Follow Me Around Strasbourg mit Orsay

who is mocca, modeblog, fashionblog, travelblog, follow me around, strasbourg, elsass, strassburg, frankreich, orsay, blogger event, bloggerreise, reisebericht strasbourg, whoismocca.com

Vergangenes Wochenende durfte ich mit anderen Bloggern und zusammen mit Orsay nach Strasbourg fliegen. Es war ein wunderschönes Event und wir hatten echt tolle Tage in Frankreich. Zudem habe ich auch mein erstes Follow me Around zusammengeschnitten. Ich habe versucht euch so gut es geht mitzunehmen und euch einen kleinen Einblick in unser Wochenende zu gewähren. Demnach habe ich sehr wenige Fotos und mehr Videos gemacht. :) Mein erstes Outfit aus Strasbourg habe ich euch ja bereits gestern gezeigt.

Das Video gibt aber bei weitem nicht wieder, wie schön Strasbourg ist, es soll einfach unterstützend für meinen Beitrag wirken.  :) Wir hatten auf jeden Fall eine super Zeit und das Wochenende war perfekt organisiert. Leckeres Essen, Modeschau, Orsay Headquarter, Busfahrt, Bootsfahrt an der L’ill und einiges mehr haben sich die Veranstalter einfallen lassen.

Mit dabei waren unter anderem die Blogger Anni von Fashionkitchen, Julia von Chic Choolee, Anna von Littelfashionfox, Janina von Janinchen von W, Tatjana von Pastellrose, Luise von Kleinstadtcarrie und Jenny von Loveitandmoveon.

Freitag – Ankunft in Strasbourg, Abendessen mit Orsay im Au pont St Martin

Freitag Vormittag brach ich auf in Richtung Strasbourg. Ich flog von Innsbruck nach Frankfurt wo ich mich mit meiner lieben Julia von Chic Choolee traf. Gemeinsam fuhren wir dann mit einem Lufthansa Bus Richtung Strasbourg und hatten schon allerhand zu bequatschen. Kein Wunder wenn man sich so selten sieht. ;) Im Hotel Régent Petite France angekommen wurden wir direkt vom Orsay-Team empfangen und nachdem wir unsere Koffer ausgepackt haben, statteten wir noch dem Wellness-Bereich mit Panorama-Ausblick einen Besuch ab. Hier konnten wir nach der Anreise etwas entspannen bevor wir uns schon mit den anderen Mädels zum Abendessen getroffen haben.

Flammkuchen-Party stand Freitag Abend am Programm, zelebriert haben wir diese im Restaurant Au pont St. Martin. Erst haben wir es uns auf der kleinen Terrasse direkt über der L’ill gemütlich gemacht, zu späterer Stunde gab es dann noch Flammkuchen mit flambierten Äpfeln im Restaurant selbst. Highlight des Abends war unser äußerst motivierter Kellner, dessen Wortschatz scheinbar nur aus den Worten „Oh wow“ besteht. Vielleicht war er aber auch nur von der geballten Frauen-Power überwältigt! ;)

Den Abend ließen wir dann gemütlich in der Hotelbar und einem Virigin Colada ausklingen. Mit so einer tollen Truppe konnte es am Samstag nur gleich entspannt weitergehen.

who is mocca, modeblog, fashionblog, travelblog, follow me around, strasbourg, elsass, strassburg, frankreich, orsay, blogger event, bloggerreise, reisebericht strasbourg, whoismocca.com who is mocca, modeblog, fashionblog, travelblog, follow me around, strasbourg, elsass, strassburg, frankreich, orsay, blogger event, bloggerreise, reisebericht strasbourg, whoismocca.com

who is mocca, modeblog, fashionblog, travelblog, follow me around, strasbourg, elsass, strassburg, frankreich, orsay, blogger event, bloggerreise, reisebericht strasbourg, whoismocca.com
Foto von Julia

who is mocca, modeblog, fashionblog, travelblog, follow me around, strasbourg, elsass, strassburg, frankreich, orsay, blogger event, bloggerreise, reisebericht strasbourg, whoismocca.com

Samstag – Besuch im Orsay Headquarter, Modenschau, Fotoshooting und Dinner im Hotel

Der Samstag startete sehr gemütlich und einem ausgiebigen Frühstück im Hotel. Anschließend machten wir uns mit einem nostalgischen, 50 Jahre alten Mercedes Bus auf in Richtung Orsay Headquarter. Die Busfahrt war sehr schön und so konnten wir auch Strasbourg ein wenig genießen. Im Orsay Headquarter angekommen, warteten schon unmengen an Macarons auf uns. Zum ersten Mal kostete ich diese leckeren Süßigkeiten, warum habe ich das vorher noch nie gemacht? Jedenfalls bekamen wir ein paar Hintergrundinformationen zum Unternehmen Orsay und wie sie ihre Kollektionen aufbauen. Sehr interessant zu erfahren wie hier gearbeitet wird. Anschließend folgte eine kleine Modenschau, wo uns die aktuelle und neue Kollektion präsentiert wurde. Hier hatte wohl jeder gleich einen Favoriten ins Auge gefasst.

Im Headquarter war auch ein Shop aufgebaut der quasi als Vorlage für alle Orsay Shops dient. Dort durften wir dann in Ruhe stöbern, anprobieren, uns mit der neuesten Herbstmode vertraut machen und zudem noch Looks fürs Shooting aussuchen. Nach weiteren 10 Macarons ging es dann mit dem Mercedes Bus wieder zurück ins Hotel wo auch schon Stylisten auf uns warteten. Ihr seht, wir kamen von einem schönen Ereignis ins andere.

Nachdem Achim und sein Stylisten-Team das Schönste aus uns heraus geholt hatten, wurden wir auch schon vom Fotograf empfangen der gemeinsam mit uns das vorhin ausgesuchte Outfit shootete. Ich bin schon gespannt auf die Fotos und werde sie euch bestimmt bald zeigen können. Anschließend blieb auch noch ein wenig Zeit um in den Gassen von Strasbourg ein Outfit für den Blog zu shooten. Das mussten wir einfach ausnutzen.

Abends gab es dann ein leckeres Dinner im Hotel und ich fand es toll, dass auch die Geschäftsführer und Kreativdirektoren von Orsay uns Gesellschaft leisteten. Gegen 22:00 Uhr brachen wir dann auf in Richtung Innenstadt, denn es stand auch noch eine Bootstour auf der L’ill am Programm. Wir bekamen ein eigenes Orsay-Boot und ließen uns von der beleuchteten Stadt berieseln. Das war wirklich ein gelungener Abschluss. Ich bin ja normalerweise kein Sightseeing-Fan aber diese Stadt hat es mir schon angetan.

who is mocca, modeblog, fashionblog, travelblog, follow me around, strasbourg, elsass, strassburg, frankreich, orsay, blogger event, bloggerreise, reisebericht strasbourg, whoismocca.com
Foto von Jenny

who is mocca, modeblog, fashionblog, travelblog, follow me around, strasbourg, elsass, strassburg, frankreich, orsay, blogger event, bloggerreise, reisebericht strasbourg, whoismocca.com

Sonntag – Abreise

Am Sonntag stand nicht mehr viel am Programm. Wir ließen es gemütlich angehen und gegen 14 Uhr machten Julia und ich uns auch schon wieder auf den Weg Richtung Flughafen. Wir hatten zwar einige Stunden Aufenthalt aber mit durchgehendem Gequatsche haben wir die auch gut hinter uns gebracht. Gegen 22:30 war ich dann wieder zuhause in Innsbruck und wurde schon von meinen flauschigen Männern (ja auch Christian zählt mittlerweile mit seinem Bart dazu) empfangen.

Das wars auch schon von meinem Strasbourg-Wochenende. Wart ihr schon mal in dieser Stadt? Jetzt wünsche ich euch noch viel Spaß mit meinem Video:

who is mocca, modeblog, fashionblog, travelblog, follow me around, strasbourg, elsass, strassburg, frankreich, orsay, blogger event, bloggerreise, reisebericht strasbourg, whoismocca.com who is mocca, modeblog, fashionblog, travelblog, follow me around, strasbourg, elsass, strassburg, frankreich, orsay, blogger event, bloggerreise, reisebericht strasbourg, whoismocca.com who is mocca, modeblog, fashionblog, travelblog, follow me around, strasbourg, elsass, strassburg, frankreich, orsay, blogger event, bloggerreise, reisebericht strasbourg, whoismocca.com

who is mocca, modeblog, fashionblog, travelblog, follow me around, strasbourg, elsass, strassburg, frankreich, orsay, blogger event, bloggerreise, reisebericht strasbourg, whoismocca.com
Foto von Julia

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena ist Gründerin und CEO von Who is Mocca?, dem Fashion Blog aus Österreich. Die französische Bulldogge Mocca ist der Namensgeber des Modeblogs aus Österreich. Verena zeigt auf ihrem deutschsprachigen Fashion Blog täglich neue Outfits und Trends sowie Beautyreports und Beiträge zu Wohntrends.

27 Comments
  1. Das klingt wirklich nach einem unglaublich schönen Wochenende! Ich war leider noch nie in Strasbourg, aber deine Bilder machen echt total Lust auf die Stadt :) Besonders die Bootstour wäre genau nach meinem Geschmack gewesen ;)

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

  2. Strasbourg ist mir noch nie als besuchenswert erschienen (ich hab noch nie Fotos gesehen) aber durch deine Bilder will ich da unbedingt auch mal hin!
    Das hört sich echt nach einem tollen Trip an, mit so vielen tollen Mädels und diesen Locations!
    Liebste Grüße,
    Vici

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>