Homestory: Mein Ankleideraum

Edit: Hier geht es zum Ankleidezimmer Update.

ankleidraum, wardrobe, closet, schrankraum, inspiration, interior, schuhe, schuhwand, stangenwand, kommode, expedit, ikea, pax, decoration

Mein Ankleideraum

Wie lange habe ich darauf gewartet. Schon immer wollte ich einen haben und mein Bloggerleben hat dies noch zunehmend verstärkt. Klar, Klamotten und Schuhe häufen sich und trotz regelmäßiger Ausmist-Aktionen hat man immer zu wenig Platz im Schrank. Ich habe mir online auch viele Kleiderschränke angeschaut, unter anderem auch Schranksysteme, aber schlussendlich habe ich mich doch gegen ein geschlossenes Schranksystem entschieden. Natürlich hätte so ein geschlossener Kleiderschrank sehr viele Vorteile.

Man muss nicht immer alles tip top und sauber geschlichtet haben, denn man braucht einfach nur die Türen zu schließen und es schaut aufgeräumt aus. Mein Verlangen nach einem „Boutique-Feeling“ in meinem Ankleideraum hat schlussendlich gesiegt. Mittlerweile hat sich aber wieder ein bisschen was verändert. Im Grunde ist alles so geworden wie ich es im Kopf hatte. Nur eine Wand habe ich während der Einrichtungsphase noch umgestaltet. Ich habe mich dann doch für zwei Kommoden entschieden, da ich doch noch Stauraum für Sachen brauchte, die ich eigentlich nicht immer sehen will (Jogginghosen, Sportsachen, Schals, etc.).

Ich habe nun also eine komplette Wand für meine Schuhe und Taschen eingeplant. In den Schuhboxen befinden sich zum einen meine flachen Sandalen und zum anderen meine kleinen Taschen die ich unter der Woche eigentlich kaum brauche. Ich habe hier einfach alles nach Farben sortiert und bin schon ein bisschen stolz auf meine Wand. Damit Boots und Stiefel auch stehen bleiben und schön aussehen, habe ich sie mit Kartons und/oder Luftpolsterfolie ausgestopft. Da wir vom Umzug sowieso extrem viel Kartons und Blubberblasen-Folie übrig hatten bot sich das an.

ankleidraum, wardrobe, closet, schrankraum, inspiration, interior, schuhe, schuhwand, stangenwand, kommode, expedit, ikea, pax, decoration ankleidraum, wardrobe, closet, schrankraum, inspiration, interior, schuhe, schuhwand, stangenwand, kommode, expedit, ikea, pax, decoration

Mein Ankleideraum: Schminkbereich

Kommen wir zu Wand Nummer 2 mit den beiden großen Fenstern. Diesen Bereich hatte ich sofort als Schmink-, Accessoires und Deko-Bereich im Kopf. Die Regale mit Schubladen beinhalten mein Make-Up, meine Nagellacke und auch einen Teil meines Schmucks. Hier sitze ich also jeden Morgen und mache mich zurecht. Das Regal welches in die Mitte des Raumes ragt, dient als Ablage für Alltägliches. Hier stelle ich meine Tasche ab wenn ich von der Arbeit nach Hause komme oder richte mir mein Outfit für den nächsten Tag her. Die Regalfächer sind noch nicht alle befüllt aber ich denke das wird sich demnächst ändern. :) Zum Teil beherberge ich hier meine liebsten Taschen und ein paar Körbe. Auch hier fehlen noch einige Dekoartikel und ich möchte auch noch mehr Spiegel und eine große Stehlampe in diesem Raum haben.

ankleidraum, wardrobe, closet, schrankraum, inspiration, interior, schuhe, schuhwand, stangenwand, kommode, expedit, ikea, pax, decoration ankleidraum, wardrobe, closet, schrankraum, inspiration, interior, schuhe, schuhwand, stangenwand, kommode, expedit, ikea, pax, decoration ankleidraum, wardrobe, closet, schrankraum, inspiration, interior, schuhe, schuhwand, stangenwand, kommode, expedit, ikea, pax, decoration ankleidraum, wardrobe, closet, schrankraum, inspiration, interior, schuhe, schuhwand, stangenwand, kommode, expedit, ikea, pax, decoration ankleidraum, wardrobe, closet, schrankraum, inspiration, interior, schuhe, schuhwand, stangenwand, kommode, expedit, ikea, pax, decoration ankleidraum, wardrobe, closet, schrankraum, inspiration, interior, schuhe, schuhwand, stangenwand, kommode, expedit, ikea, pax, decoration

Mein Ankleideraum: Stangen und Regale

Die Wand die am meisten aushalten muss ist wohl meine Stangen-Regal-Wand. Die unterste Stange ist ca. 3,80 m lang und hier habe ich ebenfalls alles nach Farben sortiert. Früher habe ich noch zwischen Shirts, Blusen, Blazer, Cardigans und Pullover unterschieden aber hier gefiel mir diese gemischte Variante besser. Links oben hängen meine Cardigans und Capes die zu lang für die unterste Stange sind. Da habe ich mir extra noch einen Warengreifer bestellt. (Wusstet ihr dass die Stange mit der man Kleiderbügel von weit oben herunterholt so heißt? Ich nicht. Google hat mir mit meinem tollen Suchbegriff „Stange um Kleiderbügel herunter zu holen“ geholfen!) Ich müsste sonst jedes mal auf den Stuhl steigen wenn ich etwas herunterholen möchte. :)

Ganz rechts hängen noch meine Kleider, Jumpsuits und Maxiröcke. In den Schubladen befinden sich Sachen wie Unterwäsche und Socken. Auf den Schubladen drauf liegen zum einen meine ganz dicken Strickpullover die ich nicht hängen möchte und zum anderen auch ein Teil meiner liebsten Hosen (Leggings und Lederhosen). Den mittleren Bereich wollte ich offener gestalten damit es nicht so zugestellt wirkt. Also habe ich mich hier für ein Bild, einen kleinen Spiegel, Kerzen und ein Körbchen entschieden. Auf dem Regal darüber befinden sich ebenfalls zwei Körbe mit meinen Gürteln. Das Regal ganz oben dient dann nur noch zur Deko. Hier würde ich dann wirklich einen Stuhl brauchen um an meine Sachen ran zu kommen.

ankleidraum, wardrobe, closet, schrankraum, inspiration, interior, schuhe, schuhwand, stangenwand, kommode, expedit, ikea, pax, decoration

Mein Ankleideraum: Kommoden und Accessoires

Die letzte Wand mit den beiden Kommoden (ihr seht diese rechts im Bild) ist eigentlich jene Wand die noch gar nicht fertig ist. Hier möchte ich auch in Zukunft meine Hüte ablegen und Deko-Accessoires in Kupfer würde ich hier auch sehr passend finden. Ich bin auch noch auf der Suche nach einem Spiegel den ich über die Kommoden hängen möchte. Meine Mäntel und Jacken hängen übrigens auf einer Kleiderstange im Abstellraum. Da ich ja doch recht viele und dicke Wintermäntel habe, wäre das in diesem Raum einfach zu wuchtig gewesen. Im Abstellraum haben sie super Platz und mit dieser Lösung bin ich auch sehr zufrieden. Mein Freund übrigens auch! ;)

ankleidraum, wardrobe, closet, schrankraum, inspiration, interior, schuhe, schuhwand, stangenwand, kommode, expedit, ikea, pax, decoration

Was fehlt mir noch?

Spiegel und Bilder über den Kommoden
Haken für den Bereich hinter der Tür
Stehlampe
Teppich
Jalousien
Runde Boxen
Kerzen!!! :)

Wenn ich meinen Raum so ansehe gefällt er mir schon richtig gut. Jetzt geht es an die Feinheiten und ich möchte noch einiges an Wohnaccessoires shoppen und meinen Raum perfekt zu machen. Wenn ihr Ideen für mich habt dann immer her damit! Wie würdet ihr den Bereich bei meinen Kommoden gestalten?

Verena

Verena

CEO, Editor

Verena ist Gründerin und CEO von Who is Mocca?, dem Fashion Blog aus Österreich. Die französische Bulldogge Mocca ist der Namensgeber des Modeblogs aus Österreich. Verena zeigt auf ihrem deutschsprachigen Fashion Blog täglich neue Outfits und Trends sowie Beautyreports und Beiträge zu Wohntrends.

47 Comments
  1. Wahnsinns ankleide. Ich würde alles genauso machen. Mit den schubladenregalen hast du mich schon super inspiriert, die haben wir grad in unsere neue Garderobe integriert :)

  2. Dieser Ankleideraum sieht einfach super aus! Genau so was fehlt mir, wobei ich sagen muss dass ich niemals so viele Klamotten wie du besitzen werde :D

  3. Oh, so ein schönes Zimmer! Inspiriert mich sehr, wir haben auch das Glück, ein Ankleidezimmer zu haben. Leider immernoch nicht wirklich eingerichtet und mit Notlösungen bestückt. Darf ich Dich fragen, woher Du die Kleiderstangen hast? Das wäre auch perfekt für uns, wir haben eine 4,5 hohe Wand….und jede Menge Klamotten :D. Wirklich toll gemacht! LG

  4. Das Ankleidezimmer ist so unbeschreiblich schön! So eins habe ich mir auch immer gewünscht, kann ich mir aber leider nicht erfüllen. Deine Schuhsammlung hat es mir sehr angetan & macht so Spaß sie anzusehen ♥

  5. Richtig schön! Einfach ein Traum! Ist die Kommode auch von Ikea? Ich kenn die nur in Matt und nicht in Hochglanz?

  6. Woooooooooow das ist ja traumhaftschön!!!!!!!!!!!! Wir haben uns ein Haus gekauft und sind gerade am umbauen und ich werde mir selbstverständlich den „Luxus“ eines Ankleidezimmers gönnen. Vielen Dank für die Inspiration :-)
    Nur ich würde auch sehr gerne wissen woher du die Kleiderstange (oder -Stangen) hast und vorallem wie hast du die denn befestigt? Ich habe unter einer Schräge eine etwa 3.50 lange Wand, da könnte ich mir so eine Kleider-Stange vorstellen. In welcher Höhe hast du diese denn montiert, also den Abstand zum Boden?
    Ich wäre dir sehr dankbar wenn du mir antworten würdest.

    Mit ganz vielen lieben Grüßen
    Natascha

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>