Hautpflege im Winter – Immer schön geschmeidig bleiben!

Werbeanzeige. Spannungsgefühle, Trockenheit und raue Stellen – unsere Haut muss an kalten Tagen so einiges aushalten. Auch der ständige Wechsel zwischen Minusgraden und wohliger Wärme ist Stress pur für sie. Immer schön geschmeidig bleiben lautet also die Devise und deswegen habe ich heute in Kooperation mit Ziaja ein paar Tipps für die ideale Hautpflege im Winter für euch zusammengetragen.

Hautpflege im Winter, geschmeidige und schöne Haut, Tipps und Tricks Winterpflege, Ziaja Produkttest, Erfahrungsbericht, Beautyreport, Beauty Blog, whoismocca.com

Tipps für geschmeidige Haut im Winter

Pflege, die sich im Herbst noch super bewährt hat, lässt die Haut im Winter vielleicht aufschreien. Sie macht es uns nicht immer leicht, doch eines steht fest: Sie gehört gepflegt, damit sie auch im hohen Alter noch gut aussieht. Auf welche Pflegeprodukte ich im Winter zurückgreife und welche Tipps ich an euch weitergeben kann? Das verrate ich euch jetzt!

Natürlich spielt auch eine ausgewogene Ernährung eine wichtige Rolle. In diesem Beitrag erfahrt ihr, welche Superfoods ich am liebsten mag!

Hautpflege im Winter, geschmeidige und schöne Haut, Tipps und Tricks Winterpflege, Ziaja Produkttest, Erfahrungsbericht, Beautyreport, Beauty Blog, whoismocca.com

Hautpflege im Winter für den Körper

Bodylotion oder Bodybutter? Am liebsten mit Kokosnuss, Ziegenmilch oder Olivenöl-Duft. Aber was ist eigentlich der Unterschied zwischen Lotion und Bodybutter?

Bodylotions: Pflegende Wasser-Öl-Emulsionen

Eine Lotion besteht zum Großteil aus Wasser und versorgt unsere Haut mit Feuchtigkeit und wichtigen Nährstoffen. Sie zieht meist besonders schnell ein, da sie einen geringen Fettgehalt hat. Bodylotions verwende ich, wenn es morgens schnell gehen muss und ich wenig Zeit für meine Pflege habe.

Mein Favoriten von Ziaja sind die Lotions mit Olive, Kokosnuss und Kakaobutter. Ein wichtiger Faktor bei meiner Winterpflege ist nämlich auch der Geruch der Pflegeprodukte. Kennt ihr das, wenn man die Creme am liebsten kosten würde, weil sie so gut riecht? Genau das ist hier der Fall. Aufgrund des Duftes, verwende ich die regenerierende Bodylotion mit Olivenöl aktuell am liebsten. Dicht gefolgt von der Körperlotion mit Kakaobutter sowie der Kokosnuss Bodylotion.

Die Lotions gleichen sich zwar in der Anwendung, haben aber dennoch spezifische Eigenschaften. Die Bodylotion mit Olivenöl überzeugt mit nährenden und rückfettenden Eigenschaften, außerdem glättet sie die Haut. Wer sich mit Lipiden aus der Kokosnuss, Omega 3 und 6 sowie D-Panthenol pflegen möchte, greift am besten zur Kokosnuss Körperlotion. Verleiht nicht nur einen schönen Duft, sondern verbessert auch die Elastizität der Haut: Die Kakaobutter Body Lotion. Für welche würdet ihr euch entscheiden?

Hautpflege im Winter, geschmeidige und schöne Haut, Tipps und Tricks Winterpflege, Ziaja Produkttest, Erfahrungsbericht, Beautyreport, Beauty Blog, whoismocca.com

Bodybutter: Intensive Pflege für den Winter

Die Bodybutter ist sehr reichhaltig, pflegt die Haut intensiv und besteht meist aus Kakao- oder Sheabutter. Bodybutter wirkt zudem beruhigend und ist daher besonders im Winter bei gereizter Haut oder Neurodermitis empfehlenswert. Diese Intensivpflege nutze ich gerne am Abend, wenn ich meiner Haut etwas Gutes tun möchte. Wenn ich ausreichend Zeit habe, ziehe ich die Bodybutter-Sorten von Ziaja den Lotions vor. Bodybutter trägt man meist dick auf und massiert sie sorgfältig ein. Da sie langsamer einziehen, sollte man sich für die Pflege etwas Zeit einplanen.

Eine bunte Auswahl, mit verschiedenen Eigenschaften, erwartet uns auch in diesem Pflegesegment. Genauso wie bei den Lotions, findet man auch hier Bodybutter mit Olive, Kakaobutter und Kokosnuss.

Besonderes Highlight ist meiner Meinung nach aber die Körperbutter mit Ziegenmilch. Diese sorgt für einen ausgeglichenen Feuchtigkeitshaushalt, regeneriert die Schutzbarriere der Haut und erhöht ihre Elastizität. Ideale Voraussetzungen für eine Winterpflege, findet ihr nicht auch?

Die Natural Olive Bodybutter ist besonders für trockene Haut gemacht. Sie hinterlässt eine samtig glatte Haut und spendet ausreichend Feuchtigkeit. Ich kann euch zudem auch die Haar-Produkte der Natural Olive Pflegeserie empfehlen. Dazu folgt aber noch ein eigener Beauty-Beitrag.

Last but not least möchte ich euch noch die Kakaobutter sowie die Kokosnuss Bodybutter vorstellen. Beide haben die selben pflegenden Inhaltsstoffe wie die eben erwähnten Bodylotions, allerdings pflegen sie noch einen Tick intensiver. Ideal für gestresste Winterhaut und bei Spannungsgefühlen.

Alle genannten Produkte findet ihr übrigens bei BIPA, DM, Merkur und natürlich auch im hauseigenen Onlineshop ziajashop.at.

Hautpflege im Winter, geschmeidige und schöne Haut, Tipps und Tricks Winterpflege, Ziaja Produkttest, Erfahrungsbericht, Beautyreport, Beauty Blog, whoismocca.com

Urea – der ultimative Feuchtigkeitsspender!

Des Weiteren bevorzuge ich auch Produkte, die Urea enthalten. Urea ist der lateinische Begriff für Harnstoff. Was erst vielleicht nicht gerade appetitlich klingt, hat umso mehr pflegende Eigenschaften. Urea wird mittlerweile natürlich auch synthetisch hergestellt und ist der ultimative Feuchtigkeitsspender. Urea sorgt also dafür, dass die Haut Feuchtigkeit besser speichern kann, weil der Wirkstoff in die äußerste Hautschicht eindringt. Zudem hat es sich so auch als leichter Schutz gegen Kälte bewährt.

Übrigens:

Um die Haut bestmöglich vor äußeren Einflüssen zu schützen,
cremt man sie am besten morgens ein!

Hautpflege im Winter, geschmeidige und schöne Haut, Tipps und Tricks Winterpflege, Ziaja Produkttest, Erfahrungsbericht, Beautyreport, Beauty Blog, whoismocca.com

Hautpflege-Tipps für Innen und Außen

Draußen herrscht Eiszeit und im Wohnzimmer kuschelt man sich vor den flackernden Kamin, das muss unsere Haut erstmal verkraften. Was für uns gleich sehr gemütlich wirkt, ist für sie eine ganz schöne Umstellung und daher meldet sich unsere Haut auch gerne mit Spannungsgefühlen oder trockenen Stellen.

Wir können cremen und schmieren, wir können unsere Haut allerdings auch von Innen pflegen. Wie schon kurz erwähnt, können wir sie auch mit ausgewogener Ernährung unterstützen. Dazu zählt frisches Obst und Gemüse, welches uns wichtige Vitamine und Mineralstoffe liefert. Außerdem darf auch nicht aufs trinken vergessen werden. Wasser oder ungesüßte Kräutertees habe ich täglich auf meinem Schreibtisch stehen.

Um etwas gegen die trockene Heizungsluft im Büro oder auch Zuhause zu unternehmen, können Luftbefeuchter aufgestellt werden. Alternativ kann man natürlich auch auf dekorative Wasserschalen mit Schwimmkerzen und Blüten zurückgreifen.

Man muss den Winter nicht eingemummelt Zuhause auf dem Sofa verbringen. Spaziergänge an der frischen Luft fördern die Durchblutung der Haut und auch das wirkt sich positiv, gemeinsam mit einer passenden Pflege, auf das Hautbild aus.

Hautpflege im Winter, geschmeidige und schöne Haut, Tipps und Tricks Winterpflege, Ziaja Produkttest, Erfahrungsbericht, Beautyreport, Beauty Blog, whoismocca.com

Hautpflege-No-Gos im Winter

Natürlich gibt es auch einige No-Gos in Sachen Hautpflege. Generell sollte man es mit Pflegeprodukten nicht übertreiben – weniger ist oft mehr! Man möchte seine Haut schließlich nicht durch zu viel Pflege überstrapazieren.

Im Winter verzichte ich auf Peelings, denn diese können an kalten Tagen besonders aggressiv auf die Haut wirken. Pflegende Alternative wäre eine milde Reinigungsmilch.

Auch heiße Bäder sind im Winter nicht die beste Wahl. Unsere Haut trocknet so viel leichter aus und gerade diesem Zustand wollen wir im Winter ja entgegen wirken. Ab und zu spricht nichts gegen ein warmes Bad, man sollte es allerdings in Maßen genießen. Des Weiteren sollte man rückfettende Badezusätze oder Badeöle verwenden, die die Haut während dem Vollbad pflegen. Im Anschluss nicht auf die Bodybutter vergessen!

Wie steht ihr zum Thema Hautpflege im Winter? Habt ihr bestimmte Rituale und Produkte, auf die ihr nicht verzichten möchtet?

Hautpflege im Winter, geschmeidige und schöne Haut, Tipps und Tricks Winterpflege, Ziaja Produkttest, Erfahrungsbericht, Beautyreport, Beauty Blog, whoismocca.com

In freundlicher Zusammenarbeit mit Ziaja. 

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena-Annabella Raffl gründete ihren Fashion Blog Anfang 2013. Der Outfit und Style Blog konnte sich in kurzer Zeit in der Blogosphäre etablieren und zählt zu den erfolgreichsten Blogs im deutschsprachigen Raum.

7 Comments
  1. Super Tipps!
    Meine Haut im Gesicht spannt zurzeit immer total nach dem waschen!
    Bodybutter verwende ich eigentlich nie, ich mag lieber Produkte die sich
    einfach und schnell auftragen lassen. Die Cremen von Ziaja habe ich in
    letzter Zeit auch benutzt und war eigentlich ziemlich zufrieden damit.

    xx Mara von http://missmarablog.blogspot.co.at/

  2. Liebe Verena,

    Ich benutze die Ziegenmilchcreme jeden Tag. Habe sie als Feuchtigkeitspflege fürs Gesicht! Sie ist so schön leicht und riecht einfach toll!
    Die Produkte von Ziaja finde ich klasse. Die Qualität ist wirklich überzeugen und der Preis eine echte Überraschung!
    Ich durfte die Gesichtspflegeserie Manuka Tree testen und bin begeistert.
    Würde mich freuen, wenn du bei meinem Beitrag dazu mal vorbei schaust!

    xo, Rebecca
    http://pineapplesandpumps.com/

  3. Ich würde mich für die Kokosnuss Körperlotion entscheiden! Ich bin überzeugt von der pflegenden Wirkung der Kokosnuss. Ich benutze selbst regelmäßig Kokosnussöl zur Hautpflege. Das ist auch zugleich das Produkt, auf das ich im Winter NIEMALS verzichten würde. Kann man nämlich gleichzeitig auch super als Lippenbalsam verwenden. :)

    LG
    Lilli

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>