Homestory: Unser Schlafzimmer mit IKEA, KARE und einem Frenchie

who is mocca, blog, tirol, innsbruck, interiorblogger, austrianblogger, tirol, innsbruck, frenchie, ikea, kare design, hirsch geweih deko, ikea innsbruck, holzbett boxspringbett, schlafzimmer inspiration, whoismocca.com

Vor zwei Wochen habe ich euch schon ein bisschen neugierig auf unser Schlafzimmer gemacht. Heute möchte ich euch mal einen Teil davon präsentieren. Es ist noch recht minimalistisch eingerichtet. Die Wände sind bis auf den weißen Hirsch Kopf noch kahl. Mal schauen ob da noch etwas dazu kommt – im Grunde finde ich es auch ganz schön so.

Ein sehr wichtiger Punkt ist natürlich das schwarze Bettgestell von IKEA. Wir haben lange überlegt welches Bett wir nehmen und haben deswegen auch am Anfang noch eine Zeit lang auf der Couch geschlafen. Bei unseren wöchentlichen IKEA-Besuchen sind wir bei diesem guten Stück immer langsamer geworden und haben es begutachtet. Irgendwann lag es dann auf der Hand, dass wir uns dieses Bett in unser Schlafzimmer holen. Wir wollten beide ein recht hohes Bett; wir werden ja auch nicht jünger – nur Mocca müssen wir nun beim Einstieg helfen. ;) Es ist jetzt kein Boxspringbett, aber dafür haben wir vier große Schubladen wo wir Bettzeug und Dekomaterial verstauen können. Bei der Matratze haben wir eine recht harte ausgesucht, das mögen wir beide lieber.

Direkt, und ich denke mal ziemlich mittig, über dem Bett hängt unser Deko Hirsch mit Geweih. Erst wollten wir hier einen großen Spiegel aufhängen aber nach einer spontanen Eingebung entschieden wir uns doch für den Hirsch. Die ersten Nächte waren ganz schön ungewohnt, aber Christian hat das Teil schon gut montiert. ;)

who is mocca, blog, tirol, innsbruck, interiorblogger, austrianblogger, tirol, innsbruck, frenchie, ikea, kare design, hirsch geweih deko, ikea innsbruck, holzbett boxspringbett, schlafzimmer inspiration, whoismocca.com

Unsere Nachtkästchen haben wir auch noch nicht so lange. Das war auch so ein Spontan-Kauf. Wir waren da eh schon vollbepackt und mit beiden Hunden unterwegs und beschlossen noch kurz bei Depot reinzuschauen. Klar, dass wir uns hier in diese Nachtkästchen verliebten. Vor allem haben die auch genau die richtigen Maße und eine gute Höhe für unser Bett. Also klemmte sich jeder von uns noch eines unter den Arm und schleppten sie nach Hause.

Wie bereits in meinem letzten Schlafzimmer-Post erwähnt, haben wir auch zwei Standleuchtenfüße von IKEA gekauft. Erst wollten wir ja noch Lampenschirme dazu kaufen, da es dann aber ganz schön eng geworden wäre, entschieden wir uns einfach für ein bisschen Retro in unserem Ruheraum. Die Standleuchtenfüße passen auch mit den Nachtkästchen ganz gut zusammen und viel mehr außer ein paar Deko-Elementen braucht es hier auch nicht. Im Grunde sind die Nachtkästchen auch nur eine schöne, unbenutzte Dekoration die regelmäßig entstaubt werden müssen. ;)

Dekorations- und Farbtechnisch orientierte ich mich an den Farben Weiß, Schwarz, Mint und Kupfer. Mintgrün erschien mir als sanfter Farbtupfer sehr passend. Ich bin ja nicht so der Rosa-Fan und ich glaube mein Freund würde sich in einem Rosa-Kitschigen Schlafzimmer auch nicht so wohl fühlen. Der Kupferfarbene Pailletten-Polster ist von H&M, genauso wie der gestreifte in Mintgrün. Der fellige, schwarze Polster ist von Primark und die restlichen findet ihr ebenfalls bei IKEA. Die weiße Tagesdecke haben wir ebenfalls beim Schweden unseres Vertrauens gekauft. Habe ich überhaupt schon erwähnt dass IKEA in Innsbruck gerade extrem ausbaut und sich vergrößert? „Im-Kreis-Hüpf

Gut, dass wir den alten Mini-Tisch aus unserer ersten Wohnung mitgenommen haben. Der dient nun unserer Pflanze als Ablage und ein alter, neu angestrichener Stuhl hat auch noch Platz. Der kleine Tisch dient uns vorwiegend als Ablagefläche für die Pölster und die Kleidung von meinem Freund. Der Kleiderschrank von meinem Freund steht nämlich auch noch im Schlafzimmer. Genau gegenüber vom Bett. Er hat nun knapp 3 Meter nur für sich, hier fehlen allerdings noch die Türen. Christian hat jetzt nämlich meinen alten Kleiderschrank von der vorherigen Wohnung und da ich dort keine Türen benötigte, stehen die noch auf unserer To-Buy-Liste.

Ja meine Lieben, das war ein kleiner Einblick in unser Reich. Bzw. Mocca’s Reich – er schläft nämlich jede Nacht bei uns im Bett. Angel ist und war auch nie ein „Bett-Hund“. Gott sei Dank! ;) Wie gefällt euch unser Schlafzimmer?

who is mocca, blog, tirol, innsbruck, interiorblogger, austrianblogger, tirol, innsbruck, frenchie, ikea, kare design, hirsch geweih deko, ikea innsbruck, holzbett boxspringbett, schlafzimmer inspiration, whoismocca.com who is mocca, blog, tirol, innsbruck, interiorblogger, austrianblogger, tirol, innsbruck, frenchie, ikea, kare design, hirsch geweih deko, ikea innsbruck, holzbett boxspringbett, schlafzimmer inspiration, whoismocca.com who is mocca, blog, tirol, innsbruck, interiorblogger, austrianblogger, tirol, innsbruck, frenchie, ikea, kare design, hirsch geweih deko, ikea innsbruck, holzbett boxspringbett, schlafzimmer inspiration, whoismocca.com who is mocca, blog, tirol, innsbruck, interiorblogger, austrianblogger, tirol, innsbruck, frenchie, ikea, kare design, hirsch geweih deko, ikea innsbruck, holzbett boxspringbett, schlafzimmer inspiration, whoismocca.com who is mocca, blog, tirol, innsbruck, interiorblogger, austrianblogger, tirol, innsbruck, frenchie, ikea, kare design, hirsch geweih deko, ikea innsbruck, holzbett boxspringbett, schlafzimmer inspiration, whoismocca.com who is mocca, blog, tirol, innsbruck, interiorblogger, austrianblogger, tirol, innsbruck, frenchie, ikea, kare design, hirsch geweih deko, ikea innsbruck, holzbett boxspringbett, schlafzimmer inspiration, whoismocca.com who is mocca, blog, tirol, innsbruck, interiorblogger, austrianblogger, tirol, innsbruck, frenchie, ikea, kare design, hirsch geweih deko, ikea innsbruck, holzbett boxspringbett, schlafzimmer inspiration, whoismocca.com who is mocca, blog, tirol, innsbruck, interiorblogger, austrianblogger, tirol, innsbruck, frenchie, ikea, kare design, hirsch geweih deko, ikea innsbruck, holzbett boxspringbett, schlafzimmer inspiration, whoismocca.com who is mocca, blog, tirol, innsbruck, interiorblogger, austrianblogger, tirol, innsbruck, frenchie, ikea, kare design, hirsch geweih deko, ikea innsbruck, holzbett boxspringbett, schlafzimmer inspiration, whoismocca.com who is mocca, blog, tirol, innsbruck, interiorblogger, austrianblogger, tirol, innsbruck, frenchie, ikea, kare design, hirsch geweih deko, ikea innsbruck, holzbett boxspringbett, schlafzimmer inspiration, whoismocca.com who is mocca, blog, tirol, innsbruck, interiorblogger, austrianblogger, tirol, innsbruck, frenchie, ikea, kare design, hirsch geweih deko, ikea innsbruck, holzbett boxspringbett, schlafzimmer inspiration, whoismocca.com

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena ist Gründerin und CEO von Who is Mocca?, dem Fashion Blog aus Österreich. Die französische Bulldogge Mocca ist der Namensgeber des Modeblogs aus Österreich. Verena zeigt auf ihrem deutschsprachigen Fashion Blog täglich neue Outfits und Trends sowie Beautyreports und Beiträge zu Wohntrends.

30 Comments
  1. Das schaut alles super chic aus! Bin ganz hin und weg von den tollen Farben und wie gut alles zusammen passt! Würde ich direkt einziehen :)

    Liebst, Colli

  2. Wirklich wunderschön und genau mein Ding! Mal was anderes als dieses weiße Landhaus Einerlei :) Wie du es auch einfach schaffst, den gleichen Stil in der gesamten Wohnung aufrecht zu erhalten, finde ich super deine Linie!
    Liebst Christin
    von Glasschuh.com
    besuch mich auf Facebook

  3. Was für ein wunderschönes Schlafzimmer- sehr symphatisch, dass es nicht in Rosa eingerichtet ist;) Wir haben auch ein schwarzes Bettgestell, ich finde das sieht bei euch wirklich klasse aus! Die Stehleuchten gefallen mir richtig gut- ich muss meinen Freund wohl bald mal zu einem Besuch beim Schweden überreden;)

    Liebste Grüße
    Luisa / http://www.sparklyinspiration.com

  4. Wow, euer Schlafzimmer ist echt stylisch und stilsicher eingerichtet. Und trotzdem sehr gemütlcih.
    Die Farbkombie ist echt total scön. So in der Art hab ichs auch. Nur ha ich kein Kupfer im Schlafzimmer. Wobei ich das eine schöne Idee finde…
    Echt klasse !

  5. Ich finde euer Schlafzimmer toll, weil es nicht so zugepackt ist, sondern so schlicht. Ich hole mir schon inspiration von Instagram. :)

  6. Wooow, das schaut mega gemütlich und so schön aufgeräumt aus! Bei mir ist immer alles so vollgestopft, obwohl ich es auch eher minimalistisch mag, wie ihr. Die Farbauswahl gefällt mir auch extrem gut. Mein Schlafzimmer ist allerdings weiß-violett. ;-) Und dem Mocci scheint’s auch extrem gut zu gefallen. :-D

    Liebe Grüße,
    Sara von missesviolet

  7. Tolles Schlafzimmer. Ich hätte ja echt gerne mal neue Möbel, einen grossen Teil hab ich nämlich mit 18/19 gekauft. Leider denkt der Mann im Haus, dass man Möbel behalten muss bis sie einstürzen und jemanden darunter begraben :-/

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>