Herbsttrends 2016: 4 Trendfarben und -stoffe auf einen Blick

Jetzt dürfen wir sie uns bald in die Kleiderschränke holen – die Herbsttrends 2016! Nachdem ich euch vor kurzem schon einen Einblick in die Trends der neuen Saison gegeben habe, habe ich heute meine besonderen Highlights der kommenden Jahreszeit auf einen Blick für euch zusammengefasst.

Alle Trends findet ihr übrigens in den täglich aktualisierten Trendshops:

>> Zum Trendfarben Shop <<
>> Zum Trendstoffe Shop <<

Herbsttrends 2016: 4 Trendfarben und -stoffe auf einen Blick, Tüll, Samt, Rot, Grün, Modeblog, Fashion Magazin, whoismocca.com
Pressefotos via Net-A-Porter

Das sind meine 4 liebsten Herbsttrends 2016

Die Trendfarbe Rot

Kräftiges Rot wirkt warm, sinnlich und fällt sofort ins Auge. Schon seit Jahrhunderten ist bekannt, dass Farben mit Signalwirkung auch ihren Trägerinnen (und Trägern) eine besondere Ausstrahlung verleihen. Von diesem Effekt machen im Herbst 2016 auch die Modedesigner kräftig Gebrauch. Auf der Pantone-Website bekommen die beiden beliebtesten Rot-Varianten der nächsten Saison sogar einen Namen. Zum einen wird dort ein kräftiges Signalrot vorgestellt: „Aurora Red“ verspricht Dynamik und unnachahmliches Selbstvertrauen. Zum anderen liegt der Ton „Dusty Cedar“ laut Farb-Marktführer Pantone stark im Trend. Diese Farbe ist die mystische, weniger aufdringliche Variante des klassischen Rot.

Klickt euch durch die Slideshow für die schönsten Herbst-Teile in Rot.

So trägt man Rot im Alltag, im Büro und in der Freizeit

Mit der Trendfarbe Rot lassen sich Outfits für fast jede Gelegenheit kreieren. Besonders für private Anlässe wie z.B. ein Date ist die Farbe perfekt geeignet. Rot wirkt zugleich ausdrucksstark und sinnlich – besonders all over, als Jumpsuit oder Kleid.

Aber auch im Business-Bereich kann man sich die selbstbewusste Ausstrahlung der Farbe zu Nutze machen. Besonders Blusen in dunkleren Rottönen verleihen einem, ansonsten monochromen, Büro-Outfit das gewisse Etwas, ohne dabei aufdringlich zu wirken.

In Freizeit und Alltag sind rote Statement-Stücke perfekt, um ganz schnell für etwas mehr Pepp zu sorgen: Eine schlichte Kombi aus Jeans und weißen T-Shirt wird z.B. durch einen roten Samt-Blazer aufgewertet.

Die schönsten Streetstyles mit der Trendfarbe Rot

Federleichter Tüll

Vorbei ist die Zeit, in der Tüll nur Ballerinas und Märchenprinzessinnen vorbehalten war. Diesen Herbst wird der federleichte, durchsichtige Stoff für jeden tragbar. Große Modelabels wie Gucci und Moschino zeigen in ihren Catwalk-Looks, dass Tüll um einiges mehr zu bieten hat, als man zunächst vermuten würde. Von halb transparenten Tutu-Röcken über ganze Kleider gibt es viel Potenzial, um sich inspirieren zu lassen. Besonders ins Auge fallen auch Ensembles, bei denen gemustertes Untermaterial durch eine einfarbige Tüllschicht schimmert – eine etwas andere Variante des Layer-Looks.

Klickt euch durch die Slideshow für die schönsten Tüll-Stücke.

So trägt man Tüll im Alltag und im Office

Aufgrund seiner feenhaften Optik eignet sich Tüll perfekt für Date-Looks aller Art – ob verspielt in zarten Pastelltönen oder verführerisch in Schwarz. Aber, es ist kaum zu glauben: Als monochromer Midi-Rock, kombiniert mit eleganten Blusen oder Blazern, macht der Trendstoff auch im Business-Kontext eine gute Figur. Und auch im Alltag wird so manches Outfit durch einen Hauch von Tüll beinahe märchenhaft.

Die coolsten Streetstyles mit dem Trendstoff Tüll:

Es grünt so Grün!

Diesen Herbst zeigt sich die positivste aller Farben von ihrer schillernden, eleganten Seite. Edles Smaragdgrün setzt besonders hochwertige Materialien, wie anschmiegsames Cashmere oder feine Seide, sehr gekonnt in Szene. Die Grüntöne des Herbsts sind definitiv ein Statement, wirken dabei aber trotzdem nicht zu aufdringlich. Im Gegensatz zu natürlichen Grüntönen stehen die Trend-Nuancen der nächsten Saison den meisten Hauttypen.

Während Moosgrün beispielsweise eher unvorteilhaft für die meisten Teints ist, lässt kühles, kräftiges Smaragdgrün beinahe jeden strahlen. Besonders der heiß begehrte Pantone-Ton „Lush Meadow“ ist ebenso schmeichelhaft wie auffällig und zudem noch elegant. Der Name ist hier übrigens irreführend: Die Farbe hat mit Wiesengrün gar nichts gemeinsam.

Klickt euch durch die Slideshow für die schönsten Teile in Grün.

So trägt man Grün in der Freizeit und im Büro

Wer den Grün-Trend Business-tauglich machen möchte, kann zum Beispiel zu Bleistifthose und Bluse statt einem Blazer einen grünen Cashmere-Pullover kombinieren. Auch im Freizeit-Modus ist die satte Trendfarbe ein stilvoller Hingucker – zum Beispiel als Bomberjacke, Sneaker oder Shirt. Für besondere abendliche Anlässe bietet sich sinnliches Dunkelgrün als Farbe für fließende Kleider an (dieser Look wird auch zur Zeit von vielen Celebrities geschätzt).

Die besten Streetstyles mit der Trendfarbe Grün

Samt weich

Dieser Trend sieht nicht nur großartig aus – er fühlt sich vor allem auch unvergleichlich angenehm an. Samt ist wohl einer der beliebtesten Herbsttrends des Jahres, und das nicht ohne Grund. Der geschmeidig-weiche Stoff verleiht jeder Farbe ein verführerisches Leuchten und die zarte Haptik des Materials ist schon beim bloßen Betrachten zu erahnen. Auf den Laufstegen der Modewelt zeigt sich Samt in den unterschiedlichsten Facetten und Schnitten. Besonders die aktuellen Trendfarben werden durch eine samtige Oberfläche optisch veredelt.

Klickt euch durch die Slideshow für samtweiche Trendteile.

Samt im Alltag

Die Herbst-Trend-Barometer der Fashion-Magazine und Modeblogs versprechen eine große Auswahl an samtigen Figurschmeichlern für jeden Anlass. Ob als edler Blazer für formelle Gelegenheiten, als lässige Bluse zu Lederjacke & Co. oder als verführerischer Jumpsuit für besondere Abende – diesen Trend-Stoff muss man einfach lieben!

Die besten Streetstyles mit Samt

Könnt ihr mit den oben genannten Herbsttrends 2016 etwas anfangen? Wenn ja, welcher ist euer Favorit?

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena-Annabella Raffl gründete ihren Fashion Blog Anfang 2013. Der Outfit und Style Blog konnte sich in kurzer Zeit in der Blogosphäre etablieren und zählt zu den erfolgreichsten Blogs im deutschsprachigen Raum.

14 Comments
  1. an sich ist rot nicht unbedingt meine Lieblingsfarbe – außer bei Lippenstiften vl ;) aber ich muss zugeben so als Eycatcher wie bei dem knallroten Rock schaut die Farbe modisch einfach fantastisch aus!
    bei mir sicherlich auch ein Tüllrock für den Herbst einziehen. ich finde solche Röcke im Stilbruch mit z.B. Statementshirts oder Lederjacken im Bikerstil super toll – am besten noch Boots dazu :)

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

  2. Schon seit vergangenem Jahr bin ich Samt verfallen! Ich liebe das weiche Material, außerdem schmeichelt dieser Trend auch sehr der Figur!
    Liebe Grüße
    Alnis

  3. Vielen Dank für den tollen Beitrag! Ich habe auch gerade eine große Serie zu den Herbsttrends der kommenden Saison gemacht, Tüll, Rot und Grün waren allerdings nicht dabei. Habe ich wohl vergessen ;) Samt ist auch einer meiner Lieblingstrends! Ich freue mich schon, bald meine Samt Stiefeletten auszuführen. Auf Tüll hatte ich irgendwie auch Lust, ich tanze selbst Ballett und mag Tüll Röcke schon allein aus diesem Grund natürlich super gerne :)

    Ganz liebe Grüße Neele von http://www.justafewthings.de

    1. Hehe ;). Es gibt ja jede Saison massenweise Trends, da muss einfach jeder die für sich besten rauspicken! :) Bin gespannt, welche du gewählt hast!

  4. Sehr schöne Zusammenfassung der angesagtesten Herbsttrends =) Ich bin mir noch gar nicht so sicher, was in diesem Jahr mein Favorit wird. Dunkles Grün bei Schuhen und Mänteln finde ich aber schonmal sehr schick!

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>