Zucchini-Fächer mit Feta

who is mocca, blogger tirol, fashionblog, foodblogger, feta, zucchini, rezept, idee, vegetarisch, veggie,

Wenn ich mal einen guten Schwung habe und im Kochmodus drin bin dann würde ich am liebsten täglich etwas neues ausprobieren. Meinen Schatz freut es auch denn so steht schon das Essen am Tisch wenn er von der Arbeit nach Hause kommt. Ich bin ja sonst eher ein Kochmuffel also müssen wir beide meine aktuelle Phase ausnutzen. Wer weiß, vielleicht ist diese ja von Dauer! :) Jedenfalls möchte ich euch heute mein Zucchini-Fächer mit Feta präsentieren. Ja ich weiß, das letzte Rezept mit den Roten Rüben war auch mit Feta aber was soll ich machen, er schmeckt nun mal sehr gut!

who is mocca, blogger tirol, fashionblog, foodblogger, feta, zucchini, rezept, idee, vegetarisch, veggie,

Zutaten Zucchini-Fächer mit Feta:

– 2 Zucchini
– 125 g Feta
– 3-4 EL Olivenöl
– getrocknete Tomaten
– schwarze Oliven ohne Stein
– Frühlingszwiebel
– Knoblauchzehe
– Salz, Pfeffer, Kräuter

So wird’s gemacht:

Die Zucchini waschen und dann der Länge nach 3-4 mal bis kurz vor dem Stielende einschneiden. So dass eben ein Fächer entsteht. Die Zucchini legen wir nun in eine geeignete Auflaufform. Den Feta in kleine, dünne Stücke schneiden und in die eingeschnittene Zucchini stecken. Nun verrühren wir 2 EL Olivenöl, Kräuter, Pfeffer und den gepressten oder klein geschnittenen Knoblauch miteinander. Damit bestreichen wir nun unsere Zucchini-Fächer und lassen das ganze ca. 15 Minuten marinieren. In der Zwischenzeit schneiden wir die Frühlingszwiebel und die getrockneten Tomaten in kleine Stücke. Dies geben wir zusammen mit den Oliven mit in die Auflaufform. Zu guter letzt beträufeln wir das ganze noch mit dem restlichen Öl und würzen es mit Salz und Pfeffer. Ich gebe zum backen noch einen Rosmarin dazu, der duftet einfach herrlich. Nun kann man das ganze ca. 20 Minuten bei 180° Ober- und Unterhitze backen lassen. Guten Appetit!

who is mocca, blogger tirol, fashionblog, foodblogger, feta, zucchini, rezept, idee, vegetarisch, veggie,

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena ist Gründerin und CEO von Who is Mocca?, dem Fashion Blog aus Österreich. Die französische Bulldogge Mocca ist der Namensgeber des Modeblogs aus Österreich. Verena zeigt auf ihrem deutschsprachigen Fashion Blog täglich neue Outfits und Trends sowie Beautyreports und Beiträge zu Wohntrends.

6 Comments
  1. Das sieht sehr lecker aus – ich freue mich auch schon darauf, wenn ich ab nächste Woche wieder mehr Zeit habe und endlich mal wieder ein wenig hin und her kochen kann. :D Leider habe ich keinen Zuhause, der mich bekocht…
    Liebe Grüße
    Romy

    ***
    Freue mich immer über Besuch:
    leichtlebig.wordpress.com

  2. awww das schaut so lecker aus ! Mir geht’s da genau wie dir ! An manchen Tagen habe ich extrem Lust etwas leckeres und vor allem neues zu kochen und an anderen Tagen schiebe ich schnell eine Pizza in den Ofen :D Mir gefällt das Rezept wirklich gut und ich habe mir die Zutaten mal aufgeschrieben und brauche nur noch Feta und dann kann es auch gleich losgehen!

    Wünsche dir noch einen angenehmen Tag, muss jetzt einkaufen ;D

    mytimeisnowdaria.blogspot.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>