Travel: Reisebericht Paris

So ihr Lieben, ich habe nun endlich alle Bilder die wir in Paris gemacht haben sortiert, bearbeitet und in 4 Bereiche unterteilt. In diesem Post findet ihr allgemeine Bilder zu Paris, anschließend folgen noch Details, meine Outfits (wovon ihr ja schon welche gesehen habt) und meine Shopping-Ausbeute inkl. Shopping-Tipps.

Wir waren ja 4 Tage in Paris und nach diesen 4 Tagen war ich total fertig :D Wir sind so viel gelaufen, von früh morgens um 08:00 bis Mitternacht. Wir haben selten die Metro genommen damit wir auch ja viel von der Stadt sehen. Die Fußsohlen haben richtig gebrannt. :) Es waren aber 4 super Tage die wir voll ausgenutzt haben. Ich denke Paris wird mich wieder sehen. Wir haben in einem Hotel gewohnt, welches direkt an der rosa Metro-Linie liegt. Das war natürlich perfekt denn mit dieser Linie kommt man direkt ins Zentrum, zum Louvre etc.

Am 1. Tag sind wir gegen Mittag im Hotel angekommen. Wir haben eingecheckt und sind dann gleich wieder in die Stadt gefahren. Dort sind wir spontan quer feldein gelaufen und haben und erstmal den Louvre von außen angeschaut. Anschließend sind wir die Champs Elysees hinaufgewandert. Da war allerdings mehr Window-Shopping als sonst was angesagt. Hier findet man eher die teuren und exklusiveren Läden. Ich muss sagen ich bin echt froh dass wir so viel gelaufen sind, denn so haben wir Paris wirklich gut kennengelernt. Wir sind in kleinen Gassen gelandet, haben uns verlaufen und haben süße kleine Restaurants entdeckt an denen wir sonst womöglich nie vorbei gekommen wären.

Das Wetter war an den ersten beiden Tagen etwas bewölkt was aber nicht weiter schlimm war. Ansonsten hatten wir strahlenden Sonnenschein. Ernährt haben wir uns hauptsächlich vom riesigen Frühstücksbuffet, von Baguette und McFlurry von McDonalds. :) Wir waren eigentlich nur 1 x bei einem Italiener essen…und das in Paris :D Meine Mama hat einen großen Anti-Pasti Teller verschlungen und ich griff auf meine vegetarische Variante, einen leckeren Salat, zurück.

Am 2. Tag war erst mal shoppen, flanieren und relaxen angesagt. Wir sind zum La Fayette gefahren, ein Luxuskaufhaus. (Vergleichbar mit Harrods in London). Gekauft haben wir nichts. :) Wir sind dann ein paar Meter weiter im Mango und Zara fündig geworden. Dort haben wir auch ganz nett zugeschlagen. Am Abend haben wir einen kurzen Abstecher nach Chinatown gemacht, dort habe ich am Markt 3 tolle Taschen für je € 10,- gekauft. Mega Schnäppchen. Danach mussten wir noch einmal kurz ins Hotel fahren unsere Beute abladen. Beute war verstaut, nun ging es weiter zum Eifelturm – wir wollten ihn unbedingt bei Nacht sehen. Ehrlich gesagt habe ich mir den Eifelturm etwas größer vorgestellt…Jedenfalls waren wir genau um Mitternacht beim Eifelturm. Das war wirklich genial denn genau zu dieser Zeit hat er angefangen zu blinken, das hat wie tausende Sternspritzer ausgesehen – total schön!

Tag 3: Da haben wir einen Flohmarkt besucht. Dort habe ich ein super Schnäppchen gemacht – einen Cardigan von Kenzo für € 10,-. Ich liebe dieses tolle Stück! Diesen Tag haben wir dann noch entspannt mit viel Kaffee und McFlurry verbracht. :)

Am 4. und letzten Tag haben wir noch den Louvre besucht. Wir sind nicht den ganzen Louvre ausgelaufen, das hätte uns beide nicht interessiert. Wir haben uns 1e Abteilung genauer angeschaut und dafür brauchten wir auch schon 2 1/2 Stunden. Anschließend waren wir noch ein bisschen shoppen in der Rue de Rivoli. Da habe ich vor allem bei H&M Trend zugeschlagen. 2 Kleider, 1e Tasche, 2 Shirts für meinen Freund und 2 Maxiröcke später mussten wir dann schon wieder zurück zum Hotel – es war Zeit zum auschecken!

Unser Flug ging dann am Abend um ca. 18:00. Es war ein toller Kurztrip mit vielen Ereignissen.Ich habe nun während dem Schreiben echt überlegen müssen was wir jeden Tag gemacht haben, wenn man so viel sieht und erlebt ist das gar nicht so einfach :)

Nun gibt’s aber die restlichen Fotos, ein paar Eindrücke unserer Reise…

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena-Annabella Raffl gründete ihren Fashion Blog Anfang 2013. Der Outfit und Style Blog konnte sich in kurzer Zeit in der Blogosphäre etablieren und zählt zu den erfolgreichsten Blogs im deutschsprachigen Raum.

5 Comments
  1. Paris ist sooo eine tolle Stadt ♥ und deine Fotos sind wunderschön! Ihr habt aber auch echt viel geschafft in diesen 4 Tagen – und die tollsten Flecken entdeckt man ja tatsächlich meist nur durch Zufall :)
    Liebste Grüße, Nina

  2. Richtig tolle Fotos! :) Ich würde auch gerne mal nach Paris reisen ♥
    Aber was mir gerade wieder eingefallen ist… Ich glaube, es ist verboten, den Eiffelturm beleuchtet online zu stellen. Habe ich zumindest hier unter den Kommentaren gelesen :) Also würde ich das Foto vorsichtshalber rausnehmen.
    Liebe Grüße, Danni

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>