veganes Heidelbeeren Bananen Brot

who is mocca, modeblog, fashionblog, foodblog, austrian foodblogger, what vegans eat, vegane rezepte, veganes dessert, veganer Snack, veganes Bananenbrot, Heidelbeere Bananenbrot, vegane rezepte, vegane Küche, whoismocca.com

Vor kurzem bin ich bei unserem Madison Coco Sonntagsklatsch über das Bananenbrot gestolpert. Das nahm ich zum Anlass, mir eine vegane Variante mit Heidelbeeren zu machen. Außerdem musste ich sowieso mal meine neuen, kupferfarbenen Backformen die ich von WestwingNow bekommen habe, einweihen. Die haben da einiges zu bieten. Kennt ihr die neue Plattform neben Westwing bereits? Ich bin ja ein totaler Backanfänger und demnach hatte ich auch keine Back-Utensilien zuhause. Deswegen habe ich mir verschiedene Kuchenformen, ein Pizzablech, Formen für Quiche (alles in Kupfer) und auch diese wundervolle Retro Küchenwaage bestellt. Das Back-Auge isst und kocht mit und deswegen konnte ich da einfach nicht widerstehen. Wie gefallen euch die Backutensilien in Kupfer? Es folgen demnach noch weitere Rezepte mit den anderen Sachen, habt ihr vegane Back-Wünsche?

veganes Heidelbeeren Bananen Brot

Zutaten (für eine Kastenform 26 x 12 cm)

– 3 Bananen
– 200 g Heidelbeeren
– 90 ml Vanille Sojadrink
– 100 ml Agavendicksaft
– 250 g Dinkel Vollkornmehl
– 1 TL Backpulver
– 1 EL Salz
– Saft einer Zitrone
– Soja Butter zum Einfetten der Backform

who is mocca, modeblog, fashionblog, foodblog, austrian foodblogger, what vegans eat, vegane rezepte, veganes dessert, veganer Snack, veganes Bananenbrot, Heidelbeere Bananenbrot, vegane rezepte, vegane Küche, whoismocca.com

Zubereitung veganes Heidelbeeren Bananen Brot

Die Zubereitung ist wirklich sehr einfach. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Kastenform mit Soja Butter einfetten und zur Seite stellen. In einer größeren Schüssel die Bananen zerdrücken; Sojamilch, Zitrone und Agavendicksaft dazugeben und gut vermischen. In einer anderen Schüssel das Dinkel Vollkornmehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen. Das Mehl und die Bananenmischung nun miteinander vermixen. Anschließend die Blaubeeren dazugeben und unterheben. Nun alles in die eingefettete Kastenform füllen und ca. 45 Minuten backen. Lasst es euch schmecken!

who is mocca, modeblog, fashionblog, foodblog, austrian foodblogger, what vegans eat, vegane rezepte, veganes dessert, veganer Snack, veganes Bananenbrot, Heidelbeere Bananenbrot, vegane rezepte, vegane Küche, whoismocca.com who is mocca, modeblog, fashionblog, foodblog, austrian foodblogger, what vegans eat, vegane rezepte, veganes dessert, veganer Snack, veganes Bananenbrot, Heidelbeere Bananenbrot, vegane rezepte, vegane Küche, whoismocca.com

who is mocca, modeblog, fashionblog, foodblog, austrian foodblogger, what vegans eat, vegane rezepte, veganes dessert, veganer Snack, veganes Bananenbrot, Heidelbeere Bananenbrot, vegane rezepte, vegane Küche, whoismocca.com

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena-Annabella Raffl gründete ihren Fashion Blog Anfang 2013. Der Outfit und Style Blog konnte sich in kurzer Zeit in der Blogosphäre etablieren und zählt zu den erfolgreichsten Blogs im deutschsprachigen Raum.

36 Comments
  1. Mega cooles Rezept! Ich muss das unbedingt nachbacken.
    Die Retro Utensilien sind auch total mein Ding…Die Waage würde bestens in meine Shabby Chic Küche passen :-)

  2. Das hört sich super an. Ich habe in mein Bananenbrot letztens noch etwas entölten Kakao dazu gegeben – so wird’s himmlisch Schokoladig!

    Und die Waage ist top :)

  3. Oh wie lecker, ich liebe Bananenbrot! Dein Rezept werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Ich hasse es ja, wenn man für Rezepte tausend verschiedene Zutaten braucht und für dieses Brot hätte ich alles direkt da ;)

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

  4. Das Bananen-Heidelbeer Brot sieht echt sehr sehr lecker aus – noch besser ist, dass es vegan ist! :)
    muss ich unbedingt mal ausprobieren!
    Deine Fotos sind übrigens so toll :)

    Liebe Grüße,

    Marie

  5. Also, zu den Kupferfarbenen Backutensilien würde ich nicht Nein sagen, aber wir haben „leider“ schon alles zuhause. Obwohl ne neue Küchenwaage könnte es ruhig mal sein :D Ich hab noch nie Bananenbrot gegessen und war eigentlich auch nie sonderlich scharf drauf, aber in Kombination mit Heidelbeeren hört es sich gleich viel leckerer an. Bananen und Heidelbeeren sind ja sowieso eine unschlagbare Kombi. Werde mir das Rezept auf jeden Fall merken :)

    Alles Liebe, Jacky
    vapausblog.wordpress.com

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>