Rückblickend gesehen #2

whoismocca, austrian fashionblogger, sonntagspost, wochenrückblick, rückblickend gesehen, Blog Rückblick, Instagram Review, Blog Review, Gesehen, Gehört, Gelesen, Gekauft, Gemacht, Geplant, Geärgert

Es gibt wieder ein paar neue Sachen zu erzählen. Es sind erfreuliche und ärgerliche Dinge dabei, aber so ist das Leben eben.

Rückblickend gesehen:

Gelesen Die üblichen Klatsch und Tratsch Modezeitschriften. Ich glaub ich hab schon seit über 4 Jahren kein Buch mehr gelesen. Habt ihr einen Buchtipp für mich? Etwas spannendes, dass mich in den ersten 10 Seiten überzeugt das Buch einem Abend zu verschlingen? :)

Gekauft Nichts außergewöhnliches. Es ist sparen angesagt nachdem ich in Madrid so zugeschlagen habe! ;) Dennoch habe ich mir bei Asos eine kleine Wunschliste angelegt. Dort hat ja am 24.06. der Sommer-Sale begonnen und ich habe einige Favoriten. Dem Asos Summer Sale habe ich auch einen eigenen Post (hier) mit meinen Favoriten gewidmet. Auf meiner Wunschliste ganz oben stehen folgende Dinge: Maxikleid von Free People, Haarschmuck, türkise Fell-Clutch, blaues Häkelkleid, orange Shorts, gelbes Midi-Kleid, Häkel-Bustier in pink und ein schwarzes Bustier.

Geplant Meinen Kurztrip nach Berlin vom 02. bis 04. Juli. Ich bin zum deals.com Fashion Challenge Summer Festival eingeladen und freu mich schon riesig. Ich bin schon mitten drin in den Vorbereitungen, ich werde dann natürlich ausführlich berichten und Fotos zeigen. Außerdem werde ich vom Flughafen von einem Fahrdienst mit Chauffeur abgeholt und direkt zum Hotel gebracht, was für ein Service!

Gemacht Ich habe mir endlich Extensions machen lassen. Die Extensions sind von Great Lengths und wurden mir vom Friseur Ledwinka in Innsbruck eingearbeitet. Auf Instagram seht ihr schon regelmäßig Bilder damit. Ein ausführlicher Post über meine neuen Haare, Pflege etc. folgt. Ein Outfit mit meinen neuen Haaren ist auch schon online gegangen. Hier könnt ihr es euch noch einmal anschauen!

Geärgert habe ich mich über Home24. Bereits im Dezember 2013 schrieben sie mich an und wir einigten uns auf eine Kooperation! Ich suchte mir einen tollen Pudel-Beistelltisch aus und wartete hoffnungsvolle 2 Monate auf die Ware. Leider kam der Pudel beschädigt bei mir an und ich reklamierte. Ich schickte den Pudel also zurück und musste auch noch € 20,- für den Rückversand bezahlen. Danach bekam ich nur noch unregelmäßige Antworten. Als ich nun nach weiteren 2 Monaten mir erlaubte mal nachzufragen was mit dem Pudel und der Überweisung der Versandkosten ist und dass ich in so einem Fall nicht positiv über Home24 berichten könne, kam natürlich schnurstracks eine Antwort. Darin stand: „Tut mir leid dass es soviel hin und her um deinen Pudel gibt, nun negativ über uns zu berichten steht dir völlig frei, allerdings würde ich in diesem Fall den vollen Umfang unserer Rechtsabteilung bemühen um dem Entgegenzuwirken. Die Kooperation haben wir abgeschlossen um gegenseitig davon zu profitieren. Aus dieser nun missglückten Kooperation einen negativen Bericht zu erstellen würde im übrigen Kooperationen mit anderen Unternehmen nicht gerade fördern.“ Da dachte ich mir erst mal: Hä?? In meinen Posts schreibe ich ausschließlich die Wahrheit! So wie bei allen anderen Kooperationspartnern auch mit denen ich zu tun habe. Ich würde hier also über den kaputten Pudel, Liederschwierigkeiten, den Rückversand und das hoffentlich neue Modell berichten. Ja, wir haben eine Kooperation abgeschlossen um gegenseitig davon zu profitieren aber wo bleibt mein Profit wenn ich bisher nur Probleme hatte? Ich verstehe auch nicht warum man hier eine Rechtsabteilung braucht wenn man lediglich die Wahrheit schreibt? Wenn der Pudel dann mal ankommt dann gibt es ja doch noch ein Happy End. Es ging mir in erster Linie darum endlich eine Antwort zu bekommen denn die letzte Antwort von Home24 war am 02. April. Ich bin gespannt wie es ausgeht. Wie seht ihr das? Klar, ich bekomme etwas geschenkt und im Gegenzug würde ich darüber berichten. Aber schönreden tu ich bestimmt nichts.

Geklickt Habe ich mich wieder durch den Blog der lieben Sarah. Dabei habe ich dieses tolle Outfit entdeckt. Genial oder?

Gelacht Ich kann immer wieder über lustige Tiervideos lachen, wer nicht? Ja, ich bin ein kleiner Tierfanat und schau mir täglich solche Videos an. :) Ein erfrischendes Video für ein paar lustige Minuten gibt es hier.

Und was war auf Instagram und sonst noch so los?

whoismocca, austrian fashionblogger, sonntagspost, wochenrückblick, rückblickend gesehen, Blog Rückblick, Instagram Review, Blog Review, Gesehen, Gehört, Gelesen, Gekauft, Gemacht, Geplant, Geärgert

Mein Schatz und ich machten Anfang Juni Madrid unsicher. Den Reisebericht gibt es hier und meine Shoppingausbeute findet ihr hier.

 

whoismocca, austrian fashionblogger, sonntagspost, wochenrückblick, rückblickend gesehen, Blog Rückblick, Instagram Review, Blog Review, Gesehen, Gehört, Gelesen, Gekauft, Gemacht, Geplant, Geärgert

1) Sehr leckerer Ceasar-Salad am Achensee 2) Mocci-Baby und ich beim Kuscheln 3) Vegetarisches Menü mit Couscous und Sojasprossen

 

whoismocca, austrian fashionblogger, sonntagspost, wochenrückblick, rückblickend gesehen, Blog Rückblick, Instagram Review, Blog Review, Gesehen, Gehört, Gelesen, Gekauft, Gemacht, Geplant, Geärgert

1) Das tolle Maxikleid von Asos gibts jetzt übrigens im Sale! Hier 2) Mein 1. Versuch einen Fischgrätzopf zu machen 3) Komplettoutfit in nude mit meinem neuen Kleid von Zara

 

whoismocca, austrian fashionblogger, sonntagspost, wochenrückblick, rückblickend gesehen, Blog Rückblick, Instagram Review, Blog Review, Gesehen, Gehört, Gelesen, Gekauft, Gemacht, Geplant, Geärgert

1) Mocca kurz vorm Einschlafen 2) Verrückte 5 Minuten im Hundekorb! 3) Mocca sucht sein Balli unterm Schrank

 

whoismocca, austrian fashionblogger, sonntagspost, wochenrückblick, rückblickend gesehen, Blog Rückblick, Instagram Review, Blog Review, Gesehen, Gehört, Gelesen, Gekauft, Gemacht, Geplant, Geärgert

1) Passender Nagellack von Essie zu meinen neuen Zehensandalen in pink via Sarenza.de. 2) Sommeroutfit-Inspiration, alles via H&M 3) #flatlays Outfitidee für Madrid

 

whoismocca, austrian fashionblogger, sonntagspost, wochenrückblick, rückblickend gesehen, Blog Rückblick, Instagram Review, Blog Review, Gesehen, Gehört, Gelesen, Gekauft, Gemacht, Geplant, Geärgert

Vorher – Nachher. Am Vormittag noch kurze Haare, am Abend dann eine lange Mähne! ;)

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena ist Gründerin und CEO von Who is Mocca?, dem Fashion Blog aus Österreich. Die französische Bulldogge Mocca ist der Namensgeber des Modeblogs aus Österreich. Verena zeigt auf ihrem deutschsprachigen Fashion Blog täglich neue Outfits und Trends sowie Beautyreports und Beiträge zu Wohntrends.

10 Comments
  1. Liebste Verena, ich kann dir nur empfehlen, mal wieder ein schönes Buch zu lesen – da taucht man dann endlich mal wieder in eine andere Welt ab. Ich kann dir „Ich und die Menschen“ sehr empfehlen: http://stryletz.com/2014/06/05/strylights-juni-2014/ oder Bücher von Max Barry sind auch sehr genial geschrieben: http://stryletz.com/2013/06/28/stryletz-im-logoland/. Wenn du was spannendes lesen möchtest, kann ich dir das hier empfehlen: http://stryletz.com/2014/01/06/gone-girl-buchtipp/
    Liebst, Bina

  2. Ich liebe deine Rückblickend gesehen.. Posts :D Suche die ganze Zeit noch ein passenden individuellen Namen für meine monatlichen IG, … Posts ;)

    Und was Bücher angeht kann ich die Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes total ans Herz legen :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

  3. Die Antwort von Home24 ist einfach nur frech und arrogant. Zudem, was soll die Rechtsabteilung machen?
    Das ist echt ein Witz. Es ist einfach schade, wie unprofessionel auch Unternehmen sind. Gerade dann sollte man darüber berichten.

    Ein kleiner Buchtipp zum Schluss: Jussi Adler Olsen – Erbarmen
    Ich kann es nicht weglegen!

  4. Ich hätte da einen ganz besonderen Buchtipp für dich: ich verlose gerade das brandneue Band Kate Moss by Mario Testino! Bis Sonntag hast du noch die Chance das Buch abzustauben! ;)

    Liebst, Elisa Zunder – http://zunderzunder.blogspot.de/

    P.S: Die Sache mit Home24 würde ich an deiner Stelle auch nicht schönreden. Finde ihre Antwort schon so frech, dass ich die ganze Sache an dieser Stelle schon beendet hätte.

  5. Ärger dich nicht über den Pudel. Das ist echt dumm gelaufen. Ich frage mich auch was die Rechtsabteilung gegen die Wahrheit unternehmen möchte??? Ein Unding.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>