Pullover kombinieren: So style ich Trompetenärmel mit Off-Shoulder!

Herbst heißt keineswegs, dass man von nun an auf die liebsten Sommer-Teile verzichten muss. Man kombiniert sie nur anders und trägt sie bis in den Winter hinein! Deswegen style ich heute auch Trompetenärmel-Pullover mit Off-Shoulder Kleid und gebe euch ein paar Tipps, wie ihr einen solchen Pullover kombinieren könnt.

Pullover kombinieren, Trompetenärmel, Glockenärmel, Bell Sleeves, Off-Shoulder Kleid, Chloe Susanna Boots, Michael Kors Tasche, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

Trompetenärmel und Off-Shoulder

Hört sich im ersten Moment vielleicht nicht gerade passend an, passt aber sehr wohl! Über den Trompetenärmel Trend habe ich kürzlich bereits ein paar Worte verloren. Hier könnt ihr den Trend- und Shopping-Post noch einmal nachlesen! Eng anliegende Pullover in diesem Stil lassen sich super unter Oversize-Kleidern, Blusen, Bomberjacken oder Parkas kombinieren. Auch der Look mit einer klassischen Lederjacke geht einfach immer.

Das Besondere daran? Die glockigen Ärmel lässt man einfach bei den Ärmeln der Jacke rausschauen und peppt damit das Outfit direkt auf! Natürlich kann man Trompetenärmel-Pullover auch unter zarten Camisole Tops oder Slip Dresses tragen. Je nachdem was einem gefällt und wozu man Lust hat!

Off-Shoulder Kleid/Bluse: SheIn // gleiches Off-Shoulder Kleid
Pullover mit Trompetenärmel: H&M // ähnlicher Pullover
Boots: Chloé Susanna // ähnliche Susanna Boots in Beige, weitere Farbe
Tasche: MICHAEL Michael Kors // gleiche Tasche mit Nieten
Schiffermütze: H&M // sehr ähnliche Schiffermütze

Pullover kombinieren, Trompetenärmel, Glockenärmel, Bell Sleeves, Off-Shoulder Kleid, Chloe Susanna Boots, Michael Kors Tasche, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

Pullover kombinieren? Unter dem Kleid natürlich!

Heute habe ich den Spieß umgedreht und kombiniere meinen Pullover UNTER einem Kleid. Diese Variante werdet ihr wohl noch des Öfteren hier auf meinem Fashion Blog sehen, denn ich bin richtig auf den Geschmack von dieser Kombination gekommen. Es ist einfach eine neue, alte Form des Layerings und vor allem im Herbst und Winter ideal!

Wenn man so wie ich, jede Menge Oversize-Blusen im Ankleideraum hängen hat, ist das eine gute Voraussetzung für diesen Look. Blusen, Shirts und Kleider sollten demnach etwas größer geschnitten sein. Pullover, Sweatshirts oder Cardigans dürfen gerne etwas enger anliegen. Probiert es aus! Das eröffnet einem wieder jede Menge neue Kombinationen mit bereits vorhandenen Stücken im Kleiderschrank.

Wie gefällt euch der Look und wie würdet ihr den Trompetenärmel-Pullover kombinieren?

Pullover kombinieren, Trompetenärmel, Glockenärmel, Bell Sleeves, Off-Shoulder Kleid, Chloe Susanna Boots, Michael Kors Tasche, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.comPullover kombinieren, Trompetenärmel, Glockenärmel, Bell Sleeves, Off-Shoulder Kleid, Chloe Susanna Boots, Michael Kors Tasche, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.comPullover kombinieren, Trompetenärmel, Glockenärmel, Bell Sleeves, Off-Shoulder Kleid, Chloe Susanna Boots, Michael Kors Tasche, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.comPullover kombinieren, Trompetenärmel, Glockenärmel, Bell Sleeves, Off-Shoulder Kleid, Chloe Susanna Boots, Michael Kors Tasche, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.comPullover kombinieren, Trompetenärmel, Glockenärmel, Bell Sleeves, Off-Shoulder Kleid, Chloe Susanna Boots, Michael Kors Tasche, Streetstyle, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

Fotocredit: Beats and Dogs

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena-Annabella Raffl gründete ihren Fashion Blog Anfang 2013. Der Outfit und Style Blog konnte sich in kurzer Zeit in der Blogosphäre etablieren und zählt zu den erfolgreichsten Blogs im deutschsprachigen Raum.

34 Comments
  1. Hallo Verena

    Das ist ein schöner klassischer look sehr schöne Farben steht Dir hervorragend.
    Die Mütze, und Tasche geben dem ganzen nochmal einen herbstlichen kik.

    LG

    Reinhold

  2. Supercooler Look -mag ich total gerne :) Liebe es ebenfalls, shirts und pullis unter Kleider und Tops zu tragen, einfach einer meiner Lieblingstrends dieses Jahr ;)

    xxx
    Tina

  3. liebe Verena, das ist mit Abstand der schönste Herbstlook, den ich dieses Jahr bisher gesehen habe und das meine ich wirklich ernst!
    ich finde die einzelnen Teile einfach perfekt miteinander kombiniert und so schön für diesen Herbst. das Blau und der Marine-Style sind einfach absolut cool und auch, dass du die luftige Off-Shoulder-Bluse noch mit in de Herbst genommen hast. richtig klasse!
    ich bin auch eigentlich gar nicht so der Hüte- und Mützen-Träger, aber diese Mütze gefällt mir richtig gut! vl sollte ich mir auch mal so eine zulegen :)

    ich freue mich schon jetzt auf weitere Herbst-Inspiration von dir! hab eine gute Woche liebe Verena,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

  4. Sehr tolles, außergewöhnliches Outfit.

    Ich wäre nie auf die Idee gekommen, diese Kombi zu wählen – weshalb ich noch mehr erstaunt darüber bin, wie gut das aussieht.

    ❤ Liebste Grüße ❤
    Conny von connie-marron-granizo.at
    Personal Austrian Blog about Fashion | Beauty | Lifestyle | Food | and more

  5. extrem cooles Outfit!!
    wirklich eine tolle Kombi, hab ich direkt mal für meine nächsten „Lieblingsbloggeroutfits“-Post abgespeichert :) ein Grund warum ich mich auf den Herbst freue: ich kann wieder Hüte und Mützen tragen, ohne, dass es nach einer Weile sehr warm wird. Und natürlich gibt’s jetzt wieder mehr Layering.

    Liebe Grüße Katrin

  6. Wow diese Kombination sieht einfach klasse aus.
    Wünsche Dir noch eine tolle Woche.
    Liebe Grüße Lisa <3
    llobeautifulstyle.blogspot.de/

  7. danke Verena :D ich hatte mich schon gefragt wie ich meine 1 mil. Off Shoulder Blusen im Herbst/Winter tragen soll, klasse Idee :) Klasse Outfit :D <3

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>