Editor’s Picks: benecos, MUD, Laura Mercier, treaclemoon, Isadora, Catrice

who is mocca, beauty review, editors pick, blogger, tirol, austria, oesterreich, laura mercier, benecos naturkosmetik vegan, treacle moon, mud lidschatten, isadora lipstick, catrice eyeshadow cream powder

Editor’s Picks: benecos, MUD, Laura Mercier, treaclemoon, Isadora, Catrice

Heute möchte ich euch meine Beauty-Lieblinge vom Februar vorstellen. Einige Produkte sind neu bei mir eingezogen und einige sind altbewährt und nachgekauft worden. Ich lese solche Posts selbst sehr gerne, denn so entdecke ich immer wieder mal neue Produkte die von gleichgesinnten getestet wurden. Habt ihr auch Erfahrungen mit einem meiner vorgestellten Produkte gesammelt? Wenn ja, erzählt mir davon!

Laura Mercier – Silk Crème Photo Edition Foundation Moisturizing

Die Foundation von Laura Mercier mit dem seeehr langen Namen kommt in einer schwarzen Tube und bei mir in der Farbe ivory. Sie lässt sich sehr leicht auftragen, ähnliche wie eine BB/CC-Cream und zieht dann gut ein. Ich mag es nicht wenn Foundations zu schnell einziehen, denn dann komme ich ja mit meinem Pinsel und dem verblenden nicht hinterher. Bei der Silk Crème Photo Edition Foundation Moisturizing passt das Verhältnis zwischen Auftragen, Einziehen und Mattieren sehr gut. Da kann ich nicht meckern. Die Farbe ivory ist etwas gelbstichiger als meine anderen Make-Up Produkte mit der selben Farbbezeichnung, aber schlussendlich habe ich dennoch ein natürliches Ergebnis mit einem matten Finish.

Die Foundation ist in 12 Nuancen erhältlich (Rose Ivory, Cream Ivory, Ivory, Ecru, Bamboo Beige, Beige Ivory, Medium Ivory, Cashew Beige, Sand Beige, Suntan, Pecan, Truffle), hat jedoch einen stolzen Preis von € 48,-. Wer die Marke kennt und die Qualität der Foundation zu schätzen weiß, der wird das eh investieren. Allen anderen würde ich erst mal eine Probe empfehlen um zu schauen ob man mit der Foundation zurecht kommt. Ich fühle mich mit meiner Mischhaut jedenfalls sehr gut aufgehoben und durch die feuchtigkeitsspendende Formulierung habe ich auch kein trockenes Hautgefühl.

who is mocca, beauty review, editors pick, blogger, tirol, austria, oesterreich, laura mercier, benecos naturkosmetik vegan, treacle moon, mud lidschatten, isadora lipstick, catrice eyeshadow cream powder

benecos – Shower Gel enjoy your shower 150 ml, Body Cream love your skin 150 ml, Hand Cream for happy hands 75 ml

Von der dekorativen und pflegenden Marke benecos bekam ich diese drei Produkte zum testen zugeschickt. Mittlerweile ist einige Zeit vergangen und daher kann ich auch mein Urteil fällen.

Hand Cream for happy hands 75 ml

Total gespannt war ich auf die Handcreme denn ich benutze diese eigentlich täglich. Die samtige Handcreme zieht sehr schnell ein was mir sehr wichtig ist da ich ja den ganzen Tag am Mac arbeite und so keine schmierigen oder klebrigen Hände gebrauchen kann. Ich verreibe die Handcreme, geh mir einen Kaffee holen und kann direkt weiter arbeiten. Check! ;)

Inhaltsstoffe: Wasser, Sonnenblumenöl*, Glycerin, Fettalkohol, Glycerinstearatcitrat, Monostearin, Mandelöl*, Ringelblumenextrakt*, Klettenfrucht-Extrakt*, Lindenblütenextrakt*, Hagebuttenkernöl*, Holunderbeer-Extrakt*, Johanniskrautextrakt*, Brennesselextrakt*, Sonnenblumen-Samen-Öl, Glycerin*, Sorbitan, Vitamin E, Kaliumhydroxid, Vitamin-C-Palmitat, Xanthan, Natriumphytate, Natriumsalicylat, Dehydroacetsäure, Zitronensäure, natürliche Parfumkomposition*.
* kontrolliert biologischer Anbau / ** Natürliche Parfümkomposition

Body Cream love your skin 150 ml

Die sehr milde Bodylotion mit feinem Zitrusduft zieht ebenfalls sehr schnell ein und lässt sich gut verteilen. Sie ist sehr ergiebig und daher ist das Produkt auch besonders sparsam. Die Bodylotion verwende ich gerne Morgens nach dem Duschen da ich hier frische Düfte bevorzuge. Abends nach dem Duschen wähle ich eher Vanille oder Kokos.

Inhaltsstoffe: Wasser, Sonnenblumenöl*, Caprinsäure, Fettalkohol, Glycerinfettsäureester, Glycerin, Brennesselextrakt*, Ringelblumenextrakt*, Klettenfrucht-Extrakt*, Lindenblütenextrakt*, Hagebutten-Kern-Öl*, Holunderbeerextrakt*, Johanniskrautextrakt*, Sesamöl*, Sonnenblumen- Öl*, Glycerin*, Gluconolactonum, Vitamin-C-Palmitat, Xanthan, Monostearin, Natriumcetylstearylsulfat, Vitamin E, Kaliumhydroxid, Dehydroacetsäure, Zitronensäure, natürliche Parfumkomposition*.
* kontrolliert biologischer Anbau / ** Natürliche Parfümkomposition

Shower Gel enjoy your shower 150 ml

Dieses Duschgel riecht ganz zart nach Orange und ein bisschen auch nach Winter. Irgendwie erinnert mich so ein Duft an Christkindlmärkte und Lebkuchen. Da es, genau so wie die Body Cream, sehr fruchtig ist, verwende ich es auch gerne morgens beim Duschen. Die Orange verträgt sich mit der Zitrone sehr gut und so habe ich meinen Obstsalat komplett und starte fruchtig in den Tag. ;)

Inhaltsstoffe: Wasser, Zuckertensid, Kokosöltensid, Apfelsaft*, Meersalz, Kletten Frucht-Extrakt*, Lindenblütenextrakt*, Hagebutten-Kern-Öl*, Holunderbeerextrakt*, Johanniskrautextrakt*, Brennesselextrakt*, Ringelblumenextrakt*, Zaubernuss-Blüten-Wasser, Glyzerin*, Sorbitancaprylat, Glyzeryloleate, Kokosglucoside, Glyzerin, Inulin, Vitamin E, Palmöl-Monoglyceride, Dehydroacetsäure, Zitronensäure, natürliche Parfumkomposition*
* kontrolliert biologischer Anbau / ** Natürliche Parfümkomposition

who is mocca, beauty review, editors pick, blogger, tirol, austria, oesterreich, laura mercier, benecos naturkosmetik vegan, treacle moon, mud lidschatten, isadora lipstick, catrice eyeshadow cream powder

Lidschatten von MUD – Canvas 0916, Velvetine 0920, Sedona 0914

Mein Favorit ist hier ganz klar dieser rostige Erdton Namens Sedona. Diesen trage ich auch ab und zu unter der Woche wenn ich Lust auf Lidschatten habe. Sedona benutze ich aber nur in Verbindung mit meinem Eyeliner da ich durch den leichten Rotstich im Lidschatten nicht krank ausschauen möchte.

Ich kann mich noch gut an eine Zeit vor 6, 7 Jahren erinnern wo ich täglich mit einem dunkelvioletten Lidschatten aus dem Haus ging. Die Farbe Velvetine hat mich wieder in Erinnerungen schwelgen lassen und ich muss sagen mir gefällt dieser Farbton nach wie vor sehr gut zu meinen dunkelbraunen Augen. Canvas, den weißen Farbton trage ich gerne direkt unter den Augenbrauen oder in den inneren Augenwinkeln auf. Er lässt sich sehr gut verblenden und setzt schöne Highlights.

Die Lidschatten von MUD sind voll mit reichhaltigen Pigmenten und bröseln kaum. Die Farbabgabe ist recht intensiv und mit meinem 234 Smoky Shader Pinsel von Zoeva lassen sich die Lidschatten sanft und gleichmäßig auftragen. Man könnte sie auch feucht auftragen aber das habe ich noch nicht getestet. Kennt ihr die Marke MUD? Das Design und die Broschüren finde ich auch ziemlich gelungen. Ich habe ein paar Bilder von den Katalogen ausgeschnitten und eingerahmt in der Wohnung hängen!

who is mocca, beauty review, editors pick, blogger, tirol, austria, oesterreich, laura mercier, benecos naturkosmetik vegan, treacle moon, mud lidschatten, isadora lipstick, catrice eyeshadow cream powder who is mocca, beauty review, editors pick, blogger, tirol, austria, oesterreich, laura mercier, benecos naturkosmetik vegan, treacle moon, mud lidschatten, isadora lipstick, catrice eyeshadow cream powder

Neuheiten von treaclemoon – iced strawberry dream Körpermilch + Körperpeeling, lovely mint story Duschcreme, one ginger morning Körperpeeling

Treaclemoon bringt so oft etwas neues auf den Markt, dass ich mit testen gar nicht hinterher komme. Da die Produkte ja auch eine stattliche Größe haben, nehmen meine Treaclemoon-Tuben schon ein ganzes Regal in meinem Badezimmerschrank ein. Ich creme und creme und verschenke auch aber es ist kein Ende in Sicht! ;) Aber ich will ja nicht klagen, ich mag die Düfte einfach sehr gern und habe mich umso mehr gefreut jetzt mal ein Körperpeeling testen zu können. Hier ziehe ich das iced strawberry dem one ginger morning Körperpeeling definitiv vor. Der Erdbeergeruch erinnert mich an warme Sommertage, aber one ginger morning ist mir einfach zu herb. Es erinnert mich irgendwie an ein Aftershave für Männer. Vielleicht will es ja mein Freund verwenden, ich frage ihn mal! :)

Die Körpermilch iced strawberry dream kannte ich ja schon aber ein bisschen Vorrat für den Sommer schadet ja nie, denn da verwende ich den Erdbeerduft am liebsten. Die Duschcreme lovely mint story ist neu für mich und sie erinnert mich an After Eight. Wie oft wollte ich schon in den nach Minze duftenden Schaum reinbeißen. Das ist das gleiche wie mit lecker duftenden Lippenpflegestiften. Man will ständig darüber schlecken weil sie so gut riechen, aber ihm Endeffekt schmecken sie alles andere als gut. :) Jedenfalls ist dieser Duft eher aufdringlich als dezent und so kommt er bei mir nicht so oft zum Einsatz. Da greife ich doch lieber auf den Orangen-Duft von benecos zurück.

who is mocca, beauty review, editors pick, blogger, tirol, austria, oesterreich, laura mercier, benecos naturkosmetik vegan, treacle moon, mud lidschatten, isadora lipstick, catrice eyeshadow cream powder

Isadora Twist-Up Gloss Lipstick Moisturizing Lip Filler

Also schon allein das Wort „Moisturizing“ erregt bei vielen Produkten meine Aufmerksamkeit. Es klingt einfach so gut und pflegend dass ich die Produkte einfach ausprobieren muss. Der Twist-Up Gloss Lipstick von Isadora in der Farbe 27 Fiery Fuchsia erinnert mich ein wenig an die berühmtem Chubby Sticks von Clinique. Der Lippenstift versorgt die Lippen mit Feuchtigkeit, Pre-Kollagenpeptide und Hyaluronsäure lassen die Lippen voller und geschmeidiger aussehen.

An den Auftrag von intensiver Farbe mit so einem Stift muss ich mich erst gewöhnen. Ohne Lipliner geht hier sowieso nichts da der Gloss Lipstick sonst mit der Zeit etwas ausfranst. Die Haltbarkeit ist annehmbar aber nach dem Essen muss man die Farbe auffrischen. Das stört aber nicht da die Lippen danach noch gleich geschmeidig aussehen wie beim ersten auftragen. Das ist ja oft das Problem bei anderen Lippenstiften die nach mehrmaligen Auffrischen bröckelig werden.

who is mocca, beauty review, editors pick, blogger, tirol, austria, oesterreich, laura mercier, benecos naturkosmetik vegan, treacle moon, mud lidschatten, isadora lipstick, catrice eyeshadow cream powder who is mocca, beauty review, editors pick, blogger, tirol, austria, oesterreich, laura mercier, benecos naturkosmetik vegan, treacle moon, mud lidschatten, isadora lipstick, catrice eyeshadow cream powder

Catrice – Satin Stay Cream to Powder Eyeshadow and Liner

Die Neuheiten von Catrice habe ich euch hier schon vorgestellt. Nun möchte ich nach und nach auf meine liebsten Produkte eingehen und der Satin Stay Cream to Powder Eyeshadow and Liner zählt definitiv dazu. Die Farben 020 Beigà-Vu, 030 Welcome to St. Rosez und 060 Nothing Else Mudders zählen hier zu meinen liebsten Farben und ich verwende sie gerne um Highlights in den inneren Augenwinkeln zu setzen.

Den cremigen Eyeshadow tupfe ich ganz leicht mit dem Finger auf und verblende ihn. Je mehr ich verblende desto pudriger wird die Konsistenz und schlussendlich hat man einen schön schimmernden Eyeshadow der sehr gut hält und auf keinen Fall klebrig ist. Meine Mama hat natürlich auch ein paar Neuheiten von Catrice abbekommen und sie benutzt dieses Produkt als Eyeliner. Passt sehr gut zu ihren grünen Augen!

who is mocca, beauty review, editors pick, blogger, tirol, austria, oesterreich, laura mercier, benecos naturkosmetik vegan, treacle moon, mud lidschatten, isadora lipstick, catrice eyeshadow cream powder who is mocca, beauty review, editors pick, blogger, tirol, austria, oesterreich, laura mercier, benecos naturkosmetik vegan, treacle moon, mud lidschatten, isadora lipstick, catrice eyeshadow cream powder who is mocca, beauty review, editors pick, blogger, tirol, austria, oesterreich, laura mercier, benecos naturkosmetik vegan, treacle moon, mud lidschatten, isadora lipstick, catrice eyeshadow cream powder

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena-Annabella Raffl gründete ihren Fashion Blog Anfang 2013. Der Outfit und Style Blog konnte sich in kurzer Zeit in der Blogosphäre etablieren und zählt zu den erfolgreichsten Blogs im deutschsprachigen Raum.

13 Comments
  1. Ich liebe ja „one ginger morning“! Könnte ich glatt aufessen, so gut duften die Proddukte! Erdbeere und Mine kenne ich leider noch nicht! Muss ich wohl mal schnuppern gehen! :D GLG

  2. Da hast du aber sehr schöne Favoriten ausgesucht. Die treaclemoon Peelings werde ich sicher auch mal probieren müssen, da kommen ja jetzt auch noch Körpersprays. Da kommt man wirklich nicht mehr hinterher :-) Der Isadora Stift ist ja mal mega hübsch, gefällt mir sehr!

    xoxo

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>