Travel Essentials und Koffer packen Checkliste

Ich war in den letzten Monaten regelmäßig unterwegs, sei es mit dem Flugzeug, mit dem Zug oder mit dem Auto und demnach haben sich auch meine liebsten Travel Essentials herauskristallisiert. Vor allem habe ich mir auch eine Koffer packen Checkliste zurecht gelegt. Was bei mir also immer mit dabei ist, möchte ich euch heute mitteilen und ich bin gespannt, was bei euch auf Reisen nicht fehlen darf!

who is mocca, modeblog, fashionblog, influencer, travel essentials, Koffer packen Checkliste, whoismocca.com

Travel Essentials und Koffer packen Checkliste

Eine Koffer packen Checkliste schadet nie, glaubt mir. Ich war mir das ein oder andere Mal schon total sicher, dass ich alles mit dabei habe und irgendwann bemerkte ich dann, dass es doch nicht so war. Vielleicht ist es euch ja auch schon einmal so ergangen. Deswegen habe ich heute meine Travel Essentials für euch zusammengefasst und mich auch auf die Suche nach stylischen Reise-Accessoires gemacht. Klickt einfach auf die Bilder um zu den Produkten zu gelangen. Wie findet ihr meine Koffer packen Checkliste? Was darf bei euch auf Reisen nicht fehlen?

Dokumente

Ohne die richtigen Dokumente geht im Normalfall gar nichts. Pass oder Personalausweis, Zug- oder Flugtickets, Bankomat- und/oder Kreditkarte, Führerschein sowie meine E-Card habe ich im Ausland immer mit dabei. Außerdem schaue ich, dass ich ausreichend aber nicht zu viel Bargeld mit dabei habe. Geld wechseln ist auch ein Thema das man früh genug in Angriff nehmen sollte. Außerdem drucke ich meine Tickets immer 2 x aus und lege sie einmal in den Koffer rein, genauso wie eine Kopie meines Reisepasses.

Die passenden Accessoires für eine stylische Aufbewahrung der wichtigsten Dokumente habe ich für euch zusammengesucht. Wie wäre es zum Beispiel mit einer schicken Geldtasche in der Trendfarbe 2016 Pink Quartz? Klein und genau richtig für eine Reise. Außerdem liebe ich schöne Passhüllen, wie zum Beispiel diese I’m Outta Here Reisepasshülle.

Das Gepäck

Das Gepäck, ein sehr wichtiger Teil auf Reisen. Zumindest für mich. Ich reise selten nur mit Handgepäck. Ab zwei Tagen Aufenthalt habe ich meist einen großen Hartschalenkoffer mit dabei. Zum einen weil ich bei meinen Outfits gerne flexibel bin und zum anderen weil es ja sein kann, dass ich Geschenke oder Shoppingausbeuten mit nach Hause nehme.

Als Handgepäck verwende ich verschiedene Gepäckstücke. Entweder ich reise mit einem kleinen Trolley und einer großen Tote oder mit meiner Longchamp Reisetasche und einer kleinen Umhängetasche für die wichtigsten Unterlagen und Dokumente sowie Handys.

Dabei darf natürlich ein Behälter für Flüssigkeiten nicht fehlen. Jede Flüssigkeit darf maximal 100 ml beinhalten und zusammen dürfen sie die 1 l Grenze nicht überschreiten. Ich nehme hier meist einen handelsüblichen Zipper-Beutel aus dem Supermarkt, beim Flughafen liegen aber auch immer welche auf die man verwenden kann.

Außerdem habe ich auch immer Stoffbeutel zum Schutz von Kleidung, Schuhen, Taschen im Koffer mit dabei. Meine habe ich bei Shopbop bestellt, da sie mir vom Design her sofort gut gefallen haben. Ganz besonders gut gefällt mir natürlich der Dog Stuff Behälter. Die Beutel sind einfach fein für den schonenden Transport meiner Schuhe, Taschen und auch meiner Unterwäsche.

Eines Tages möchte ich auch mal einen Rucksack-Trip machen. Das wäre wirklich eine neue Herausforderung für mich, da ich gerne zu viel mitnehme. Wobei es hier ja auch schon sehr tolle Modelle gibt in denen man einiges unterbringen kann.

Beauty und Pflege

Die Pflege sollte auf Reisen, egal ob Kurztrip oder Langstreckenflug, auch nie zu kurz kommen. Folgende Dinge habe ich zum Großteil immer mit dabei:

  • Handcreme: Gerade im Flugzeug neige ich zu trockener Haut und darum habe ich immer eine kleine Tube Handcreme mit dabei. Diese reibe ich vor allem auch bei der Nagelhaut ein.
  • Augencreme und Lippenpflege: Damit auch diese Partien gut gepflegt sind, setze ich auf mein liebstes 2-in-1 Produkt von La Prairie. Die Anti-Aging Eye and Lip Perfection ist für Reisen ideal, da sie klein ist und auch die Flüssigkeitsbestimmungen erfüllt. Die Augencreme kann man auch über dem Makeup auftupfen und die Lippenpflege versorgt mit ebenso viel Feuchtigkeit.
  • Bürste: Auch meine ikoo Brush im Handtaschenformat ist immer mit dabei. Schließlich will ich nach einem Schläfchen nicht verwuschelt am Reiseziel ankommen.

 

 

  • Erfrischungstücher: Gerade auf langen Reisen möchte man sich zwischendurch auch mal frisch machen. Deshalb habe ich immer eine kleine Packung Erfrischungstücher mit dabei. Danach fühlt man sich auch gleich besser.
  • Deo und Parfum: Das gleiche gilt für Deo und Parfum. Niemand will mit seinem Geruch unangenehm auffallen und darum muss mein Reisedeo und eine kleinere Ausgabe meines Lieblings-Parfums immer mit.
  • Desinfektionsspray: Wusstet ihr, dass der klappbare Tisch im Flugzeug die meisten Bakterien enthält? Da nimmt man doch gerne einen Desinfektionsspray mit, oder nicht?
  • Blasenpflaster: Was wäre ich ohne meine Compeed Blasenpflaster. Auch wenn man bereits eine Blase hat, spürt man diese nach dem Auftragen des Pflasters gar nicht mehr. Wenn ich merke, dass sich eine anbahnt, klebe ich mir auch direkt eines auf.
  • Nagelset: Sollte ich mein Mini-Nagelset mal zuhause vergessen, reißt mir bestimmt 20 Minuten nach Abfahrt ein Nagel ein. Deswegen habe ich zumindest immer eine Feile mit dabei.

Medikamente

Wer wie ich regelmäßige Migräne-Anfälle hat, der sollte die richtigen Kopfwehtabletten bzw. Schmerztabletten immer mit dabei haben. Wenn man seine Symptome kennt, kann man sie rechtzeitig einnehmen und so seinen Urlaubstag retten. Bei längeren Reisen in ferne Länder habe ich zudem auch immer Tabletten gegen Durchfall mit dabei. Wir kennen es bestimmt alle. Außerdem sollte man natürlich immer jene Medikamente mitführen, die man eventuell auch im normalen Alltag benötigt.

who is mocca, modeblog, fashionblog, influencer, travel essentials, Koffer packen Checkliste, whoismocca.com

Unterhaltung und Technik

Bei kurzen Reisen braucht man meist nicht viel, da die Reisezeit begrenzt ist. In meinem Fall habe ich aber immer meinen Laptop mit dabei, da ich unterwegs die Zeit nutze um zu arbeiten. Bei längeren Reisen kann man natürlich auch auf Tablets oder E-Reader setzen. Auch Handys sind willkommene Zeitvertreibspartner. Sei es mit ein paar Spielen oder mit Apps die den Urlaubsort betreffen.

Die Leseratten unter euch haben bestimmt auch das ein oder andere Buch im Handgepäck mit dabei. Um störende Nebengeräusche auszublenden, darf auch die Lieblingsmusik nicht fehlen. Und vergesst bloß nicht eure Aufladegeräte oder Powerbanks, nicht dass euch unterwegs mal der Saft ausgeht!

Was Apps für den Urlaub betrifft, kann ich auch CityMaps2Go, Currency, eine gute Übersetzungs-App, Skype und What’s App empfehlen. Vor allem CityMaps2Go verwende ich im Ausland immer sehr gerne, weil ich dort schnell weiß wo ich bin und wie ich von A nach B komme.

Sonstiges

Sonstige Dinge wie kleine Snacks oder Riegel zum schnellen Hungerstillen sowie Kaugummi, Wasser, Schlafmaske oder auch Ohropax haben auch noch leicht im Handgepäck Platz. In meinem Fall habe ich meist einen Riegel und Wasser mit dabei. Nichts geht ohne meine Wasserflasche!

who is mocca, modeblog, fashionblog, influencer, travel essentials, Koffer packen Checkliste, whoismocca.com

Bilder via Unsplash. Schon gesehen? Woher bekomme ich Bilder für meinen Blog?

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena ist Gründerin und CEO von Who is Mocca?, dem Fashion Blog aus Österreich. Die französische Bulldogge Mocca ist der Namensgeber des Modeblogs aus Österreich. Verena zeigt auf ihrem deutschsprachigen Fashion Blog täglich neue Outfits und Trends sowie Beautyreports und Beiträge zu Wohntrends.

21 Comments
  1. Danke für die hilfreiche Liste, Verena! Ich werde immer ganz nervös kurz vor einer Reise und bin mir so sicher, dass ich was vergessen haben könnte. Da hilft es sicherlich, wenn ich mir vor dem nächsten Trip deinen Artikel nochmal anschaue ;) Diese CityMaps2go-App kannte ich übrigens noch gar nicht. Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

  2. Ich bin schon ziemlich routiniert beim Packen, aber trotzdem brauche ich immer noch so lange, weil ich mich manchmal nicht entscheiden kann, was ich denn mitnehmen soll. Gerade für kurze Trips für einen Job in Mailand hadere ich ewig lange mit mir, denn ich weiß ja auch nicht wirklich, was mich erwartet. Ein toller und informativer Beitrag! :)

    xx
    Kat

    http://www.teastoriesblog.com

  3. Kofferpacken finde ich immer super anstrengend. Für die nächsten Reisen werde ich mir auch mal ne Checkliste machen. Dass du auch Migräne hast, wusste ich gar nicht. Kleiner Tipp: dagegen helfen nur Triptane – keine Schmerzmittel. Hat mir mal eine Kollegin gesagt und mir damit wirklich das Leben gerettet!^^
    Liebst, Bina
    stryleTZ

  4. Also für eine Rucksacktour würde ich selbst wenn der Rucksack es zulässt, nicht viel mitnehmen!
    Ich war letztes Jahr für ein paar Wochen in Thailand unterwegs und da hat es mir schon gereicht, mit einem normalen Rucksack mit 20 Litern herum zu laufen. Der Handgepäckrucksack, von dem ich anfangs dachte, er muss unbedingt mit, war zum Schreien. Ich hätte ihn am liebsten im Sand verbuddelt :D

    Deine Mona von
    Fleur & Fatale

  5. Das wichtigste sind Medikamente, Handy, Pass und Kreditkarte. Alles andere kann man auch noch kaufen ;-).
    Flugtickets habe ich einfach immer digital auf dem Handy.

  6. Viele Dank für diese tolle Liste! Das hilft mit total beim Vorbereiten meiner nächsten Reise. Endlich mal alles wichtige auf einen Blick und gut beschrieben.
    Klicke mich jetzt erstmal durch die verschiedenen Produte. Eine hübsche Tasche für Reisepass, Dokumente und Tickets suche ich schon länger.

    Grüße Lea

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>