Oktoberfest Styling Tipps: Dirndl-Dekolleté, passende Schuhe und Dirndl No-Gos!

Wohin gehört die Schleife? Welche Schuhe passen zum Dirndl und was sind echte Dirndl No-Gos? Das alles werde ich im heutigen Beitrag ein wenig aufgreifen. Auch habe ich ein paar tolle Tipps für ein schönes Dirndl-Dekolleté für euch parat. Los geht’s!

Oktoberfest Styling Tipps, Dirndl-Dekolleté, Dirndl Schuhe, Dirndl No-Gos, gelbes Dirndl, grünes Dirndl, Fashion Magazin, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

Vom Dirndl-Dekolleté bis hin zu den Schuhen!

Vor etwa einem Jahr habe ich euch hier auf meinem Fashion Blog drei verschiedene Outfits mit Lederhose gezeigt. Nun war es Zeit für mein erstes Dirndl im Kleiderschrank und ich habe mich für ein Modell in Gold und Grün entschieden. Vor allem die Farbe und passende Stickerei der Schürze hat es mir angetan sowie die kleinen Blümchen auf dem Mieder. Des Weiteren fand ich die Schürze auch recht passend zu meinen Haaren.

Im heutigen Beitrag erwarten euch also ein paar persönliche Dirndl Styling Tipps für mein perfektes Dirndl Outfit. Außerdem verrate ich euch ein paar Tricks für ein tolles Dirndl-Dekolleté und habe ein paar echte No-Gos aufgelistet!

Oktoberfest Styling Tipps, Dirndl-Dekolleté, Dirndl Schuhe, Dirndl No-Gos, gelbes Dirndl, grünes Dirndl, Fashion Magazin, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

Wohin gehört die Schleife?

Die wohl wichtigste Frage klären wir zuerst: Wohin gehört die Schleife beim Dirndl? Diese ist sehr schnell beantwortet:

  • Bindet sie links, wenn ihr ledig seid.
  • Bindet sie rechts, dann seid ihr vergeben.
  • Eine mittig gebundene Schleife signalisiert, dass ihr noch Jungfrau seid. Ob man das aber Preis geben möchte?
  • Bindet ihr die Schleife hinten, seid ihr entweder verwitwet oder Kellnerin.

 

Oktoberfest Styling Tipps, Dirndl-Dekolleté, Dirndl Schuhe, Dirndl No-Gos, gelbes Dirndl, grünes Dirndl, Fashion Magazin, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

Welche Schuhe passen zum Dirndl?

Von Pumps über Ballerinas bis hin zu Boots ist alles möglich. Auch Sneakers im Dirndl-Look findet man schon in zahlreichen Shops, sind meiner Meinung nach aber nicht die perfekte Wahl. In manchen Zelten sind Sneakers sogar ein klares No-Go! Ich setze ganz klassisch auf beige Pumps und habe zum Wechseln ein paar flache, spitze Ballerinas in meiner Handtasche mit dabei!

Wenn ihr bei der Farbwahl unsicher seid, greift bei den Schuhen entweder eine Farbe des Dirndls auf oder wählt ein klassisches Beige. Beige passt immer und sieht viel harmonischer aus als Schwarz.

 

Oktoberfest Styling Tipps, Dirndl-Dekolleté, Dirndl Schuhe, Dirndl No-Gos, gelbes Dirndl, grünes Dirndl, Fashion Magazin, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

Tipps und Tricks für ein tolles Dirndl-Dekolleté!

Damit das „Holz vor der Hüttn“ auch gut in Szene gesetzt wird, habe ich ein paar Tipps für euch, wie das im Nu gelingt!

  1. Ein guter Push-up BH macht den Anfang. Hier wird alles zurecht gequetscht und ins rechte Licht gerückt. Der erste Schritt für ein schönes Dirndl-Dekolleté wäre hiermit gesetzt.
  2. Wechselduschen sorgen für einen natürlichen Push-up Effekt und wirken auch langfristig für eine Straffung des Brustgewebes.
  3. Auch mit Contouring lässt sich ein wenig schummeln. Dazu einfach mit Bronzer und Highlighter die Konturen des Dekolletés definieren. Die Produkte sollte man dabei aber nur dezent einsetzen, man will ja nicht, dass es auffällt!
  4. Weiters kann man spezielle Fitness-Übungen für die Brustmuskulatur machen. Hier sind Varianten der Liegestütze sehr effektiv sowie ein Training mit Wasserflaschen. Google spuckt hier einige schnelle Trainingsmethoden aus!
  5. Außerdem kann man bei der Wahl der Dirndl-Bluse auf hübsche Rüschen und Verzierungen setzen. Diese betonen das Dekolleté gekonnt und setzen es in Szene.
  6. Last but not least ist auch eine aufrechte Haltung verantwortlich für ein schönes Dirndl-Dekolleté. Schultern zurück, gerader Rücken, Brust raus lautet die Devise!

Oktoberfest Styling Tipps, Dirndl-Dekolleté, Dirndl Schuhe, Dirndl No-Gos, gelbes Dirndl, grünes Dirndl, Fashion Magazin, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

Die Dirndl No-Gos!

Ja, auch ein paar Dirndl No-Gos möchte ich heute ansprechen. Im Grunde kann man sagen, dass das Dirndl nicht zu schrill und nicht zu kurz sein soll. Lieber mit Zurückhaltung und einem schönen Dirndl auffallen, als mit abfälligen Blicken der Wiesn-Besucher.

  • Die Schürze darf nicht länger sein als der Rock!
  • Billig- oder Lack-Dirndl sehen meist auch so trashig aus wie sie klingen. Lieber in ein hochwertiges investieren und deswegen die Blicke auf sich ziehen!
  • Das Dirndl sollte unbedingt bis zum Knie gehen. So bricht es auch keine Trachtenregel und zudem schmeichelt diese Länge der Figur.
  • Bitte keine Glanzstrumpfhosen zum Dirndl tragen.
  • Die Dirndl-Bluse ist ein fester Bestandteil des Dirndls, also bitte nicht weglassen. Auch ersetzt ein T-Shirt keine Bluse!
  • Nicht mit zu vielen Accessoires, Kitsch und Glitzerzeugs übertreiben!
  • Von manchen Seiten heißt es auch, dass eine Sonnenbrille ein No-Go zu einem Dirndl ist. Das sehe ich allerdings nicht so eng, hier geht mir der Sonnenschutz vor!

Habt ihr auch noch ein paar Dirndl Styling Tipps auf Lager? Hinterlasst mir diese gerne in den Kommentaren! 

Oktoberfest Styling Tipps, Dirndl-Dekolleté, Dirndl Schuhe, Dirndl No-Gos, gelbes Dirndl, grünes Dirndl, Fashion Magazin, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.comOktoberfest Styling Tipps, Dirndl-Dekolleté, Dirndl Schuhe, Dirndl No-Gos, gelbes Dirndl, grünes Dirndl, Fashion Magazin, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.comOktoberfest Styling Tipps, Dirndl-Dekolleté, Dirndl Schuhe, Dirndl No-Gos, gelbes Dirndl, grünes Dirndl, Fashion Magazin, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.comOktoberfest Styling Tipps, Dirndl-Dekolleté, Dirndl Schuhe, Dirndl No-Gos, gelbes Dirndl, grünes Dirndl, Fashion Magazin, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

In freundlicher Zusammenarbeit mit dirndl.com.

Fotocredit: Beats and Dogs

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena-Annabella Raffl gründete ihren Fashion Blog Anfang 2013. Der Outfit und Style Blog konnte sich in kurzer Zeit in der Blogosphäre etablieren und zählt zu den erfolgreichsten Blogs im deutschsprachigen Raum.

51 Comments
  1. Uhh, super schönes Dirndl. Das steht dir sehr gut. Auch die Tipps finde ich, als „Dirndl Anfänger“ wirklich super. Das mit den Schleifen finde ich echt interessant und auch die Tipps für ein schönes Dirndl Dekolleté finde ich sehr informativ.

    Danke für den schönen Beitrag und die hübschen Bilder.

    Liebe Grüße
    Nicole von http://www.bluetenschimmern.com

  2. Hallo Verena

    Das ist ein super schönes Dirndl, super tolle Farbe steht Dir hervorragend und dann noch die super eleganten Schuhe dazu. Einfach nur klasse. Also auf zu Oktoberfest.

    LG

    Reinhold

  3. Hallo Verena,
    super schöner Beitrag zum Dirndl mit wertvollen Tipps!
    Ich lieb Dirndl echt über alles und freu mich jedes Mal, wenn sich die Gelegenheit bietet es anzuziehen.
    Deine No-Gos unterschreibe ich sofort – ich find’s manchmal sogar echt traurig, dass vor allem auf größeren Festen wie dem Oktoberfest das Dirndl manchmal als eine Art „Verkleidung“ gesehen wird, und mit der eigentlichen Tracht nichts mehr zu tun hat.
    Finde die Farben von deinem Dirndl sehr schön – auch, dass es beim Dekolleté ein wenig höher geschnitten ist.
    Viel Freude damit und lass kracha am Oktoberfest <3
    bussi, Nina / http://www.yourockmylife.com

  4. Wow, das Dirndl steht dir super und die Sonnebrillen passen perfekt dazu! Wirklich toller Beitrag und danke für die vielen Tipps!
    Dann heißt es wohl nur noch: Oktoberfest wir kommen ;-)

  5. liebe Verena, du schaust wirklich herzallerliebst in deinem neuen Dirndl aus. die Farben sind mal was ganz anderes als immer nur gewöhnliche Rot-, Blau- und Grüntöne und ich finde die Kombi passt so perfekt zu deinem Haarton :)

    ich bin selber jedes Jahr eine begeisterte Wiesn-Gängerin, immer im Dirndl, eine Lederhose kam da noch nicht in Frage ;)
    in den letzten 2 Jahren habe ich viel coole Wiesn-Looks mit Chucks gesehen. vl werden es dieses Jahr ja weiße Sneaker?
    persönlich bleibe ich aber auch am liebsten bei klassischen Pumps, z.B. mit T-Steg.

    dann mal auf in die Gaudi :D
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist

  6. Ein sehr schönes Dirndl hast du ausgesucht, wirklich passend zu deinen Haaren.
    Das mit den Schleifen ist übrigens keine alte Tradition, das gibt es erst seit einigen Jahrzehnten. Da es aber heutzutage wichtig ist, finde ich es toll, dass du es noch mal erklärt hast. Viele Besucher, die nicht aus dem Alpenraum kommen können das gar nicht wissen und werden dann schon mal dumm angemacht :-)
    Deine Schuhwahl finde ich auch perfekt zum Dirndl. Haferlschuhe gehen auch, gefallen mir persönlich aber gar nicht. Ich würde nur die wunderschöne Chaneltasche nicht mit auf die Wiesn nehmen, die wäre mir dafür zu schade.

    Liebe Grüße
    Claudine / http://www.claudinesroom.com

    1. Da hab ich auch wieder etwas dazu gelernt! Danke dir! :)
      Ich habe aufgehört, teure bzw. besondere Sachen nur zu besonderen Anlässen zu tragen. Davon gibt es viel zu wenige.
      Deswegen setze ich die Teile auch voll im Alltag ein! :)

  7. Also für mich ist beim Dirndl eine ganz dünne matte Strumphose Pflicht. Und ich würde immer flache Schuhe wählen – hohe Schuhe sind zwar schick, aber auf Dauer auch sehr unbequem. Das Dirndl steht dir toll!

  8. Wow, das Outfit steht dir mal übertrieben gut! Ich bin auch grade auf der Suche nach einem neuen Dirndl und denke dabei eigentlich genau an so eines! Die Schuhe dazu sind der Hammer ♥ Das ganze Outfit sieht superelegant und hochwertig aus!
    Lea

  9. Ein wirklich schönes Dirndl hast du dir da ausgesucht! Ich bin auch der Meinung, man sollte lieber in ein ordentliches Dirndl investieren, auch wenn man es so selten anzieht. Aber ein billiges erkennt man eben doch recht schnell. Bei den Schuhen habe ich mir ehrlich gesagt nie wirklich Gedanken drüber gemacht. Wirklich toller Blogpost. :)
    Liebe Grüße,
    Elena

  10. Was für ein schönes Dirndl und es steht Dir einfach ausgezeichnet. Die No-Gos sollten sich mehrere anschauen. Da sind mir schon Sachen untergekommen! Aber am schrecklichsten finde ich diejenigen die sich in zu große, aber auch zu kleine Dirndln gequetscht haben.
    lg Sandra

  11. Dein Dirndl gefällt mir total gut, die Farbe passt einfach perfekt zu dir! Mir fällt beim Dirndl ehrlich gesagt immer die Wahl der passendesten Schuhe am schwersten, irgendwie habe ich noch nicht das perfekte Paar für mich gefunden.. :D

    xx, Vanessa
    PIECESOFMARIPOSA.com

  12. Ein sehr hübsches Dirndl, dass super zu deiner Haarfarbe und deinem Teint passt. Mir gefällt die Farbe recht gut, vor allem, weil ich ein Dirndl in diesen Farben noch nicht so oft gesehen habe. Meistens sehe ich rosa, hellblaue oder türkise Dirndl.

    Übrigens findet auf meinem Blog gerade ein super Gewinnspiel statt, dass vor allem für Österreicherinnen (insbesondere Wienerinnen) interessant ist. Vielleicht magst du mal vorbei schauen ;)

    GLG, Tina

  13. Ein super Artikel! Bei uns ist gerade Frühlingsfest – da könnten ein paar Besucher deine Tipps gut gebrauchen :)
    Ich muss sagen, ich bin ein Fan von traditionellen Waschdirndln aus Baumwolle.
    Die sind schön pflegeleicht, lassen sich in der Maschine waschen und verzeihen auch den einen oder anderen Fleck – also mein Tipp für Leute, die das Dirndl vor allem für Volksfeste anziehen wollen.

    Meine Lieblingsfrisur zum Dirndl sind übrigens Boxer-Braids, also rechts und links neben dem Mittelscheitel von vorne nach hinten eingeflochtene Zöpfe. Die gehen mit mittellangen oder langen Haaren super und machen was her. Auch schick in Kombi mit einem Blütenkranz – wobei ich da echte Blüten immer schöner finde als so Plastik-Teile.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>