Trendreport: Trendfarbe Gelb

Nachdem wir uns vor kurzem dem Off Shoulder Trend gewidmet haben, geht es heute um die Trendfarbe Gelb. Ja, verschiedene Gelb Nuancen werden uns 2016 häufiger über den Weg laufen. Da ist für jeden Typ etwas dabei und einen kleinen Vorgeschmack habe ich euch bereits in meinem letzten „Neu in den Onlineshops“ Beitrag gegeben. Wie würdet ihr die Trendfarbe Gelb kombinieren? 

Trendreport Trendfarbe Gelb, Gelb kombinieren, Outfits mit Gelb, Streetstyle, Star Style, Outfit Inspiration, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com

Fashion Jahr 2016: Die Trendfarbe Gelb

Einer der strahlendsten Stars auf den Laufstegen war schon seit Beginn des Jahres eine Farbe, die wohl so manchen Trendreporter überraschte: Gelb! Und zwar in all seinen unzähligen Facetten. Mittlerweile hat der Trend als knalliger Hingucker, sonniges Accessoire oder edler Farbtupfer Einzug in die High-Streets, Online-Shops und auch Kleiderschränke gehalten. Aber was steckt hinter der neuen In-Farbe und wieso zieht sie uns so in Ihren Bann?

Trendfarbe Gelb: Damals und Heute

Gelb fällt nach diversen Farbenlehren unter das Spektrum der Primärfarben – es gehört also zum Grundinventar unserer Wahrnehmung. Ebenso wie Rot hat es in fast allen seinen Facetten Signalwirkung. Seit jeher assoziieren Menschen mit der Farbe Gelb die unterschiedlichsten Emotionen – das Spektrum reicht hier von „Gelb vor Neid“ bis zu „Sonnengelb“. Wie abstrakt solche Farb-Konventionen sein können, zeigt auch ein Beispiel aus der Floristik: So stehen beispielsweise gelbe Rosen für Eifersucht, gelbe Tulpen jedoch für hingebungsvolle Liebe.

Aufgrund seines natürlichen Vorkommens in Flora und Fauna war Gelb seit den frühen Anfängen menschlichen Schaffens ein fester Bestandteil von Kunst und Kultur. Besonders viel Aufmerksamkeit wurde der Farbe allerdings im 20. Jahrhundert geschenkt. Impressionistische Künstler wie Gauguin, Matisse und Van Gogh erkannten das Potenzial des gelben Farbspektrums und nützten es, um ihren Bildern eine ganz besondere, den Blick fesselnde Atmosphäre zu verleihen. In der Popkultur der 60er-Jahre sicherte sich die sonnige Farbe nicht nur in den Plattenregalen (die Beatles landeten mit „Yellow Submarine“ einen Nummer-Eins-Hit), sondern auch in der Garderobe der hippen Beat Generation seinen Platz.

Ikonen der Zeit, wie Twiggy, erregten in knappen, kanariengelben Babydoll-Kleidchen jede Menge Aufmerksamkeit. Und wer etwas durch Vintage Foto-Galerien stöbert, könnte auf so manch knalliges Outfit stoßen, das auch 2016 ein absoluter Hingucker ist. Der auch 2016 noch aktuelle Retro-Trend macht’s möglich. Im Laufe der Jahrzehnte wurde das gelbe Modespektrum natürlich um unzählige Variationen bereichert und auch die frischesten Runway-Trends verheißen der Farbe eine strahlende Zukunft.

So tragen Streetstyle Stars die Trendfarbe Gelb

Fashion Bloggerin Sarah Benziane kombiniert gelbe Pumps zur Skinny Jeans und zur weißen Zara Bluse.

Emily Mercer peppt ihr Tasche und auch ihr komplettes Outfit mit einem gelben Pompom auf.

Layering Outfit mit einer gelben Lederjacke.

Auch senfgelb kann richtig schön kombiniert werden, wie Linda Tol beweist. Für jene, die es nicht so knallig möchten.

Yuwei Zhangzou trägt unter ihrem gelben Wollmantel einen weißen Anzug.

Renata Ribeiro trägt einen gemusterten Midirock zum gelben Pullover.

Zitronengelb zu Rot/Rosa? Natürlich! Und gerne im Patchwork Stil.

Linda Tol, unterwegs auf der Milan Fashion Week in einem Mix aus Schwarz, Weiß und Gelb.

So kombiniert man die Trendfarbe Gelb im Alltag

Wer diese Saison mit gelber Mode liebäugelt, kann aus dem Vollen schöpfen. In der großen Bandbreite an Farbtönen und Ausführungen werden vom Accessoire bis zum Ganzkörper-Outfit wirklich keine Wünsche offen gelassen. Letzteres ist auch möglich, ohne dabei an ein frisch geschlüpftes Kücken zu erinnern. Der Trick hierbei: Das richtige Kleidungsstück und den richtigen Farbton wählen!

Soll Gelb all-over getragen salonfähig sein, kann auf edle Senf- und Pastell-Töne, seidig-fließende Stoffe (perfekt für Maxi-Kleider oder Jumpsuits) und schlichte Schnitte gesetzt werden. Besonders viele Möglichkeiten bietet ein gelber Trench-Coat: Geschlossen erinnert er an die modischen Ensembles der 60er Jahre und geöffnet verleiht er jedem monochromen Outfit das besondere 2016-Streetstyle-Feeling. Natürlich auch ganz hoch im Kurs: Culottes in Gelb!

Trendreport Trendfarbe Gelb, Gelb kombinieren, Outfits mit Gelb, Streetstyle, Star Style, Outfit Inspiration, Fashion Blog, Modeblog, whoismocca.com
Zum Outfit:

Auch Lederjacken-Fans kommen dank dem neuen Trend voll auf ihre Kosten: Wer hätte es gedacht, Gelb und Biker-Chic ergeben im Mix ein absolutes Must-Have für diese Saison! Die Kombinationsmöglichkeiten mit neutral-farbigen Outfits jeden Stils sind beinahe endlos. Natürlich sind aber auch Oberteile und Hosen Teil des Trends. Hier gilt jedoch: Beim Mischen nach Lust und Laune ist Vorsicht geboten!

Gelbe Kleidungsstücke entfalten meist isoliert die größte Leuchtkraft und können – falls sie direkt zusammen stoßen, sich allerdings in ihrem Farbton unterscheiden – schnell irritierend wirken. Wer es dennoch wagen will, ein gelbes Outfit aus unterschiedlichen Teilen zu kreieren, sollte versuchen, alles in der selben Nuancen-Familie zu halten. Beispielsweise kann man hier den selben kühlen Gelbton, der sich maximal in der Helligkeitsstufe unterscheidet, wählen.

Gelbe Lederjacke von Zara, Denim Culotte kombinieren, Vic Matie Boots, Lingerie Shirt im Alltag tragen, Streetstyle, Fashion Blogger, Modeblog, whoismocca.com
Zum Outfit: Gelbe Lederjacke und Denim Culotte

Trendfarbe Gelb: Haut- und Haarfarbe

Generell gilt es auch, bei der Wahl jedes gelben Kleidungsstücks oder Accessoires zu beachten, ob es mit der Haut- und Haarfarbe seiner Trägerin harmoniert: Kühlere Typen werden von kühlen Gelbtönen wie Zitronen- oder Pastell-Gelb am schönsten betont. Warme Typen bringen Farben wie Mustard oder warmes Sonnenblumen-Gelb am meisten zum strahlen. Wer gebräunt ist und dunkles Haar hat, kann bei diesem Trend beinahe die gesamte Farbpalette ausschöpfen. Blondinen können, um auf Nummer sicher zu gehen, darauf achten, dass ihr Haar und der jeweilige Gelbton durch eine neutrale Farbe getrennt werden (z.B. ein grauer Pullover zu einer gelben Hose). So werden Unstimmigkeiten auf jeden Fall vermieden.

Wem der Mut zum gelben Trend noch etwas fehlt – Accessoires wie gelbe Heels, Taschen, Sneakers, Statement-Ketten oder gar Schlüsselanhänger lassen sich perfekt in jede Garderobe integrieren und ziehen Dank ihrer Signalwirkung garantiert viele Blicke auf sich!

Die 10 besten Shopping Tipps für die Trendfarbe Gelb

  1. Mini oder Maxi? Oder doch beides? Die Entscheidung fällt nicht leicht, bei dieser Kleider-Auswahl. Das gelbe Maxikleid hat einen tollen Schnitt und das gerüschte Kleid ist perfekt für die Freizeit. Eine klassische Variante ist dieses Hemdkleid aus einem Mix von Gelb und Limette.
  2. Wer Gelb nicht ganz so plakativ tragen möchte, dem kann ich diesen Panamahut ans Herz legen. Dezenter Farbtupfer für den Sommer!
  3. Schuhe in Gelb gibt es natürlich auch, und was für welche! High Heels oder Sneakers? Ihr habt die Qual der Wahl. Aber ich auch. Ich habe mich für diese Fransen High Heels von Steve Madden und die Cortez Sneaker von Nike entschieden.
  4. Ein schöner Eyecatcher zu einem monochromen Outfit: Ein Trench-Coat in Gelb.
  5. Noch ein Nachtrag zu Punkt 1: Dieses gelbe Kleid von Mango sollte auf keiner Beach Essentials Liste für den Sommerurlaub fehlen.
  6. Bei Accessoires kann man die Trendfarbe dezent einfließen lassen oder gleich aufs Ganze gehen. Dezent ist diese Strohtasche von Mango, richtig knallig dieser gelbe Shopper oder auch diese Beuteltasche. Wer auf kleine Taschen steht, der ist bei Calvin Klein Jeans gut aufgehoben.
  7. Für’s Office, für den Alltag und auch ideal kombiniert mit Sneakers für die Freizeit: Ein Midi-Rock mit Schlitz in Gelb.
  8. Meine gelbe Lederjacke habe ich euch bereits in einem Outfit präsentiert. Diese Lederjacke von IRO ist aber auch richtig genial.
  9. Auch Outfits mit gelben Hosen können sehr gut wirken. Egal ob Culotte, Palazzohose, Skinny Jeans oder Shorts. Je nach Lust und Laune können hier tolle Outfits kreiert werden. Am meisten hat es mir dieses Modell angetan: Eine fließende Hose in Hellgelb.
  10. Romantisch und hochgeschlossen oder die Off-Shoulder Variante? Auch bei den Oberteilen fällt einem die Entscheidung nicht unbedingt leicht.
Verena

Verena

CEO, Editor

Verena ist Gründerin und CEO von Who is Mocca?, dem Fashion Blog aus Österreich. Die französische Bulldogge Mocca ist der Namensgeber des Modeblogs aus Österreich. Verena zeigt auf ihrem deutschsprachigen Fashion Blog täglich neue Outfits und Trends sowie Beautyreports und Beiträge zu Wohntrends.

14 Comments
  1. ich finde die Trendfarbe Gelb auch sehr schön für diesen Frühling und Sommer! die sonnengelbe Culottes hatte es mir schon in deinem Outfit-Post angetan – schönes OOTD-Video dazu übrigens auch! :)

    ich habe mir eine sonnengelbe Biker-Jacke aus Fauxleather zugelegt und finde sie lässt sich neben klassischem schwarz-weiß auch besonders gut zu Denim kombinieren.
    außerdem habe ich gerade erst eine gelbe Elemente in meine Wohneinrichtung gebracht … zu Holz, weiß und grau, einfach toll!

    ein schönes Wochenende dir,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  2. Das ist ja ein richtig toller Post. Die geschichtlichen Hintergründe fand ich richtig spannend! Ich liebe es, mit gelben Accessoires einen Farbtupfer zu geben. Für den Sommer finde ich den all-yellow-Look auch echt toll. Das macht gleich gute Laune :)
    Liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

  3. Einen tollen Beitrag hast du da geschrieben und die Farbe Gelb ist wirklich perfekt und steht vorallem dir ausgezeichnet! Schöne Outfits! :)
    Viele liebe Grüße
    Carmen von felice-invita.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>