Stylisch aussehen bei kleinem Budget: Zeitlose Tipps für jeden Tag!

Fast alle Fashion-Vorbilder in InStyle, Elle & Co. haben zwei Eigenschaften gemeinsam. Das ist zum einen ein toller Style und zum anderen ein großes Budget für Mode. Da könnte man leicht denken, stylisch auszusehen ist automatisch teuer. Zum Glück ist das aber nur ein falsches Vorurteil! Modeliebhaber können auch mit wenig Geld einen tollen Look kreieren. Genau deswegen habe ich heute ein paar Tipps zum Thema „Stylisch aussehen bei kleinem Budget“ für euch gesammelt.

Stylisch aussehen mit wenig Budget, günstig shoppen, Shopping tipps, Stil trotz wenig Geld, Modeblog, Fashionblog, Outfit Blog, whoismocca.com
Sparfuchs: Lederjacke aus dem Outlet-Center.

Stylisch aussehen, aber günstig shoppen!

Sale, Vintage und Second-Hand

Auf Fashion Blogs und in Foren finden sich viele kluge Ideen für „viel Style zum kleinen Preis“. Eine sehr beliebte und effiziente Methode ist, aktuelle Trends im Sale zu shoppen. Online ist die Auswahl besonders groß und das Suchen sehr einfach. Wie man beim Vintage-Shopping günstig Designer-Teile ergattern kann, habe ich euch schon im Beitrag Designer Second Hand Shopping gezeigt. Weitere Tipps findet ihr im Vintage und Second-Hand-Guide.

Flohmärkte: Online und Offline shoppen!

Ein weiterer Favorit von mir ist die Schnäppchenjagd auf Flohmärkten wie z.B. dem Schwesterherz Mädchenflohmarkt. Auch online kann man wunderbar Second-Hand-shoppen. Auf Seiten wie Mädchenflohmarkt kann man gezielt nach Wunsch-Teilen suchen und bekommt diese dann bequem nach Hause geschickt. Dort verkaufe ich übrigens selbst auch den Großteil meiner Kleidung!

Stylisch aussehen mit wenig Budget, günstig shoppen, Shopping tipps, Stil trotz wenig Geld, Modeblog, Fashionblog, Outfit Blog, whoismocca.com
Metallic-Tasche – gefunden auf einem Flohmarkt. Kombiniert mit einer Lederjacke, die ich bei Mädchenflohmarkt gekauft habe.

Schon mal eine Tauschparty gemacht?

Eine tolle Möglichkeit, um die Garderobe gratis aufzupeppen, sind Tauschpartys. Dabei finden in entspannter Atmosphäre ungeliebte Kleidungsstücke ein neues Zuhause. DIY-Fans haben unzählige Möglichkeiten, Kleidungsstücke kreativ umzugestalten. Textilfarbe ist nur eine davon. Aber wer um wenig Geld stylisch aussehen möchte, muss nicht gleich auf jeden Luxus verzichten. Oft kann es sogar sinnvoll sein, in gewisse Essentials und Key-Pieces zu investieren.

Qualität statt Quantität!

Eine exklusive Tasche oder hochwertige Schuhe werten jedes Outfit auf. Außerdem hat man an High-End Klassikern wegen der tollen Qualität oft viele Jahre lang Freude. Hier lohnt sich eine Investition definitiv. Ein edler Klassiker wertet jedes Jeans-T-Shirt Outfit im Nu auf.

Aber wie kommen solche Tipps in verschiedenen Outfits zum Einsatz? In diesem kleinen Guide zeige ich euch, wie man in Freizeit, Alltag, Business oder zu besonderen Anlässen stylisch aussieht und zugleich die Geldtasche schont.

Stylisch aussehen mit wenig Budget, günstig shoppen, Shopping tipps, Stil trotz wenig Geld, Modeblog, Fashionblog, Outfit Blog, whoismocca.com
(Farbige) Basics sind günstig, gehen immer und peppen jedes Outfit auf bzw. passen zu jedem Look.

Stylisch aussehen im Office, im Alltag und in der Freizeit

Trotz kleinem Budget kann man stylisch aussehen. Es gilt die Regel: Lieber in einer paar gute, zeitlose Klassiker investieren die ein paar Saisonen überdauern und Spontankäufe oder saisonale Trends so gut es geht vermeiden. Natürlich spricht nichts dagegen, wenn man sich mal ein saisonales Trendteil gönnt, das hat man selbst eh am besten in der Hand. Für die verschiedensten Tages-Situationen habe ich nun ein paar günstige, aber dennoch hochwertige, Shopping-Tipps für euch.

Eleganter Look trotz geringem Budget

Bei eleganten Looks ist es besonders wichtig, auf die Qualität der Stoffe zu achten. Tatsächlich findet man auch zu günstigen Preisen tolle Materialien. Besonders edel wirken Teile aus Samt oder fließenden, durchscheinenden Textilien.

In Punkto Schnitte ist die Passform sehr wichtig. Ein günstiges Teil, das perfekt sitzt, sieht fast wie maßgeschneidert aus. Eine weitere Regel ist: Je schlichter, desto eleganter. Einfarbige Outfits sind hier unschlagbar. Nicht um sonst ist das „Kleine Schwarze“ ein All-Time-Classic und gehört zu jeder Standard-Garderobe.

Den letzten Schliff bekommt ein elegantes Outfit durch hochwertige, geschmackvolle Accessoires. Hier kann man zum Beispiel in Key-Pieces investieren. Sollte das Budget ganz klein sein, kann man sich schöne Stücke auch von Freundinnen oder der Mama ausleihen.

 

Stylisch aussehen mit wenig Budget, günstig shoppen, Shopping tipps, Stil trotz wenig Geld, Modeblog, Fashionblog, Outfit Blog, whoismocca.com
Schnäppchen-Alarm! Samt-Kimono aus dem Sale!

Alltags-Outfit für wenig Geld

Mit dem richtigen Begleiter wird es sehr einfach, jeden Tag stylisch auszusehen. Die Rede ist von tollen Designertaschen, die jedes Outfit aufwerten. Sie sind eine Investition, die sich wirklich lohnt. Schließlich hat man sehr lange Freude daran. Das perfekte Modell für jeden Tag lässt sich farblich gut kombinieren und bietet genug Platz.

Besonders günstig kommt man hier beim Vintage-Shopping weg. Das Key-Item Designertasche sieht besonders gut zu den bewährten Klassikern des Streestyle aus. Mit Trenchcoat, Oversize-Bluse, Skinny-Jeans und Booties kann man günstig ein tolles Outfit zusammenstellen. So entsteht ein stylischer Gesamtlook, der alles mitmacht.

 

Stylisch aussehen mit wenig Budget, günstig shoppen, Shopping tipps, Stil trotz wenig Geld, Modeblog, Fashionblog, Outfit Blog, whoismocca.com
Outfit-Idee: Sommerkleider auch im Herbst und Winter tragen und so die Geldtasche schonen.

Günstiger, aber stilvoller Bürolook

Ein stylisches Outfit sieht nicht nur toll aus, sondern erleichtert manchmal auch den Arbeitsalltag. Lässige Oversize-Blazer oder seidige Blousons sind ein Eyecatcher und halten gleichzeitig in zugigen Besprechungsräumen warm.

Culottes aus elegantem Anzugstoff sorgen für den Girlboss-Look und sind auch noch bequem bei langem Sitzen. All diese Teile gibt es zu erschwinglichen Preisen. Aber auch Accessoires können viel ausmachen. Eine tolle Uhr macht jedes Business-Outfit komplett und muss nicht immer extrem hochpreisig sein. Schöne Modelle, wie die von Liebeskind, habe ich euch bereits bei diesem Business-Outfit gezeigt.

 

Stylisch aussehen mit wenig Budget, günstig shoppen, Shopping tipps, Stil trotz wenig Geld, Modeblog, Fashionblog, Outfit Blog, whoismocca.com
Spar-Tipp: Das Satin-Kleid kann nicht nur im Sommer, bei einer Party oder einem Dinner getragen werden. Mit Rollkragen-Pulli wird es auch bürotauglich!

Freizeit-Outfit für Sparfüchse

Das Key-Item für jeden bequemen Freizeitlook sind tolle Sneakers. Leider sind die Modelle der In-Marken oft relativ teuer. Es gibt allerdings auch sehr stylische Sneakers zu günstigen Preisen, man muss sie nur finden.

Wichtig ist hier, nicht gefälschte Versionen der It-Modelle zu kaufen. Schöne Sneakers brauchen nichts zwangsläufig ein Markenlogo. Oft sind sogar schlichte, einfarbige Modelle noch stylischer. Sie machen das ganze Outfit stilvoll und sportlich zugleich.

Zu den Turnschuhen kombiniert man am besten gut sitzende Jeans in Trend-Schnitten. Perfekt abgerundet wird das Outfit von einem flauschigen Pulli in Trendfarben. Schließlich möchte man in der Freizeit weder auf Stil, noch auf Gemütlichkeit verzichten.

 

Ein klassischer, günstiger Cardigan wird mit einem Spitzenbody aufgewertet.
Ein klassischer, günstiger Cardigan wird mit einem Spitzenbody aufgewertet.

Verratet mir doch auch eure Tipps, wie man mit wenig Budget viel aus seiner Garderobe machen kann!

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena-Annabella Raffl gründete ihren Fashion Blog Anfang 2013. Der Outfit und Style Blog konnte sich in kurzer Zeit in der Blogosphäre etablieren und zählt zu den erfolgreichsten Blogs im deutschsprachigen Raum.

19 Comments
  1. liebe Verena,
    deine heutigen Fashiontipps finde ich einfach klasse!
    ich denke auch, dass man nicht zwingend die teuersten Teile und Marken im Schrank haben muss, um immer top gestylt auszusehen. ich setze da eher auf zeitlose Klassiker kombiniert mit ein paar ausgefallenen Trendteilen. auch die endlosen Möglichkeiten von Layerings lassen Outfits immer wieder neu aussehen.
    dank deinem Secondhand-Shopping-Guide werde ich nun auch öfter man Teile aus dem Zweitgebrauch shoppen – da gehört zwar etwas Geduld dazu, aber es lohnt sich doch :)

    einen wndervollen Tag dir liebe Verena,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

  2. Ich kaufe mir auch immer mal wieder ein teures Teil, das hält dann in der Regel recht lange und wertet das Outfit auf. Bei Trends, von denen ich weiß, dass ich da nur ein bisschen mitgehen möchte, kaufe ich dann gerne das ein oder andere Teil für wenig Geld. Da lohnt es sich nicht viel Geld auszugeben finde ich.
    Liebe Grüße :)

  3. Ich denke immer dass es darauf ankommt was man beruflich macht und auch welchen Stil man trägt ob man die ein oder andere Möglichkeit des „Shopping“ nutzen kann. Ich setze komplett auf Qualität statt Quantität und kaufe eigentlich auch nur noch Teile die ich mit vielem und untereinander kombiieren kann.

    Alles Liebe
    Ulla

  4. Was für ein toller Post! Ich habe vor kurzem wieder Ebay für mich entdeckt..da findet man auch oft Sachen aus älteren Kollektionen total günstig :)

  5. Interessanter und schöner Post, meine Liebe. Deine Tipps sind echt gut, an so eine Tauschparty habe ich bisher noch nie gedacht.
    Manchmal macht es Sinn, sich ein It Piece, welches nicht 100% sitzt, nachträglich beim Schneider an die eigene Figur anpassen zu lassen. Kostet zwar, aber kann unglaublich viel ausmachen!
    Und ich liebe deinen drittletzten Look, der sieht einfach genial aus!

    Liebste Grüße,
    Jane von Shades of Ivory

  6. Ein ganz toller Beitrag liebe Verena, gefällt mir sehr gut!!! Ich bin auch ein großer Fan von kleinen Do it yourself Aktionen. Den aktuellen Kick Flare Trend habe ich beispielsweise einfach selbst gemacht, indem ich eine alte Schlaghose abgeschnitten habe. Das hat außerdem den Vorteil, dass man gleich die richtige Länge hat ;) Ganz liebe Grüße aus Freiburg, Neele von http://justafewthings.de/

  7. Das mit der Tauschparty ist mal wirklich eine super Idee,
    habe von noch nie was gehört! „Qualität statt Quantität“, da muss
    ich dir zustimmen. Je älter ich werde desto mehr verstehe ich
    dieses Motto :D. Früher ging ich in einen Laden und kaufte
    einfach drauf los, heute überlege ich bedacht was ich mir kaufe.

    Liebe Grüße,
    Mara von http://missmarablog.blogspot.co.at/

  8. Tolle Tipps Verena! Ich finde es gibt wirklich günstigere Teile die toll ausschauen, weil sie gut geschnitten sind und perfekt passen. Eine gute Tasche ist auch immer eine gute Investition, Taschen und Schuhen finde ich sollten immer gute Qualität haben, was ja nicht immer gleich teuer heißt =)

    xoRosie // Rosie’s Life

  9. Danke Verena für deine Tipps! Das witzige ist, ich habe heute meinen Kleiderschrank aufgeräumt und festgestellt ich habe viele Sachen mit Muster und benötige unbedingt Keypieces in Farben wie weiß, beige und schwarz. Der Schrank ist voll, aber irgendwie nix gscheites da.

    Liebe Grüße aus Wien,
    Karolina

    https://kardiaserena.at

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>