Schneller Snack für zwischendurch: Vegane Spargel Bruschetta

Ich muss zugeben, ich bin ein absoluter Spargel-Junkie. Ob Grün oder Weiß, Dick oder Dünn – ich mag sie alle. Deswegen nutze ich diese Saison auch ziemlich aus und probiere Jahr für Jahr neue und leckere Rezepte durch. Kürzlich bin ich wieder auf das Thema Bruschetta gestoßen und beschloss mal vegane Spargel Bruschetta auszuprobieren.

Vegane Spargel Bruschetta, Food Blog, Vegane Rezept Idee, Saisonale Rezepte, Tirolblog, whoismocca.com

Vegane Spargel Bruschetta

Wusstet ihr, dass Bruschetta ursprünglich ein „Arme-Leute-Essen“ war? Ausgehend von geröstetem Brot, kann man diesen Snack beliebig belegen und würzen. Je nach Geschmack ist somit für alle etwas dabei. Klassisches Bruschetta, eingerieben mit etwas Knoblauch, belegt mit Tomatenstücken und mit Olivenöl beträufelt, esse ich regelmäßig. Diesmal versuchte ich mich aber mal an einer Variante mit Spargel und ich kann sie euch nur weiterempfehlen. Viel Spaß mit diesem Rezept und beim nachkochen! Natürlich könnt ihr die veganen Zutaten wieder ganz einfach durch „normale“ ersetzen. Geschmacklich stellt das nicht wirklich einen Unterschied dar.

Spargel Bruschetta: Zutaten für 4 Portionen

  • 200 g grüner Spargel
  • 1 ½ Stangen Baguette
  • 35 g (Soja-)Butter oder Margarine
  • 80 g geriebener (veganer) Käse
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Grüner Tabasco

Spargel Bruschetta: Zubereitung

Das Baguette in Scheiben schneiden und toasten oder kurz ins Rohr geben. In der Zwischenzeit den Spargel säubern und das holzige Ende abschneiden. Nun in etwa 1-2 cm lange Stücke schneiden und in einer Pfanne mit Öl dünsten bis sie glasig sind. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und etwas grünem Tabasco würzen und abschmecken. Spargel in eine Schüssel geben und mit dem geriebenen Käse vermengen.

Nun werden die getoasteten Brotscheiben mit Olivenöl beträufelt und mit der Käse-Spargel-Mischung belegt. Bei 180°C kommen die Bruschette nun ins Rohr und werden etwa 3-4 Minuten überbacken. Der Käse sollte leicht zerschmolzen sein. Am besten noch warm servieren und schmecken lassen!

Vegane Spargel Bruschetta, Food Blog, Vegane Rezept Idee, Saisonale Rezepte, Tirolblog, whoismocca.comVegane Spargel Bruschetta, Food Blog, Vegane Rezept Idee, Saisonale Rezepte, Tirolblog, whoismocca.comVegane Spargel Bruschetta, Food Blog, Vegane Rezept Idee, Saisonale Rezepte, Tirolblog, whoismocca.comVegane Spargel Bruschetta, Food Blog, Vegane Rezept Idee, Saisonale Rezepte, Tirolblog, whoismocca.com

Schaut auch bei den anderen Mädels der Eat Seasonal Blogparade vorbei. Diesmal dreht sich alles um Spargel!

who is mocca, blogger, tirol, foodblogger, tirolblog, innsbruck, healthy, eat seasonal, clean eating, himbeer grießauflauf, rezept, fitnessblog, whoismocca.com

Montag: My Mirror World
Dienstag: What Ina loves
Mittwoch: Provinzkindchen
Donnerstag: we love handmade
Freitag: Hibby Aloah
Samstag: Who is Mocca?
Sonntag: Puppenzimmer

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena-Annabella Raffl gründete ihren Fashion Blog Anfang 2013. Der Outfit und Style Blog konnte sich in kurzer Zeit in der Blogosphäre etablieren und zählt zu den erfolgreichsten Blogs im deutschsprachigen Raum.

16 Comments
  1. mhh, dir schauen wirklich sehr lecker aus, liebe Verena! :)
    ich ein totaler Bruschetta-Junkie, ob klassisch mit Tomate oder auch mit Pilzen. eine Spargel-Variante habe ich noch nicht propiert … wird aber höchste Zeit ;)
    welchen veganen Käse nimmst du denn her? ich habe da immer noch nicht so meinen Liebling gefunden.

    ein schönes Wochenende dir und deinen Lieben,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  2. Auf die Idee Bruschetta und Spargel zu vereinen bin ich noch nie gekommen. Hört sich richtig genial an :) Wusste auch gar nicht, dass das Gericht seinen Ursprung in einem Are Leute Essen hat. Wieder was gelernt ;)

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>