen Husky. Leider lässt das meine momentane Situation nicht zu… Toll, zu sehen, dass es deine Hunde so gut bei dir haben! Und schöner Beitrag :)

    Liebe Grüße, Lena
    http://www.lenafranzisca.net

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>